„Amazing Stories“: Trailer zur Anthologieserie von Apple TV+

    Fünf Science-Fiction-Geschichten von Steven Spielberg

    Vera Tidona – 18.02.2020, 14:03 Uhr

    Robert Forster in „Amazing Stories“

    Die neue Fantasy-Serie „Amazing Stories“ von Produzent Steven Spielberg wird in Kürze als Neuauflage seiner klassischen Anthologieserie aus den 1980er Jahren auf dem Streamingdienst Apple TV+ veröffentlicht. Zum baldigen Start am 6. März 2020 ist ein erster Trailer erschienen.

    Die neue Serie „Amazing Stories“ erzählt, angelehnt an das Original aus den 1980er Jahren, einzelne in sich abgeschlossene Kurzgeschichten aus dem Bereich Fantasy mit übernatürlichen Phänomenen. Die erste Staffel umfasst fünf Geschichten.

    Zur Besetzung der einzelnen Episoden gehören Dylan O’Brien („Teen Wolf“), Victoria Pedretti („You – Du wirst mich lieben“), Sasha Alexander („Rizzoli & Isles“), Edward Burns („Mob City“) und viele weitere dazu. Neben Produzent Steven Spielberg zeichnen Edward Kitsis und Adam Horowitz als Autoren und Showrunner verantwortlich, die sich zuvor mit der erfolgreichen Serie „Once Upon a Time – Es war einmal … “ einen Namen gemacht haben.

    Ursprünglich sollte Bryan Fuller („Hannibal“) die Serie umsetzen, jedoch stieg er nach künstlerischen Differenzen kurzfristig aus der Produktion wieder aus (fernsehserien.de berichtete). Grund für die überraschende Entscheidung war, dass Fuller die Serie ursprünglich sehr viel düsterer gestalten wollte, während Apple mehr an einer familientauglichen Serie interessiert war.

    Der Trailer kündigt Unheilvolles an und zeigt unter anderem den kürzlich verstorbenen Schauspieler Robert Forster („Twin Peaks“) in seiner letzten Rolle, in der er anscheinend über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt. Die passende Musik dazu liefert Oscar-Preisträger John Williams („Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“) ab.

    Trailer zu „Amazing Stories“ (englisch)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen