Michael Imperioli und Arielle Kebbel in „Der Knochenjäger“-Serie

    Darsteller aus „Die Sopranos“ und „Midnight, Texas“ im neuen NBC-Piloten

    Michael Imperioli und Arielle Kebbel in "Der Knochenjäger"-Serie – Darsteller aus "Die Sopranos" und "Midnight, Texas" im neuen NBC-Piloten – Bild: ABC/NBC
    Michael Imperioli (l.) und Arielle Kebbel sind neu in der „Knochenjäger“-Serie

    Die neue NBC-Adaption der „Knochenjäger“-Romane von Jeffery Deaver nimmt weiter Gestalt an. Fünf neue Darsteller stoßen zum Hauptcast von „Lincoln“, darunter auch „Sopranos“-Veteran Michael Imperioli und Arielle Kebbel („Midnight, Texas“). Zuvor hatte der frühere „Grimm“-Star Russell Hornsby die Titelrolle in dem Piloten erhalten.

    Im Zentrum von „Lincoln“ steht der titelgebende Lincoln Rhyme (Hornsby), ein Forensiker und Kriminologe, der inzwischen praktisch legendär ist. Allerdings wurde er bei der Jagd nach einem diabolischen Serienkiller schwer verletzt und ist seitdem querschnittsgelähmt. Als der Täter erneut in Erscheinung tritt, nimmt auch Lincoln seinen Dienst wieder auf und bildet mit der jungen Polizistin Amelia Sachs (Kebbel) eine einmalige Partnerschaft. Sie hilft Lincoln bei der Jagd nach dem tödlichen Genie, während sich beide auch den schwierigsten Fällen des NYPD annehmen.

    Michael Imperioli verkörpert den NYPD Detective Rick Sellitto, Lincolns Partner. Imperioli wurde bekannt mit seiner Emmy-gekürten Rolle als Mafioso Christopher Moltisanti in „Die Sopranos“. Danach hatte er Hauptrollen in den kurzlebigen Serien „Life on Mars“, „Detroit 1–8–7“ und „Alex, Inc.“. Außerdem war er in „Californication“ und „Hawaii Five-0“ zu sehen.

    Arielle Kebbel spielte zuletzt die Profikillerin Olivia Charity in dem übernatürlichen NBC-Drama „Midnight, Texas“. Davor hatte sie wiederkehrende Rollen in „90210“ und „Vampire Diaries“. Ihre Hauptfigur Amelia Sachs wird als äußerst unabhängig und schlau beschrieben. In der Filmversion „Der Knochenjäger“ aus dem Jahr 1999 wurde die Figur von Angelina Jolie verkörpert, allerdings hieß sie dort Amelia Donaghy.

    Ebenfalls neu im Hauptcast von „Lincoln“ sind Ramses Jimenez („Fear the Walking Dead“), Brooke Lyons („Life Sentence“) und Roslyn Ruff („Divorce“). Jimenez spielt mit Eric Ortiz einen weiteren NYPD-Cop. Lyons ist als Kate ebenfalls Teil des Ermittlerteams und Ruff verkörpert Lincolns Pflegerin Claire.

    Die neue Serienadaption wird von VJ Boyd und Mark Bianculli („S.W.A.T.“) entwickelt. Verantwortlich zeichnen Universal Television und Sony Pictures Television.

    20.03.2019, 15:30 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sentinel2003 (geb. 1967) am 21.03.2019 08:45

      Habe mich immer gewundert, daß es seit dem einmaligem Film mit Washigton und Jolie nie eine Fortsetzung als Film oder Serie gegeben hat! Nun, die Serie kommt ja dann wohl jetzt.
        hier antworten

      weitere Meldungen