Kommentare 1–3 von 3

    • am melden

      Mich hat Mammon so gefesselt, dass ich mir alle drei aufgezeichneten Folgen am Stück hintereinanderweg reingezogen hab, um am nächsten Tag unausgeschlafen zur Arbeit zu gehen. Kurzum: ich fand's toll.
        hier antworten
      • (geb. 1964) am melden

        ..... fehlender Hintergrund
        Ich kann mich hier nur anschliessen. Das Ganze ist sehr kompliziert und Aufklärung und weitere Hintergründe und Details fehlen selbst im letzten Teil. Und Komplexität nur um der Komplexität willen? Nein danke, das eher unbefriedigende Resultat sah man m.E. schon bei anderen Gelegenheiten (m.E. z.B. bei Inception).
          hier antworten
        • (geb. 1961) am melden

          Also ich habe mich jetzt durch die ersten beiden Teile gekämpft, und habe sogut wie nichts begriffen. man sollte dem zuschauer auch schon mal ein erhellendes AHA gönnen. Ich glaube nicht das ich Teil drei schauen werde , da gibt es bessere Schwedische oder Dänische Kost. Es ist sehr ermüdent ständig zu überlegen wer das noch war oder was das zu bedeuten hat ohne nen Lichtblick zu haben.
          • (geb. 1952) am melden

            Genau so , wie tommy sehe ich das auch. Man muß höllisch aufpassen und das ist ermüdend. Ich habe mir den 3.Teil auch angeschaut und hinterher gedacht, ich hätte mir am besten alle 3 Teile verkneifen sollen. Ich verstehe gar nicht, warum die Filme sooo hochgelobt werden !
          hier antworten

        Erinnerungs-Service per E-Mail

        Wir informieren Sie kostenlos, wenn Mammon im Fernsehen läuft.

        Mammon – Kauftipps

        Auch interessant …