Fluss-Monster

    zurückStaffel 5, Folge 1–7weiter

    • Staffel 5, Folge 1 (45 Min.)

      Das Gesicht des Mannes war bis auf die Knochen abgenagt. Wegen seiner scharfen Zähne und seines muskulösen Kiefers kommt daher als Täter im bolivianischen Dschungel nur einer infrage: der Rote Piranha. Doch Extremangler Jeremy Wade hegt an dieser Version der Geschichte Zweifel und stellt an den Ufern des Rio Yata Nachforschungen an. Aus einem ganz einfachen Grund: Piranhas fressen nämlich vorwiegend Aas und kranke Tiere. Menschen werden von ihnen nur sehr selten verletzt. Jeremy ist mit den angeblich so blutrünstigen Flussbewohnern sogar schon gemeinsam in einem Pool geschwommen. Demnach müsste das Opfer schon tot gewesen sein, als die Fische über es herfielen. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 19.10.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: So 07.04.2013 Animal Planet U.S.
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 1L (90 Min.)

      Jeremy Wade versucht in Bolivien einen mysteriösen Todesfall aufzuklären. Im Rio Yata hat man die Leiche eines jungen Mannes entdeckt. Das Gesicht des Opfers wurde bis auf die Knochen abgenagt. Wer ist für diese Bluttat verantwortlich? Der britische Extremangler stellt vor Ort Nachforschungen an. Die Hauptverdächtigen tummeln sich unter der Wasseroberfläche und haben messerscharfe Zähne: Rote Piranhas. Doch Jeremy Wade hegt Zweifel an der offiziellen Darstellung. Denn die Raubfische greifen entgegen ihrem mörderischen Ruf nur selten Menschen an und fressen vorwiegend Aas oder kranke Tiere. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 03.01.2015 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: So 07.04.2013 Animal Planet U.S.
      Langfassung der Episode
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 2 (45 Min.)

      Auf der Jagd nach dem Monster-Fisch von Tschernobyl: In Osteuropa paaren sich uralte Mythen mit den Spätfolgen der Atom-Katastrophe von 1986, denen Profi-Angler Jeremy Wade in dieser Episode auf der Spur ist. Zum einen gibt es da – nach den Berichten der Dorfbewohner – dieses Süßwasser-Ungeheuer namens „Som“, das auf seine Beute lauert. Und dann sind da noch die Ergebnisse profunder wissenschaftlicher Analysen, die in der Region rund um Tschernobyl stattgefunden haben. Die Atom-Katastrophe hat in dieser Gegend bis heute Auswirkungen auf alle Lebewesen, sprich: Es gibt dort auch mutierte Fischarten. Doch besteht tatsächlich irgendeine Verbindung zwischen wissenschaftlichen Fakten und dörflichen Mythen? Die Antwort findet der Extrem-Angler unter der Wasseroberfläche. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 28.09.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: So 14.04.2013 Animal Planet U.S.
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 3 (45 Min.)

      Jeremy Wade wagt sich in gefährliche Regionen vor. Doch es sind nicht nur die Machenschaften der ansässigen Drogen-Mafia, die ihm in Nicaragua Sorgen bereiten, sondern auch die Horror-Geschichten über einen Monster-Fisch. Oder sollte man besser sagen: über ein mysteriöses Ungeheuer? Denn die Fischer versichern ihm, es gäbe in den heimischen Gewässern keine Süßwasserart, die groß genug wäre, um einen ausgewachsenen Mann ins Wasser zu ziehen. Trotzdem ist einer ihrer Leute bei der Arbeit auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen. Und die Frage lautet nun: Wer war der Täter? Jeremy hegt in Zentralamerika sofort einen Verdacht und nimmt an der betreffenden Stelle Wasserproben. Der Test liefert ein eindeutiges Ergebnis. Es handelt sich um Brackwasser mit erhöhtem Salzgehalt! Diese Tatsache erweitert den Kreis der potentiellen Delinquenten um ein Vielfaches. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 14.09.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: So 21.04.2013 Animal Planet U.S.
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 4 (45 Min.)

