Prime Video nimmt neue Channels „ZDF Krimi“ und „ZDF Herzkino“ auf

    Krimi und Herzschmerz on Demand

    Prime Video nimmt neue Channels "ZDF Krimi" und "ZDF Herzkino" auf – Krimi und Herzschmerz on Demand – Bild: Prime Video
    Prime Video Channels

    Wer der Meinung ist, dass das Angebot aus ZDF, ZDFneo und ZDFmediathek noch nicht genug Krimi und Herzschmerz-Schmonzetten bietet und wer zudem bereit ist, neben der Rundfunkgebühr auch noch etwas zusätzlich zu investieren – der kann nun bei Amazons Prime Video Channels zwei neue Kanäle abonnieren: ZDF Krimi und ZDF Herzkino.

    Beide Channels können à la carte ohne Paketbindung zur bestehenden Prime-Mitgliedschaft hinzugebucht werden und wären dann monatlich kündbar. Beide Kanäle kosten je 2,99 Euro pro Monat.

    Die Namen lassen keinen Spielraum für Subtilität: ZDF Krimi bietet Folgen von Vorabendserien, Krimifilme und Klassiker. Beispielhaft etwa drei Staffeln vom „Taunuskrimi“, vier Staffeln „Derrick“, „Die Rosenheim-Cops“ sowie „SOKO Köln“ und „SOKO Leipzig“.

    ZDF Herzkino hat sich auf die Fahnen geschrieben, eine umfassende Auswahl an Komödien, Melodramen und Liebesfilmen zu bieten. Der Channel umfasst etwa die Reihen „Rosamunde Pilcher“, „Das Traumschiff“ und „Inga Lindström“

    27.04.2018, 08:00 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Der_Herr_Heinz (geb. 1971) am 29.04.2018 02:04

      Überrascht mich eehr, daß ein öffentlich-rechtlicher Sender wie das ZDF seine Inhalte als Pay-TV Sender verbreiten darf. "Golden Germany", also ein ÖR/PRIVATE-Netflix wird untersagt, und das soll okay sein?
        hier antworten
      • User 1072388 am 27.04.2018 17:16

        Nette Idee, aber wieso schafft das ZDF das nicht ALLEINE?
        Zu doof?
          hier antworten
        • Pandora_Reynolds am 27.04.2018 16:34

          Hekate sei gepriesen für diese Channels.^^
            hier antworten

          weitere Meldungen