Mammon
    N 2013–
    Deutsche ErstausstrahlungDas ErsteOriginal-ErstausstrahlungNRK1 (Norwegisch)
    Journalist Peter Verås (Jon Øigarden) deckt einen Fall von Veruntreuung auf – was für seine eigene Familie unerwartete negative Folgen hat. Fünf Jahre später, nachdem er sich in den Sportjournalismus zurückgezogen hat, kommt er einer großen Verschwörung auf die Spur. Diese führt ihn in die höchsten Kreise des Regierungs- und Finanzsystems und von der Hauptstadt Oslo bis in die finsteren Wälder im Norden Norwegens.

    Mammon – Kauftipps

    Mammon – Streams

    Mammon – Community

    • am

      Der Reporter Peter Verås, dargestellt von Jon Øigarden erinnert mich optisch an Matthias Koeberlin (Die Toten vom Bodensee).

      Also, ich fand die Serie superspannend.
      Ich kann die negativen Beiträge garnicht nachvollziehen.

      Ich hätte am liebsten auch alle 3 Teile an einem Stück angesehen. Habe es aber zeitlich nicht hinbekommen.

      Ich kann Mammon echt empfehlen.
      Man sollte allerdings nichts anderes nebenbei machen.

      Ich freue mich auf Staffel 2 und hoffe, dass diese ebenso gut und spannend ist.

      Kleiner Tipp:
      Wer sich mit "der Komplexität" schwer tut und einen Festplattenrekorder besitzt, sollte solche Serien aufzeichnen. Da hat man die Möglichkeit, an wichtig geglaubten Stellen "Marker" zu setzen und kann dann jederzeit an den jeweiligen Stellen zurück schauen.

      Zudem sollte man diese Serien möglichst komplett Zeitnah ansehen. Wenn jeweils eine Woche dazwischen liegt, dann tut sich sicher fast jeder schwer den Überblick zu behalten.
    • am

      Mich hat Mammon so gefesselt, dass ich mir alle drei aufgezeichneten Folgen am Stück hintereinanderweg reingezogen hab, um am nächsten Tag unausgeschlafen zur Arbeit zu gehen. Kurzum: ich fand's toll.
    • (geb. 1952) am

      Genau so , wie tommy sehe ich das auch. Man muß höllisch aufpassen und das ist ermüdend. Ich habe mir den 3.Teil auch angeschaut und hinterher gedacht, ich hätte mir am besten alle 3 Teile verkneifen sollen. Ich verstehe gar nicht, warum die Filme sooo hochgelobt werden !
    • (geb. 1964) am

      ..... fehlender Hintergrund
      Ich kann mich hier nur anschliessen. Das Ganze ist sehr kompliziert und Aufklärung und weitere Hintergründe und Details fehlen selbst im letzten Teil. Und Komplexität nur um der Komplexität willen? Nein danke, das eher unbefriedigende Resultat sah man m.E. schon bei anderen Gelegenheiten (m.E. z.B. bei Inception).
    • (geb. 1961) am

      Also ich habe mich jetzt durch die ersten beiden Teile gekämpft, und habe sogut wie nichts begriffen. man sollte dem zuschauer auch schon mal ein erhellendes AHA gönnen. Ich glaube nicht das ich Teil drei schauen werde , da gibt es bessere Schwedische oder Dänische Kost. Es ist sehr ermüdent ständig zu überlegen wer das noch war oder was das zu bedeuten hat ohne nen Lichtblick zu haben.

    Mammon – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Mammon im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…