„Legends of Tomorrow“: Zwei Hauptdarsteller gehen in Staffel 5 von Bord

    Nur noch zwei Ur-Darsteller verbleiben

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 23.08.2019, 09:56 Uhr

    „Legends of Tomorrow“ – Bild: The CW
    „Legends of Tomorrow“

    Achtung! Der folgende Artikel enthält Hinweise zur Handlung der FÜNFTEN Staffel von „LEGENDS OF TOMORROW“. Lesen auf eigene Gefahr!

    Nichts ist an Bord der Waverider und bei „Legends of Tomorrow“ so beständig wie der Wechsel. Auch in der fünften Staffel werden einige der Legends von Bord gehen. Wie Deadline meldet, wird es sich dabei um Ray Palmer (dargestellt von Brandon Routh) und Nora Darhk (Courtney Ford) handeln. Beide Schauspieler sind in der Realität übrigens verheiratet.

    Details zum genauen Zeitpunkt des Ausstiegs während der Staffel gibt es noch nicht. Die fünfte Staffel von „Legends“ wird in den USA erst im Januar an den Start gehen und in das Crossover „Crisis on Infinite Earth“ integriert (fernsehserien.de berichtete). Darin wird Routh nicht nur in seiner bisherigen „Legends“-Rolle auftreten, sondern ein weiteres Mal als (eine alternative Version) von Superman (fernsehserien.de berichtete) – die Rolle hatte er bereits auf der Kinoleinwand im Film „Superman Returns“ (2006) gespielt.

    „Brandon und Courtney sind unschätzbar wertvolle Mitglieder der ‚Legends‘-Familie“, kommentierten die Produzenten Phil Klemmer, Grainne Godfree und Keto Shimizu in einem von Deadline wiedergegebenen Statement. „Sie haben einen Grad an Leidenschaft für ihre Charaktere und Kollaboration innerhalb der Serie – sowohl vor als auch abseits der Kamera – mitgebracht, den wir sehr zu schätzen wissen und für den wir ihnen ewig dankbar sind.“

    Brandon Routh gehörte zur Ur-Besetzung von „Legends of Tomorrow“ und hatte die Rolle als Ray Palmer davor bereits in „Arrow“ gespielt. Ford war während der dritten Staffel in einer wiederkehrenden Gastrolle zur Serie gestoßen und mit Staffel vier in den Hauptcast aufgenommen worden.

    Da sich zwischen Ray Palmer und Nora Darhk eine romantische Beziehung entwickelt hat, kommt der wohl gemeinsame Ausstieg beider Figuren nicht von ungefähr. Als Grund dafür, dass die beiden die Serie verlassen werden, haben die Produzenten auch knapp angegeben, dass man die Handlungsbögen der beiden Figuren abschließen wolle.

    Bei „Legends of Tomorrow“ gehört es zu den Stilmitteln der Serie, immer wieder Hauptcharaktere aus der Serie zu verabschieden und dafür neue Figuren aufzunehmen. Auch für Ray Palmer und Nora Darkh soll die Tür für spätere Gastauftritte offenbleiben – bei der phantastischen Serie mit ihren alternativen Universen und Zeitreisen lässt sich so etwas immer erklären.

    Neben Routh sind bei „Legends“ aus dem ursprünglichen Hauptcast nur noch Caity Lotz und Dominic Purcell sowie Amy Louise Pemberton als Stimme des Waverider-Bordcomputers Gideon an Bord.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Ich wär ja schon erstmal zufrieden wenn wir mal die 4 . Staffel sehen könnten
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen