NEWSBOX mit „Friday Night Lights“, „Law & Order: SVU“, „Portlandia“ & Co.

    Die internationalen Kurznachrichten der Woche

    NEWSBOX mit "Friday Night Lights", "Law & Order: SVU", "Portlandia" & Co. – Die internationalen Kurznachrichten der Woche

    „Friday Night Lights“ bekommt keinen Kinofilm. Serienschöpfer Peter Berg hat entsprechende Pläne, die schon seit langem kursieren, endgültig begraben – aus inhaltlichen Gründen: „Einige Menschen denken, ein Film wäre eine gute Idee, andere nicht“, sagte Berg gegenüber Collider. „Die Menschen, die es für eine gute Idee halten, sind die studio idiots. Diejenigen, die nein sagen, sind die treuen Fans, die wissen, dass das Serienfinale ein perfekter Abschluss war.“

    „Law & Order: Special Victims Unit“ verliert eine treue Seele: Dann Florek wurde am vergangenen Wochenende von Cast und Crew der Krimiserie feierlich verabschiedet. Als Captain Donald Cragen war er seit der ersten Staffel dabei. Die gleiche Rolle spielte er auch von 1990 bis 1993 im „Law & Order“-Original. Showrunner Warren Leight über die Gründe für die Pensionierung des Captains: „In der wahren Welt, die wir so echt wie möglich darstellen wollen, ist der Ruhestand beim NYPD im Alter von 63 Jahren verpflichtend.“

    „Portlandia“ hat seinen Starttermin für Staffel 4: Der US-Sender IFC zeigt ab 27. Februar 2014 zehn neue Folgen der Sketch-Comedy mit Fred Armisen und Carrie Brownstein. Als Gaststars sind dieses Mal unter anderem Maya Rudolph, Olivia Wilde und Vanessa Bayer mit dabei. Außerdem die Musiker Joshua Homme (Queens of the Stone Age), k.d. lang, Duff McKagan (Guns’n’Roses) und Jello Biafra von den Dead Kennedys. Zu den wiederkehrenden Gästen aus früheren Staffeln zählen Steve Buscemi, Jeff Goldblum, Kyle MacLachlan und Regisseur Gus van Sant.

    „Tosh.0“ geht in die Verlängerung. Die US-Show mit Daniel Tosh bleibt mindestens drei weitere Jahre bei Comedy Central auf Sendung. Die Staffel 6 feiert am 18. Februar 2014 Premiere im US-Fernsehen. Sie umfasst 30 Episoden.

    „Survivor“ bleibt auch in der TV-Saison 2014/15 fester Bestandteil im CBS-Programm mit zwei Staffeln pro Jahr. Das US-Network hat die Staffeln 29 und 30 bestätigt und den Vertrag mit Moderator und Executive Producer Jeff Probst verlängert. Probst präsentiert die Reality-Competition, die sich aktuell in Staffel 27 befindet, bereits seit der ersten Folge.

    MTV will die an „Herr der Ringe“ angelehnte Fantasy-Buchreihe „Die Legende von Shannara“ verfilmen. Im Mittelpunkt stehen zwei junge Fährtenleser, die sich gemeinsam mit den letzten überlebenden Menschen und Elfen in einem Tal vor Dämonen versteckt halten. Als sich Hinweise mehren, dass ihr Versteck entdeckt wurde, geht das Duo auf eine große Reise, um einen Schwarzen Stab zu finden, der das Unheil abwenden kann. Das Script für eine mögliche TV-Serie schreiben die „Smallville“-Autoren Al Gough und Miles Millar.

    Sarah Palin bekommt eine neue TV-Show. Die umstrittenste Vize-Präsidentschaftskandidatin der US-Geschichte dreht eine Doku-Soap für den Sportsman Channel. In „Amazing America with Sarah Palin“ stellt sie ab April 2014 inspirierende Menschen, Orte und Freizeitbeschäftigungen vor, die den Outdoor Lifestyle repräsentieren. Bereits 2010 spendierte ihr der Sender TLC das Personality-Format „Sarah Palins Alaska“. Die Sendung wurde nach einer Staffel eingestellt.

    CASTING-TICKER: +++ In Episode 17 von „Sean Saves the World“ kommt es zu einer „Will & Grace“-Reunion. Megan Mullally (alias Karen) besucht die neue NBC-Sitcom und spielt die Schwester von Sean (Sean Hayes). +++ Patrick J. Adams („Suits“) übernimmt eine Gastrolle in der zweiten Staffel von „Orphan Black“. +++ „Mom“ bekommt einen Dad: Kevin Pollak spielt in der CBS-Sitcom den Vater von Christy, der sich nach ihrer Geburt aus dem Staub gemacht hat. Zu sehen ist er in einer Januar-Episode. Weitere Auftritte sind nicht ausgeschlossen. +++ Robert Knepper wurde für eine Gastrolle in „Arrow“ gecastet. Er spielt den Böswicht William Tockman (alias ‚Clock King‘). +++ Gail O’Grady („N.Y.P.D. Blue“) besucht „Revenge“ – als Conrads erste Ehefrau. +++ Ein böses Mädchen, das sich mit Erica anfreundet, verkörpert AJ Michalka, die Schwester von Alyson Michalka, in einer Episode von „The Goldbergs“. +++ „Hawaii Five-0“ hat Tom Berenger als Dannys Vater gecastet. Er wird in einer Episode der aktuellen Staffel an der Seite von Melanie Griffith, alias Dannys Mutter, zu sehen sein. +++

    VIDEO-NEWS.

    Ein erster Teaser zur neuen Staffel von „Justified“, die am 7. Januar 2014 beim US-Sender FX Premiere feiert:

    Von Netflix stammt ein Teaser-Trailer zur zweiten Staffel von „House of Cards“ (ab Februar 2014):

    Auch „Lilyhammer“ meldet sich mit Staffel 2 zurück – ab 13. Dezember auf Netflix und ab 8. Januar 2014 auf TNT Serie:

    Weihnachten mit „Doctor Who“ steht vor der Tür: am 25. Dezember auf BBC One und am gleichen Abend auch im deutschen Pay-TV auf dem FOX Channel:

    15.12.2013, 10:00 Uhr – Michael Brandes/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • #875945 am 20.12.2013 20:41

      Leute, übersetzt mal vernünftig:
      "...die wir so echt wie möglich darstellen wollen, ist der Ruhestand beim NYPD im Alter von 63 Jahren verpflichtend."
      Das heißt nicht "verpflichtend" sondern "zwingend"
        hier antworten
      • Mike (1) am 15.12.2013 11:55 via tvforen.de

        MTV will die an "Herr der Ringe" angelehnte Fantasy-Buchreihe "Die Legende von Shannara" verfilmen. Im Mittelpunkt stehen zwei junge Fährtenleser, die sich gemeinsam mit den letzten überlebenden Menschen und Elfen in einem Tal vor Dämonen versteckt halten. Als sich Hinweise mehren, dass ihr Versteck entdeckt wurde, geht das Duo auf eine große Reise, um einen Schwarzen Stab zu finden, der das Unheil abwenden kann. Das Script für eine mögliche TV-Serie schreiben die "Smallville"-Autoren Al Gough und Miles Millar.

        Lieber wäre mir eine Silmarillion Verfilmung bzw. TV Serie alla Game of Thrones. :-)

        weitere Meldungen