      Mit seinem Finger an der Angelschnur kann Jeremy Wade in Kolumbien förmlich spüren, wie das „Flussmonster“, nach dem er in dieser Episode jagt, unter Wasser mit dem Köder spielt. So als würde es zuerst nur an der Beute riechen. Doch schon bald bekommt es der Extrem-Angler mit der geballten Kraft seines Gegenspielers zu tun. Süßwasserstechrochen werden bis zu 200 Kilo schwer und haben jede Menge Kraft und Energie. Dem Abenteurer steht deshalb ein stundenlanger Kampf mit dem berüchtigten „Columbian Slasher“ bevor. Besonders in Acht nehmen muss sich Jeremy vor dem Schwanz der Knorpelfische, denn der ist mit Giftstacheln besetzt. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 05.10.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: So 05.05.2013 Animal Planet U.S.
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 5 (45 Min.)

      Im Lake Champlain, an der kanadischen Grenze, treiben gefährliche Blutsauger ihr Unwesen und greifen dort nicht nur Fische, sondern auch Menschen an. Die so genannten Neunaugen sind Überlebende aus der Urzeit: fischähnliche Wirbeltiere, die es seit Millionen von Jahren auf der Erde gibt. Im Meer verbeißen sie sich wie Vampire in ihre Opfer und saugen deren Blut. Zum Laichen ziehen die Neunaugen ins Süßwasser, wo die Begegnung mit Menschen häufig einen schmerzhaften Ausgang hat. Beim Versuch, den Lake Champlain zu durchqueren, ist ein Schwimmer von den vermeintlichen Fluss-Monstern gebissen worden. Profi-Angler Jeremy Wade geht der Sache an den Ufern des Sees auf den Grund. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 21.09.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: So 12.05.2013 Animal Planet U.S.
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 6 (45 Min.)

      Nicht nur das offene Meer steckt voller Gefahren – auch in trüben Flussgewässern lauern oft gefährliche Tiere. Der Profi-Angler Jeremy Wade geht in dieser spannenden Doku-Reihe Berichten über gefährliche Flussbewohner auf den Grund. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 01.02.2014 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: So 19.05.2013 Animal Planet U.S.
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 7 (45 Min.)

      Extrem-Angler Jeremy Wade ist in dieser Episode einer uralten Legende auf der Spur: dem berühmten Seeungeheuer von Loch Ness. Erstmals erwähnt wurde das mysteriöse Fabelwesen bereits im Jahr 595. Forscher schätzen die Anzahl der Augenzeugenberichte bis zum heutigen Tag auf über 1000. Jeremy Wade glaubt trotzdem nicht, dass die besagte Kreatur tatsächlich existiert. Ihn interessieren stattdessen die Hintergründe der Sage: Was haben beispielsweise die Wikinger und der bis dato noch weitgehend unerforschte Grönlandhai zur Legendenbildung beigetragen? Eine heiße Spur zur Lösung dieses Rätsels führt den Briten hoch hinauf in den eisigen Norden. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 12.10.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 27.05.2013 Animal Planet U.S.
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 7L (90 Min.)

      Seit mehr als 30 Jahren sucht Jeremy Wade rund um den Globus nach Furcht einflößenden Fluss-Monstern. Auf seinen Expeditionen hat der Brite die ganze Welt bereist. Doch einer Kreatur hat der Abenteurer bis dato nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt: dem Ungeheuer von Loch Ness. Der Grund liegt auf der Hand: Es fehlt an handfesten Beweisen für die Existenz des mysteriösen Wesens. Doch die Legende lebt. Dies macht die Sage selbst zu einem interessanten Forschungsgegenstand. Ein Mythos auf dem Prüfstein: Jeremy Wade sucht in Schottland nach aussagekräftigen Fakten. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 27.12.2014 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 27.05.2013 Animal Planet U.S.
      Langfassung der Episode
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Fluss-Monster im Fernsehen läuft.

    Staffel 5 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant …