„Arrowverse“-Crossover: „Smallville“-Wiedervereinigung, Osric Chau und „Birds of Prey“

    Neuverpflichtungen für „Crisis on Infinite Earths“ und erstes Foto

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 27.09.2019, 11:14 Uhr

    Osric Chau in „Supernatural“ – Bild: The CW
    Osric Chau in „Supernatural“

    Und dann geht alles ganz schnell: Aktuell befinden sich die Dreharbeiten zum heurigen Crossover „Cisis on Infinite Earths“ von „Arrow“, „The Flash“, „Supergirl“, „Batwoman“ und den „Legends of Tomorrow“ in Vorbereitung. Die jüngst engagierten Tom Welling und Erica Durance haben ein Foto ihres ersten Wiedersehens am Rande dieser Produktion mit den Fans geteilt. Zudem wurde „Supernatural“-Darsteller Osric Chau für eine Gastrolle bestätigt. Und als weiterer „Blast from the Past“ kommt auch Ashley Scott zu Besuch, die Anfang der 2000er in der DC-Serie „Birds of Prey“ eine Hauptrolle hatte.

    Birds of Prey

    Vor „Smallville“ hatte sich der The-CW-Vorgänger The WB an der Serie „Birds of Prey“ versucht, die drei weibliche DC-Superheldinnen ins Zentrum stellte, die im von Batman verlassenen Gotham gemeinsam für die gute Sache stritten und zahlreiche Mysterien zu lösen versuchten. Die Gruppe der Birds of Prey (angelehnt an die Kategorie der „Raubvögel“ aus der Biologie) war in anderer Form auch in den Comics präsent und dreht sich um Heldinnen, deren Superhelden-Alter-Ego eben irgendwas mit Raubvögeln und Jagd zu tun hatten.

    Ashley Jensen spielte damals Helena Kyle alias Huntress, die zusammen mit Barbara Gordon (das ehemalige Batgirl, nun im Rollstuhl sitzend als Teamleader Oracle; Dina Meyer) und Dinah Redmond, geborene Lance (Tochter von Black Canary; Rachel Skarsten) gegen übernatürlich begabte Verbrecher kämpfte. Shemar Moore („Criminal Minds“, „S.W.A.T.“) porträtierte den Polizisten Jesse Reese, der misstrauisch ist, aber mit den dreien zusammenarbeitet und von Huntress angezogen ist.

    Da Scotts „Birds of Prey“-Kollegin Rachel Skarsten mittlerweile (als Gegenspielerin Alice) bei „Batwoman“ unter Vertrag ist, könnte hier sogar ebenfalls eine Reunion gezeigt werden.

    Scotts Karriere schien Anfang der 2000er vor dem Durchbruch, nach den „Birds“ erhielt sie die weibliche Hauptrolle im „Friends“-Spin-Off „Joey“. Dort wurde sie dann aber nach dem Serienpiloten wieder aussortiert, Andrea Anders spielte dann den Part.

    Osric Chau

    Osric Chau schlüpft im Crossover in die Rolle Ryan Choi, der von The CW als Physik-Professor beschrieben wird, der in Ivy Town lehrt. Ihm wird bewusst gemacht, dass er in der kommenden Krise „eine besondere Rolle“ zu spielen hat. In den Comics wird der Charakter Ryan Choi schließlich zum Nachfolger von Ray Palmer in der Funktion als Superheld Atom. Da Ray-Palmer-Darsteller Brandon Routh demnächst seinen Anzug im Arrowverse an den Nagel hängen wird (fernsehserien.de berichtete), stellt sich natürlich die Frage, ob Chau längerfristig im Arrowverse bleibt.

    Phantastisch interessierten Serienfans ist Darsteller Osric Chau wohl am ehesten aus „Supernatural“ bekannt, wo er vor allem in der neunten Staffel Kevin Tran spielte, den Propheten Gottes, der befähigt war, dessen Wort zu interpretieren (vor allem Texte über die Leviathans). Zuletzt gehörte Chau auch zum Cast von „Dirk Gentlys Holistische Detektei“.

    „Smallville“-Reunion

    Abseits von allen Diskussionen über Michael Rosenbaum und seine Absage an einen Auftritt im Crossover (fernsehserien.de berichtete) haben sich die beiden Darsteller Tom Welling und Erica Durance nun in Vancouver getroffen und das Wiedersehen in einem Foto festgehalten.

    Das Crossover, in dem (mindestens) drei Versionen von Clark Kent und zwei von Lois Lane auftreten werden, soll in der Tat zeigen, was der Version von Clark und Lois in den vergangenen zehn Jahren (seit dem „Smallville“-Ende) widerfahren ist.

    In den USA wird das „Crisis on Infinite Earths“-Crossover über fünf Episoden des Arrowverse vor (Mitte Dezember) und nach der Feiertagspause (Anfang Januar) ausgestrahlt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen