Men In Trees

    Staffel 1, Folge 1–17weiter

    • Staffel 1, Folge 1
      Bild: Vox
      Eiskalt erwischt (Staffel 1, Folge 1) – © Vox

      Die New Yorker Autorin Marin Frist führt beruflich und privat ein Leben, wie frau es sich nur wünschen kann. Sie ist eine Expertin in Sachen Beziehung, und ihre Ratgeberbücher erklimmen mühelos die Bestsellerlisten. Doch sie gibt nicht nur Tipps in Sachen Liebe, sondern geht auch selbst mit gutem Beispiel voran: Mit ihrem Verlobten Graham McCarthy führt sie eine erfüllte und glückliche Beziehung.

      Kurz vor der Hochzeit begibt sich Marin auf eine Lesereise nach Alaska, um ihr neuestes Werk zu promoten. Während sie im Flieger noch ihren verliebten Gedanken an Graham nachhängt, stellt sie fest, dass sie statt ihres eigenen aus Versehen Grahams Laptop mitgenommen hat. Als sie das Gerät einschaltet, trifft sie fast der Schlag: Graham hat nicht nur Fotos von ihr, sondern auch von ihrer Freundin Kiki archiviert – Fotos, auf denen Kiki gemeinsam mit Graham in eindeutiger Pose zu sehen ist. Völlig aus der Fassung greift Marin zum einzig probaten Mittel gegen Liebeskummer, das im Flugzeug zu bekommen ist: einem doppelten Whiskey.

      Beschwipst und mit den Nerven am Ende landet sie kurze Zeit später in der Kleinstadt Elmo in Alaska, die auf die Großstädterin wie ein fremder Planet wirkt. In dem verträumten Nest scheinen fast nur Männer zu leben – eine Spezies, auf die Marin momentan nicht gut zu sprechen ist. Schnellstens entscheidet sie sich, ihre miese Stimmung mit noch ein paar Whiskeys in der einzigen Bar des Ortes aufzuheitern. Vollends betrunken, hält sie schließlich mit eher mäßigem Erfolg einen Vortrag über zwischenmenschliche Beziehungen vor einem ausschließlich männlichen Publikum – eigentlich nicht die Zielgruppe ihrer Ratgeberliteratur.

      Aufgrund eines schrecklichen Katers verpasst sie am nächsten Morgen den Flug nach Chicago. Zu allem Übel ist es schier unmöglich, in Elmo Zigaretten aufzutreiben. Auf der Suche nach einem Automaten verläuft sich Marin schließlich im Wald. Irgendwann – mittlerweile ist es finstere Nacht – betritt sie, ohne es zu bemerken, einen zugefrorenen See und bricht ins Eis ein. Glücklicherweise ist Jack, ein Wildhüter aus Elmo, in der Nähe und kann sie aus dem Eiswasser fischen. Er teilt der halberfrorenen Marin mit, dass ihre einzige Überlebenschance darin besteht, sich nackt auszuziehen und an ihm zu wärmen. Plötzlich findet Marin es gar nicht mehr so kalt und ungemütlich in Alaska … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.01.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 2
      Bild: ORF1
      Der Morgen danach (Staffel 1, Folge 2) – © ORF1

      Nachdem die Erfolgsautorin Marin Frist durch Zufall herausbekommen hat, dass ihr Verlobter Graham sie betrügt, entschließt sie sich, in dem kleinen Örtchen Elmo in Alaska zu bleiben, das sie eigentlich nur kurz im Rahmen einer Lesereise besuchen wollte. Während ihre Verlegerin im fernen New York ihre Hochzeit abbläst, beschließt Marin, erst einmal zu sich selbst zu finden.

      Als Expertin in Sachen Beziehungen wird sie von Patrick Bachelor, dem Radiomoderator von Elmo, eingeladen, gemeinsam mit ihm eine Beratungssendung zu gestalten. Doch entgegen ihrer eigentlichen Profession erteilt sie dieses Mal keine Ratschläge, sondern erhält umgekehrt von den Anrufern gute Tipps, wie sie ihren Liebeskummer bekämpfen könnte: Marin soll sich einfach in neue Abenteuer stürzen, dann würde sie Graham schon vergessen.

      Diesem Rat folgend beschließt sie, abends die Bar in Elmo aufzusuchen. Als sie sich kurz vorher noch die Haare fönen will, verursacht sie aus Versehen einen totalen Stromausfall in ganz Elmo. Damit zieht sie die Wut sämtlicher männlicher Einwohner Elmos auf sich, die nun ein Footballspiel im Fernsehen verpassen – keine guten Voraussetzungen, um sich einen neuen Mann zu angeln. Doch dann taucht glücklicherweise Ian in der Bar auf, der nur auf Familienbesuch in Elmo ist. Ihm ist das Footballspiel gleichgültig, er hat nur Augen für Marin und tatsächlich landen die beiden ein paar Drinks später im Bett. Am nächsten Morgen aber platzt Jack ins Zimmer – wie sich herausstellt, ist er Ians Bruder … 

      Als wäre Marin durch diese Situation nicht schon verwirrt genug, attackiert Graham sie plötzlich mit Blumen und Anrufen aus New York. Er gibt zu, einen großen Fehler begangen zu haben und möchte Marin zurückerobern. Als Marin jedoch auf diese Annäherungsversuche nicht eingeht, steht er plötzlich persönlich vor ihr … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.01.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 3
      Bild: ORF1
      Das stinkt zum Himmel (Staffel 1, Folge 3) – © ORF1

      Ganz Elmo ist in heller Aufregung: Es soll eine Auktion stattfinden, in der Männer des Ortes versteigert werden, um den Bau eines neuen Leuchtturms zu finanzieren. Im Gegenzug verpflichten sich alle ersteigerten Männer, einen schönen Abend mit der Dame zu verbringen, die bereit war, dafür ein hübsches Sümmchen zu spenden. Natürlich kommt es im Vorfeld der Aktion zu diversen Absprachen: Buzz beschließt gemeinsam mit seiner Frau Mai, dass sie ihn ersteigern soll – allerdings für höchstens 200 Dollar. Annie nimmt sich vor, Patrick zu ergattern, auch wenn sie bereits glücklich mit ihm liiert ist und Ben erhofft sich, von Theresa gekauft zu werden, auch wenn ihre Ehe zurzeit sehr problematisch ist.

      Doch es kommt anders: Zu aller Überraschung ersteigert Polizistin Celia Buzz, der ihr dafür nun einen Rundflug über Elmo und ein Abendessen schuldig ist – sehr zum Missfallen von Mai. Und auch Annie wird von der attraktiven Blondine Tiffannii überboten und ist nun voller Sorge, dass ihr junges Glück mit Patrick getrübt werden könnte. Den Vogel schießt an diesem Abend allerdings Marin ab. Als Auktionatorin ist es ihr eigentlich nicht erlaubt, selbst einen Mann zu kaufen. Als sie dann aber mit 13.000 Dollar, den Hochzeitskosten, die Graham ihr zurückerstattet hat, die Höchstbietende auf Jack ist, hat niemand mehr etwas einzuwenden.

      Doch statt sich einen romantischen Abend mit ihm zu machen, nutzt Marin die Chance und lässt Jack all die Männerarbeit erledigen, die in der letzten Zeit liegengeblieben ist: Jack muss Möbel rücken, ihren Schrank umbauen und schließlich auch noch ihr Auto reparieren. Durch Marins Ungeschicklichkeit kommt es dabei zu einem Unfall: Jack gerät unter Marins Truck und obwohl er sich nicht schwer verletzt, plagt Marin nun ein schlechtes Gewissen. Sie besucht Jack am nächsten Tag, um ihm ihre Hilfe anzubieten. Statt sich aber zu freuen, dass Marin Einkäufe für ihn erledigt und den Kühlschrank ausmistet, ist der eingefleischte Single ziemlich genervt von ihrer Hilfsbereitschaft, die ihm zudem nicht ganz uneigennützig zu sein scheint … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 18.01.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 4
      Bild: SF2
      Auf die Größe kommt’s an (Staffel 1, Folge 4) – © SF2

      Der alte Franklin, der für Jack eine Art Ersatzvater war, stirbt. Doch nicht nur für Jack ist dies ein großer Verlust. Ganz Elmo trauert um einen geliebten und geschätzten Nachbarn. Und als wäre das nicht genug, zieht der Trauerfall weite Kreise: Durch Franklins Tod ist die Einwohnerzahl so niedrig, dass Elmo nicht mehr als Stadt gilt, sondern zum Dorf degradiert wird. Nun ist sich die Partnerstadt Pakuma zu fein, die Städtefreundschaft weiter aufrechtzuerhalten. Dadurch wiederum droht auch noch das traditionelle Neumond-Fest ins Wasser zu fallen, das Elmo seit mehr als 100 Jahren gemeinsam mit Pakuma feiert.

      „Warum nicht einmal Städte statt Menschen zusammenbringen?“, denkt Beziehungsexpertin Marin und hat die zündende Idee: Elmo wird sich einfach eine neue Partnerstadt suchen – mit ihrer Hilfe. Ihr Vorschlag wird dankbar angenommen. Was die Einwohner Elmos allerdings nicht wissen: Marins Einsatz ist nicht ganz uneigennützig. Ihre Verlegerin Jane hat ihr eine wenig erfreuliche Nachricht aus dem fernen New York übermittelt: Marins Bücher verkaufen sich zwar noch gut; das dritte Buch, an dem sie gerade schreibt, hat der Verlag allerdings abgelehnt – schließlich sollte es ein Buch übers Heiraten werden. Und das kann Marin in ihrer jetzigen Lebenssituation nun wahrlich nicht zu Papier bringen. Darum erscheint es ihr äußerst reizvoll, nun mindestens einen Artikel über eine aufkeimende Liebe zwischen zwei Städten zu verfassen, um ihr Image beim Verlag wieder aufzupolieren.

      Zunächst verläuft die Städte-Brautschau dann auch ganz nach Plan. Schnell einigen sich die Bewohner von Elmo auf einen Wunschkandidaten: Das Städtchen Mitexi soll es sein. Man sagt, dort gebe es mehr Frauen als Männer – wer könnte passender für Elmo mit seinem Männerüberschuss sein? Das erste Date mit zwei Vertreterinnen der Stadt verläuft zwar etwas verkrampft, doch Patrick, Marin und Annie sind guter Hoffnung, dass aus der Beziehung und dem Neumond-Fest noch etwas werden könnte. Und richtig, die beiden Damen aus Mitexi kündigen kurze Zeit später einen Gegenbesuch an. Doch als sie durch Elmo laufen und plötzlich darüber beratschlagen, wo man überall Gartenzwerge zur Verschönerung der Stadt aufstellen könnte, scheint der schöne Traum zu platzen … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.01.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 5
      Bild: SF2
      Heiße Brise (Staffel 1, Folge 5) – © SF2

      Alaska wird von einer Hitzewelle heimgesucht, von der auch Elmo nicht verschont bleibt. Das ungewohnte Wetter macht den Bewohnern zu schaffen, doch die schwüle Atmosphäre steigert nicht nur die Schweißproduktion, sondern hat auch einen angenehmen, erotischen Nebeneffekt: Sex liegt in der Luft!

      Das erste Paar, das vom Fieber gepackt wird, hat jedoch mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Annie ist der Meinung, dass es an der Zeit wäre, mit Patrick zu schlafen. Dieser traut sich jedoch nicht zuzugeben, dass er noch Jungfrau ist und Angst vor dem ersten Mal hat. Nachdem Marin ihm Mut zugesprochen hat, nimmt er sich schließlich doch ein Herz und gesteht Annie seine Jungfräulichkeit. Annie, die nun alles besonders schön für Patrick machen will, inszeniert ein romantisches Date. Doch Patrick ist so überfordert von den ganzen Kerzen und Annies scheinbar hohen Ansprüchen an einen Liebhaber, dass der Abend in einem Desaster endet … 

      Ben glaubt nach einem missglückten Versöhnungsversuch mit Theresa, dass er möglicherweise ein schlechter Liebhaber sei. Er stattet Sara einen Besuch ab, mit der er einige Jahre zuvor eine Beziehung hatte. Sie findet, dass er der beste Lover ist, den sie je hatte. Zwischen den beiden knistert es gewaltig.

      Marin ist besorgt, da es dem Waschbären, den sie mittlerweile in ihrem Wandschrank beherbergt, offensichtlich nicht gut geht. Sie bittet Jack um Hilfe. Auch Marin und Jack können sich der heißen Atmosphäre nicht entziehen und landen im Bett. Doch danach ergreift Jack plötzlich die Flucht … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.02.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 6
      Bild: SF2
      Mitten ins Herz (Staffel 1, Folge 6) – © SF2

      Nachdem Marin und Jack festgestellt haben, dass sie beide noch nicht bereit für eine neue Beziehung sind, entschließen sie, Freunde zu sein. Und wie Freunde es machen, unternehmen sie einen Ausflug ins benachbarte Anchorage. Marin ist voller Vorfreude auf ein bisschen Kulturprogramm – ist Anchorage doch im Verhältnis zu Elmo eine große Stadt. Sie möchte nicht nur shoppen, sondern überredet auch den wenig begeisterten Jack, am Abend eine Vorstellung von „Romeo und Julia“ in der Oper zu besuchen. Dazu kommt es allerdings nicht, da Jack einen Asthmaanfall erleidet und zügig ins Krankenhaus fahren muss. Marin trifft dort Jacks Bruder Ian wieder und erfährt etwas über Jacks Vergangenheit: Seit seiner Kindheit steckt eine Kugel in seiner Lunge, die nicht herausoperiert werden kann. Als es Jack kurze Zeit später wieder besser geht und er gemeinsam mit Ian und Marin in einem Restaurant sitzt, erzählt er, dass er von seinem eigenen Vater angeschossen wurde … 

      Annie und Patrick sind sehr glücklich miteinander. Eines kommt Patrick allerdings spanisch vor: Obwohl die beiden das Bett vor lauter leidenschaftlicher Gefühle füreinander kaum verlassen mögen, schickt Annie Patrick jeden Abend nach Hause. Als Patrick Marin sein Leid klagt, muss sie einmal mehr ihre Qualitäten als Beziehungscoach unter Beweis stellen. Sie befragt Annie, doch mit deren Begründung für ihr Verhalten hat Marin wirklich nicht gerechnet.

      Ben und Sara werden von Celia dabei erwischt, wie sie in einem parkenden Auto knutschen und bekommen prompt einen Strafzettel von der strengen Polizistin verpasst. Theresa hat bereits durch die gut funktionierenden Buschtrommeln Elmos erfahren, dass zwischen den beiden wieder etwas läuft, doch scheint es sie nicht zu stören. Ben hingegen erträgt die gespannte Stimmung kaum. Zuerst muss er sich aber um ein ganz anderes Problem kümmern: Ein Rentier hat sich in seine Kneipe verlaufen und scheint sich dort sehr wohlzufühlen. Vor allem hat es Gefallen daran gefunden, das gesamte Inventar zu demolieren … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.02.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 7
      Bild: SF2
      Sieben Minuten im Himmel (Staffel 1, Folge 7) – © SF2

      Als Marin morgens noch ganz verschlafen in ihren Kissen liegt, hört sie im Radio Patricks Stimme, die eine große Geburtstagsparty für das Wochenende ankündigt – ihre Geburtstagsparty! Marin ist total überrascht und nicht wirklich erfreut: Seit ihrer Kindheit stand ihr Ehrentag immer im Schatten ihrer jüngeren Schwester Liza, die einen Tag vor ihr Geburtstag hat. Zu allem Übel gestehen Patrick und Annie ihr, dass sie Liza als Überraschungsgast nach Alaska eingeladen haben.

      Kaum dass Marin diese Neuigkeit erfahren hat, steht Liza auch schon vor der Tür. Sie stellt innerhalb kürzester Zeit den kleinen Ort auf den Kopf: Liza verliebt sich alle zwei Stunden in einen anderen Mann, verdreht Jerome den Kopf, veranstaltet Trinkspiele in Bens Bar und eine Party in Patricks Pension, in deren Folge sogar das Wohnzimmerinterieur in Flammen aufgeht. Bei Marin, der das Verhalten ihrer Schwester gehörig auf die Nerven geht, brennt endgültig eine Sicherung durch, als Liza sich zu einem Date mit Jack verabredet.

      Vergeblich versucht Marin anschließend, aus ihrer Schwester herauszubekommen, was zwischen ihr und Jack gelaufen ist. Schließlich ist der Abend der Geburtstagsparty da und Liza kommt auf die Idee, „Sieben Minuten im Himmel“ zu spielen. Bei diesem Spiel wird eine Flasche gedreht und die Person, auf die der Flaschenhals zeigt, verschwindet gemeinsam mit dem Flaschendreher für sieben Minuten im Schrank. Als Marin an der Reihe ist, zeigt die Flasche auf Jack und die beiden verbringen „Sieben Minuten im Himmel“ … 

      Während all der Geburtstagsvorbereitungen erfährt Patrick, dass das Flugzeug geborgen werden konnte, mit dem sein Vater vor 26 Jahren abgestürzt ist. Da aber keine Leiche gefunden wurde, macht Patrick sich Hoffnungen, dass sein schmerzlich vermisster Vater vielleicht doch noch am Leben ist. Doch dann macht ihm seine Mutter ein Geständnis, das ihn endgültig aus der Bahn wirft: Celias Ehemann war nicht Patricks Vater … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 15.02.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 8
      Bild: SF2
      Die Erde bebt (Staffel 1, Folge 8) – © SF2

      Patrick ist nach wie vor völlig durcheinander und wütend, nachdem seine Mutter ihm gestanden hat, dass ihr verstorbener Ehemann nicht Patricks Vater war. Doch als Celia sich endlich dazu durchringen kann, die Identität des leiblichen Vaters preiszugeben, ist Patrick vollends bestürzt: Buzz ist sein Vater! Auch der bislang ahnungslose Buzz hat mit dieser Neuigkeit große Schwierigkeiten. Patrick bittet Marin um Hilfe, die eher erfolglos zu vermitteln versucht. Als Patrick Buzz schließlich in eine entlegene Berghütte folgt, um sich mit ihm auszusprechen, werden die beiden von einer Lawine verschüttet – und kommen sich dadurch gezwungenermaßen näher … 

      Ähnlich ergeht es Marin und Jack, die sich in Sorge um Patrick und Buzz auf die Suche nach den beiden machen. Doch während der Rettungsaktion verunglücken auch Marin und Jack. Diese extreme Erfahrung ermöglicht es ihnen, über ihre Schatten zu springen: Sie vertrauen sich einander an … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 22.02.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 9
      Bild: SF2
      Ein echter Kerl (Staffel 1, Folge 9) – © SF2

      Jack veröffentlicht in einer Fachzeitschrift einen Artikel über Schalentiere. Gleichzeitig erscheint im „New Yorker“ der Vorabdruck eines Kapitels aus Marins neuem Buch, das sich mit der Frage beschäftigt, was einen „echten“ Mann auszeichnet. Marin ist total entsetzt – das Kapitel handelt größtenteils von Jack und der Verlag hat nicht einmal seinen Namen geändert! Ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigen sich, als die ersten weiblichen Fans nach Elmo pilgern, um das seltene Exemplar – Jack, den „echten“ Mann – zu bewundern. Jack ist natürlich alles andere als begeistert und sucht das Gespräch mit Marin: Er wirft ihr vor, nur eines ihrer „Themen“ zu sein. Enttäuscht verlässt er sie … 

      Nachdem herausgekommen ist, dass Buzz Patricks leiblicher Vater ist, weckt Patrick auch das Interesse seiner neuen Stiefmutter Mai. Sie lädt ihn und Annie zum Essen ein. Gemeinsam bereiten sie die Teigtaschen vor, die es geben soll, und Annie verblüfft alle mit ihrer Schnelligkeit: Sie hat früher einmal in einer Backwarenfabrik im Akkord gearbeitet. Mai schließt Annie sofort in ihr Herz – im Gegensatz zu Celia, die daraufhin furchtbar eifersüchtig wird … 

      Die junge Sängerin Jewel gibt ein Konzert in Elmo. Bei ihrer Begegnung mit Theresa, die sie von früher kennt, erfahren die Stadtbewohner, dass Theresa eigentlich Wendy heißt, ebenfalls Sängerin gewesen und vor ihrem gewalttätigen Freund geflohen ist … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 29.02.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 10
      Bild: Vox
      Heimweh (Staffel 1, Folge 10) – © Vox

      Marin ist zurück in ihrem geliebten New York und erfreut sich all der Dinge, die sie in Elmo entbehren musste – ihre Designerdusche, den prallgefüllten Schuhschrank und den großstädtischen Trubel auf den Straßen. Auch in beruflicher Hinsicht erlebt sie einen enormen Aufschwung: Seit das erste Kapitel ihres neuen Buches im New Yorker erschienen ist, reißen sich die Verleger um sie. Doch als Jane sie auf eine Buchparty schleppt, auf der Marin weitere Interessenten kennenlernen soll, wird ihr die laute Musik und das Geplappere der Gäste plötzlich zu viel. Sie sehnt sich nach Elmo.

      Dort laufen unterdessen die Vorbereitungen für das anstehende Thanksgiving-Fest auf Hochtouren. Patrick, der ursprünglich mit Annie nach New York zu ihrer Familie fahren wollte, entscheidet sich, in Alaska zu bleiben, um mit seiner neuen Familie zu feiern. Und auch Annie bleibt gezwungenermaßen in Elmo – ein Sturm verhindert ihre geplante Reise. Doch als sie schließlich gemeinsam mit Patrick, Mai, Buzz und Celia am reichgedeckten Tisch sitzt, stellt sie fest, dass sie eigentlich nur das fünfte Rad am Wagen ist … 

      In New York müssen Jane, Marin und ihre Schwester Liza Thanksgiving in einem heruntergekommenen Schnellimbiss verbringen, da ein Wasserschaden Marins Küche unter Wasser gesetzt hat. Völlig unerwartet taucht plötzlich Sam, der Schneepflüger aus Elmo, auf und Jane ist außer sich vor Freude. Als Marin sieht, wie verliebt sich die beiden küssen, weiß sie plötzlich, was sie zu tun hat … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.03.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 11
      Bild: Vox
      Alte Liebe (Staffel 1, Folge 11) – © Vox

      Marin ist nach New York gereist. Jack ruft sie dort an und gesteht ihr seine Liebe – allerdings muss er mit Marins Mailbox vorliebnehmen, denn Marin selbst hört das Klingeln des Telefons nicht. Da sie auch ihre Mailbox eine Zeit lang nicht abhört, weiß sie von Jacks Liebeserklärung erst einmal nichts. Dennoch entscheidet sie, nach Elmo zurückzukehren und Jack einzugestehen, dass sie eine Beziehung mit ihm eingehen möchte.

      Jack erfährt von Ben, dass Marin auf dem Weg nach Alaska ist. Voller Vorfreude beeilt er sich, rechtzeitig zum Flughafen zu kommen, um Marin abzuholen. Doch als sich die Tür des Flugzeugs öffnet, traut Jack seinen Augen kaum: Vor ihm steht nicht Marin, sondern seine verflossene große Liebe Lynn, die ihn vor mehreren Monaten verlassen und ihn damit in eine schwere Krise gestürzt hatte. Lynn kündigt an, lediglich ihre Sachen abholen zu wollen, um dann nach Vancouver zurückzukehren. Überrumpelt verlässt Jack mit Lynn den Flughafen. Wenig später trifft Marin in Elmo ein und macht sich sofort zu Jack auf. Sie ist völlig schockiert, als nicht er, sondern eine fremde Frau ihr die Türe öffnet … 

      Unterdessen verbringen Sam und Jane ein paar wundervolle Tage in New York. Zufällig treffen sie eine Bekannte von Jane auf der Straße. Jane ist es peinlich, Sam vorzustellen, da sie glaubt, dass dieser wenig kultivierte Schneepflüger aus der Provinz unter der Würde ihrer großstädtischen Geschäftspartner und Freunde sein könnte. Jane besucht anschließend sogar allein eine Party und verletzt Sam damit noch mehr. Doch während der Feier wird ihr plötzlich klar, wie unverbindlich und unerträglich oberflächlich diese gehobene Gesellschaft ist … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.03.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 12
      Bild: SF2
      Liebes-Chaos (Staffel 1, Folge 12) – © SF2

      Nachdem Jack Marin seine Liebe gestanden hat, ist sie glücklich und verwirrt zugleich. Eigentlich wollten sich beide endlich zu einem romantischen Date treffen. Doch Jack vertröstet Marin immer wieder, weil seine Exfreundin Lynn bei ihm zu Besuch ist. Lynn war überraschend in Elmo aufgetaucht: Sie ist schwanger von einem anderen Mann und wollte eigentlich in Vancouver ein neues Leben beginnen. Nach einer relativ kurzen Zeit der Ausschweifungen und des freien Lebens bekam sie jedoch Sehnsucht, wieder nach Elmo zurückzukehren und ihrem Kind eine gute Mutter zu sein. Jack – anfänglich nicht begeistert von Lynns Erscheinen – ist plötzlich von seinen eigenen Gefühlen irritiert, als es zwischen Lynn und ihm zu einer zärtlichen Begegnung kommt, die mit einem innigen Kuss endet … 

      Celia ist genervt. Sie wird innerhalb weniger Monate drei Mal von ihrem Vorgesetzten Richard Ellis überprüft. Zunächst bemerkt sie nicht, was hinter der scheinbaren Schikane steckt. Erst als es Richard gelingt, seine Verliebtheit zu zeigen, begreift sie sein Verhalten. Obwohl Celia sich ebenfalls zu Richard hingezogen fühlt, hat sie große Schwierigkeiten, diese Gefühle zuzulassen – auch, weil sie so lange allein war. Sie redet sich ein, dass es in ihrem Leben keinen Platz für einen neuen Mann gibt, zumal sie erst vor kurzem Patrick zurück zu sich nach Hause geholt hat. Patrick hingegen ist krank vor Sehnsucht nach Annie und begeistert von einem Mann in der Nähe seiner Mutter … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 27.08.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 13
      Bild: SF2
      Flohmarkt (Staffel 1, Folge 13) – © SF2

      Patrick befindet sich auf Freiersfüßen: Seit er wieder glücklich mit Annie vereint ist, trägt er sich mit dem Gedanken, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Er möchte unbedingt, dass der Antrag in einer außergewöhnlichen Form und in perfekter Atmosphäre stattfindet und hat sich darum etwas ganz Besonderes ausgedacht: Er lädt Annie zum Chinesen ein. Dort soll es zum Nachtisch einen Glückskeks geben, in dem sie einen Zettel finden soll, auf dem statt der üblichen Lebensweisheit der Heiratsantrag geschrieben steht. Patrick ist voller Aufregung, als es endlich soweit ist. Doch sein Plan geht nicht auf. Der Kellner verwechselt die Kekse und statt Annie erhält eine andere Frau den Heiratsantrag – ein dummer Zufall mit ungeahnten Konsequenzen … 

      Ben und Theresa erleben einen zweiten Frühling. Als die beiden verliebt in der Küche des Restaurants herumknutschen, taucht unerwartet Sara auf. Theresa, die wenig erfreut über Saras Anblick ist, verlässt verwirrt den Raum, so dass Sara die Möglichkeit hat, Ben zu erklären, warum sie Elmo vor einiger Zeit so fluchtartig verlassen hat. Ben hingegen beichtet ihr, dass er wieder mit Theresa zusammen ist. Doch Sara ist nicht bereit, kampflos aufzugeben. Während des Flohmarkts, den Elmo alljährlich veranstaltet, kommt es schließlich zu einer offenen Konfrontation zwischen beiden Frauen, die auch an Ben nicht spurlos vorübergeht … 

      Marin erhält hohen Besuch aus New York: Ihr Verleger Stuart Maxson, der zufällig geschäftlich in der Gegend zu tun hat, steht unvermittelt vor ihr. Er wartet bereits seit Wochen vergeblich auf das nächste Kapitel von Marins neuem Buch. Nun schlägt er ihr einen Deal vor: ein Abendessen gegen ein neues Kapitel von Marin. Als beide in der freien Natur des romantisch verschneiten Elmo ein Glas Wein miteinander trinken, macht Stuart ihr aber dann ein eher unangenehmes Geständnis. Er ist enttäuscht von Marins neuem Text. Im Gegensatz zum ersten Kapitel ihres Buches enthalte er wenig echte Gefühle, sondern mehr oberflächliche Beschreibungen. Marin ist dankbar für die Kritik ihres Verlegers. Ihr wird klar, dass sie in letzter Zeit Angst hatte, einen ehrlichen Blick auf ihre wahren Gefühle zu werfen … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 03.09.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 14
      Bild: Vox
      Tapetenwechsel (Staffel 1, Folge 14) – © Vox

      Patrick verliert all seine geliebten Stammgäste aus der Pension: Marin zieht in die romantische, etwas einsam gelegene Hütte der Malerin Minnie, die sie kurzentschlossen gekauft hat. Lynn zieht auf Jacks Wunsch hin wieder zu ihm. Und auch Sara, die die Prostitution aufgegeben hat, sucht sich eine neue, kleine Wohnung. Für Patrick ist dies nicht nur ein persönlicher Verlust, er gerät auch in finanzielle Bedrängnis. Da er Annie bald heiraten will, möchte er sie auch versorgen können. Zwar stecken seine Mutter und Mai ihm heimlich Geld zu, doch reicht dies nicht auf Dauer aus. So nimmt Patrick noch einen weiteren Job an. Bald ist er so gestresst, dass er nur noch wenig Freude am Leben zu haben scheint. Da kommt Annie auf eine gute Idee, wie sie ihrem geliebten Bräutigam in spe unter die Arme greifen könnte … 

      Marin fühlt sich in ihrer neuen Behausung zwar wohl, aber auch ein bisschen einsam. Umso größer ist die Freude als völlig unverhofft Jane an ihre Türe klopft. Jane ist zwar in erster Linie wegen Sam nach Elmo gekommen. Trotzdem verbringt sie viel mehr Zeit mit Marin als mit Sam, so dass dieser zutiefst enttäuscht ist. Doch auch die traute Zweisamkeit der beiden Freundinnen wird empfindlich gestört als sie einen höchst gefährlichen, tierischen Gast bekommen … 

      Ben muss nach der erlittenen Herzattacke das Bett hüten. Doch zur Ruhe kommt er nicht wirklich, denn all seine Freunde und viele Gäste aus der Kneipe statten Krankenbesuche bei ihm zu Hause ab. Theresa, die nicht weiß, wie sie Ben pflegen und gleichzeitig dem Tagesgeschäft nachgehen soll, entschließt sich, ihrer Rivalin Sara eine Chance zu geben: Sie bittet Sara, in der Gaststätte mitzuhelfen bis es Ben wieder besser geht. Ob dieses Arrangement gut gehen wird? (Text: SF2)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 10.09.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 15
      Bild: SF2
      Männersorgen (Staffel 1, Folge 15) – © SF2

      Marin entdeckt den Mann in sich und fordert Jack & Co. zu einem Kräftemessen heraus. Ihr neuer Leitsatz heisst: ‚Sex ohne Verpflichtung‘. Ein wettergegerbter Elmoaner entdeckt, dass mehr Weiblichkeit nützlich sein kann. Annie befasst sich mit Kindernamen, und Patrick sieht sich zu einer schmerzhaften Auseinandersetzung mit einer alten ‚Sünde‘ gezwungen. Buzz erhält ein wunderbares Geschenk. (Text: SF2)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 17.09.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 16
      Bild: SF2
      Die Babyparty (Staffel 1, Folge 16) – © SF2

      Marin wird von Lynn zu deren Babyparty eingeladen und gerät in ein grosses Dilemma. Zudem muss sie laufend hören, dass sie zu nett sei, und erhält von einem Fremden ein überraschendes Angebot. George outet sich als Homosexueller, was Buzz aus der Bahn wirft. Nach zwei Wochen Ferien muss Jane wieder arbeiten und unterwirft damit ihre Beziehung zu Sam einem harten Realitätstest. (Text: SF2)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 24.09.2008 VOX
    • Staffel 1, Folge 17
      Bild: Vox
      Trinkfest (Staffel 1, Folge 17) – © Vox

      Marin zieht in ihr renoviertes Haus ein und sieht sich gezwungen, mit Cash über die Bedeutung des Wortes ‚ausziehen‘ zu diskutieren. Jack trifft eine grosse Entscheidung – aus Liebe oder Pflichtgefühl? Patrick lernt Annies Eltern in New York kennen und macht dabei Grenzerfahrungen. Mai will mit Celia die Hochzeit vorbereiten und stellt sich die Frage: Kann ein ‚Hase‘ überhaupt mit einem ‚Drachen‘ zusammenarbeiten? (Text: SF2)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 01.10.2008 VOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Men In Trees im Fernsehen läuft.