zurückStaffel 5, Folge 1–3weiter

    • Staffel 5, Folge 1 (45 Min.)

      Es ist Mittsommernacht: Für schwedische Jugendliche ein guter Anlass, den Sommer zu feiern. Auch der 16-jährige Victor fährt mit seinen Freunden nach Sandhamn, wo am Strand eine große Party geplant ist. Er feiert ausgelassen mit Tobbe, Christoffer, Felicia und Ebba – sogar zu ausgelassen, denn er verärgert den Dealer, bei dem er Drogen kauft. Als dieser das Geld, das Victor ihm noch schuldet, verlangt, kommt es am Strand fast zu einer Schlägerei. Auch innerhalb der Freundesgruppe gibt es Streitereien, und so verabschiedet sich die eine Hälfte auf eine andere Feier. Später wacht Felicia alleine an einem anderen Strand auf und wankt völlig orientierungslos durch die Straßen von Sandhamn. Von Polizisten wird sie zum Ausnüchtern auf die Behelfs-Polizeistation der Insel gebracht, wo sie am nächsten Morgen auch ihre Freundin Ebba wiederfindet. Nora Linde, die charmante Einwohnerin von Sandhamn, wird von ihrer Ex-Schwiegermutter gebeten, die beiden Mädchen eine Weile bei sich unterzubringen. Auch für Noras neuen Freund Jonas lief die Mittsommernacht nicht wie geplant: Seine 14-jährige Tochter Vera ist von derselben großen Party am Strand nicht zurückgekommen. Je länger sie fortbleibt, desto beunruhigter werden Nora und Jonas. Der fürsorgliche Vater hält es schon bald nicht mehr aus und stellt einen Suchauftrag bei der Polizei. Zur selben Zeit macht ein Sommergast am Meer einen makabren Fund: Ein Junge liegt erschlagen unter einem Busch. Es handelt sich um niemand anderen als Victor, der auch Felicias Freund war. Nun rückt das altbewährte Ermittlungsteam Thomas und Mia an, um den Fall aufzuklären. Und das erweist sich als eine wahre Herausforderung, denn jeder der Freunde hat eine andere Version des Abends zu erzählen …  (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.09.2016 arte
      Original-Erstausstrahlung: Mi 18.11.2015 TV4
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 2 (45 Min.)

      Thomas und Mia ermitteln in dem Mordfall an dem 16-jährigen Victor im Kreis seiner engsten Freunde. Felicia, Victors Freundin, ist von der Nachricht seines Todes geschockt – ganz so wie Victors Eltern, die sich gegenseitig die Schuld für das Schicksal ihres Sohnes zuschieben. Der junge Christoffer gibt zu, dass sein Bruder Tobbe während mehrerer Stunden von der Feier am Mittsommernachtsabend verschwunden war und Streitereien mit Victor hatte. Aber auch der Drogendealer Patrik, der Victor Ecstasy und Kokain verkauft hatte, gerät ins Fadenkreuz der Kommissare: Er gibt vor, Victor nur ein Handy verkauft zu haben, doch als Thomas und Mia seine Wohnung durchsuchen, finden sie eine große Cannabis-Zucht. Immer tiefer dringen sie nun in die Drogenszene vor: Patrik verkaufte eigentlich gar kein Kokain – hatte also noch ein zweiter Dealer, zum Beispiel der äußerst brutale Minosevitch, seine Hände im Spiel? Plötzlich taucht Jonas’ Tochter Vera wieder am Hafen auf: Am Abend der Feier habe sie das Boot verwechselt und sei von einem alten Mann aus Versehen mit aufs Meer genommen worden. Doch Jonas und Nora glauben nicht, dass Vera ihnen die ganze Geschichte erzählt. Unterdessen zieht Pernilla mit ihrer Tochter wieder in die Stadt, da es ihr auf Harö – wo sie bei Thomas eingezogen war – zu einsam wird. Thomas trifft ihre Entscheidung unvorbereitet; er muss aufgrund der Ermittlungen in der Nähe Sandhamns bleiben. Für Nora und Thomas gibt es nun mehr Gelegenheiten, sich wieder etwas näherzukommen … Die Polizisten möchten noch einmal mit Tobbe und Christoffer reden, doch deren Vater ist Anwalt und beschützt seine Söhne so gut es geht vor den Polizei-Befragungen. Dann überschlagen sich die Ereignisse: Aus dem Nichts kommt es zu einem zweiten Mord …  (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.09.2016 arte
      Original-Erstausstrahlung: Mi 25.11.2015 TV4
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 3 (45 Min.)

      Unerwartet klärt sich der Mord an Patrik auf: Am Morgen sitzt ein Mann im Polizeirevier, der die Tat gesteht. Thomas vermutet zwar, dass der Dealer Minosevitch seine Hände im Spiel und jemanden vorgeschickt hat, um den Verdacht von ihm abzulenken, doch der Mordfall ist nun offiziell gelöst. Also können sich die Ermittler voll auf den Fall Victor konzentrieren. Die Polizisten erfahren von Felicia, dass sie Tobbe am Tatort gesehen hat; daraufhin wird dieser zum Hauptverdächtigen. Er gibt zu, am Tatort gewesen zu sein, doch habe er weder Victor noch Felicia getroffen. Johan, Victors Vater, versöhnt sich inzwischen mit seiner Frau, doch vor Trauer und Wut ist er außer sich und möchte seinen Sohn rächen. An Victors Beerdigung kommt es dann zu einer dramatischen Szene … Vera fasst neues Vertrauen zu Nora und erzählt ihr von der Mittsommernachtsfeier: Mit Mattias, einem älteren Jungen, war sie in ein leerstehendes Haus umgezogen, wo er jedoch aufdringlich wurde. Mattias ignorierte Veras Abwehr, und so blieb ihr nur noch der Ausweg, sich zu übergeben, um ihn von sich fernzuhalten. Nora bringt Vera ins Polizeirevier, denn die Kommissare waren auch schon auf das Haus gestoßen, in das am Mittsommernachtswochenende eingebrochen wurde. Die Kommissare wollen nun Mattias befragen, doch der rennt vom Fußballtraining weg, sobald er die Polizei sieht. Thomas und Mia nehmen die Verfolgung auf. Dann wird ein weiteres Indiz am Tatort gefunden: ein Stofffetzen von einer Polizeiweste. Schnell erfahren die Ermittler, dass an der Weste ihres Kollegen Harry ein identisches Stück Stoff fehlt: Kann die Polizei selbst in den Mordfall verwickelt sein? (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.09.2016 arte
      Original-Erstausstrahlung: Mi 02.12.2015 TV4
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Mord im Mittsommer im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …