Staffel 1, Folge 1–5weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (45 Min.)

      Tchibo gibt es 40.000 mal in Deutschland. Tchibo ist nicht nur größter Kaffeeröster, sondern auch ein Bekleidungsriese. Marktforscher bescheinigen der Marke einen hohen Bekanntheitsgrad und große Beliebtheit. Wie erreicht Tchibo das? Woher bezieht das Unternehmen seine Waren? Legt es Wert auf Qualitätskontrollen – und wie geht es Menschen, die auf Plantagen die Bohnen für Tchibo-Kaffee pflücken? Der neue Marken-Check im WDR-Fernsehen untersucht, ob die Marke hält, was sie verspricht. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 10.01.2011 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 2 (45 Min.)

      Der „Ikea-Check“ ist der Start zu einer vierteiligen Staffel, in der das WDR Fernsehen an vier aufeinander folgenden Montagen populäre Konsummarken auf den Prüfstand stellt. 100 Millionen besuchen jährlich eines der 46 IKEA-Häuser in Deutschland, umgerechnet ist also jeder Bundesbürger mehr als einmal im Jahr dort. Die Marke steht als Gegenentwurf zu „Eiche rustikal“ für zeitgemäßes Wohnen zum kleinen Preis. Welche Qualität kann man dafür erwarten; wie oft lässt sich beispielsweise mit dem meistverkauften Kleiderschrank „Pax“ umziehen, ohne dass er aus den Fugen gerät? Und welche Kniffe setzt IKEA ein, damit wir Konsumenten sozusagen im Vorbeigehen Teelichter, Kleiderbügel und Blumentöpfe kaufen? Außerdem blickt der „IKEA-Check“ hinter die Kulissen, fragt, wo die Riesenmengen an Holz herkommen und ob die Produktionsbedingungen für IKEA-Möbel wirklich so fair sind, wie das Schweden-Image vermuten lässt. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 01.08.2011 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 3 (45 Min.)

      Der „Ferrero-Check“ ist Teil zwei einer vierteiligen Staffel, in der das WDR Fernsehen an vier aufeinander folgenden Montagen populäre Konsummarken auf den Prüfstand stellt. Ferrero ist im Bereich Schokolade und Süßigkeiten Marktführer in Deutschland. Bei vielen noch bekannter als das Unternehmen selbst sind Einzelmarken wie Nutella, Mon Cheri, Duplo oder Kinder-Schokolade. Experten sehen das Erfolgsrezept vor allem darin, zu einem akzeptablen Preis etwas scheinbar Besonderes zu bieten: Die „Piemont-Kirsche“ und „das Beste aus der Milch“ sind zwei Marken-Versprechen von vielen. Auch bringt Ferrero fett- und zuckerhaltige Süßigkeiten einerseits und Sportlichkeit andererseits scheinbar in Einklang. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 08.08.2011 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 4 (45 Min.)

      Der „ARAL-Check“ ist Teil drei einer vierteiligen Staffel, in der das WDR Fernsehen an vier aufeinander folgenden Montagen populäre Konsummarken auf den Prüfstand stellt. Von den gut über 10.000 Tankstellen in Deutschland sind die meisten ARAL-blau. Obwohl deren Sprit seit jeher zu den teuersten zählte, verkauft diese Marke mehr Benzin als jede andere. Immer mehr Boden macht ARAL auch im Verkostungsbereich gut; inzwischen ist das Unternehmen mit seinen Bistros der viertgrößte Fast-Food-Anbieter in Deutschland. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 15.08.2011 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 5 (45 Min.)

      Die Albrecht-Brüder Theo und Karl haben ihr Imperium in Deutschland in Aldi-Nord und Aldi-Süd aufgeteilt. Zusammen bringen sie es hier auf rund 4.300 Märkte. Aldi hat den Ruf eines Preisführers – Güter des täglichen Bedarfs gebe es nirgends billiger, und dies in ordentlicher Qualität, präsentiert ohne verführenden Schnickschnack. Doch ist es wirklich nur der Verzicht auf Schnickschnack? Oder geht es auf Kosten der Qualität, wenn die frischen Brötchen aus dem Backautomaten kommen, alle Fleisch- und Wurstwaren nur abgepackt zu haben sind und Obst und Gemüse als Massenware gehandelt werden? Wie viel spart ein Kunde am Ende dabei wirklich? Und: Welchen Preis müssen die Beschäftigten für das Billigprinzip zahlen? „Der Aldi-Check“ prüft im Einkaufsalltag unter anderem, wie leicht man sich durch einen großen Markennamen täuschen lässt. Labore untersuchen Aldi-Fleisch auf Frische-Tricks, mit denen sich ältere Ware aufpeppen lässt. Außerdem geht der Film der Frage nach, was ein Karriere-Versprechen bei Aldi wirklich wert ist. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 22.08.2011 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Markencheck im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …