Ein echter Wiener geht nicht unter
    A 1975–1977
    • Familienserie
    Alternativtitel: Echte Wiener - Die Sackbauer-Saga / Mundl
    Der enorme Erfolg des „Mundl“ – so wurde und wird die Serie „Ein echter Wiener geht nicht unter“ von ihren österreichischen Liebhabern genannt – überraschte den ORF in den 70ern über alle Maßen. Nach der Ausstrahlung der ersten Folge wurde in den Medien der Fernsehskandal ausgerufen. Die konservative Zeitung „Die Presse“ hob die Augenbraue und äußerte sich fassungslos: „Eine Verherrlichung des Ordinären, Dumpfen und Primitiven.“ Und auch die Fernsehzuschauer staunten anfangs nicht schlecht über die selbstbewusste Wiener Arbeiterfamilie, deren Alltag und Sprache Drehbuchautor Ernst Hinterbeger und Regisseur Reinhardt Schwabenitzky so authentisch nachzeichneten. Doch dann verliebte man sich in Mundl: In einem weißen Feinrippunterhemd, mit Bier in der Hand, keinem Blatt vor dem Mund und dem Wienerherz am rechten Fleck eroberte Edmund „Mundl“ Sackbauer, brilliant dargestellt von Karl Merkatz, sein Fernsehpublikum im Sturm.
    Auch Mundls Familienmitglieder sind durch ihre Serienrollen Teil der österreichischen Fernsehseele geworden: Ingrid Burkhard (Mundls Frau), Erika Deutinger (Tochter Hanni), Klaus Rott (Sohn Karli), Liliana Nelska (Schwiegertochter Irmi) und Alexander Wächter („Nudlaug“ Franzi). (Text: Jutta Zniva)

    Ein echter Wiener geht nicht unter auf DVD & Blu-ray

    Ein echter Wiener geht nicht unter – Streaming & Sendetermine

    Ein echter Wiener geht nicht unter – Community

    • am

      Hallo! Wenn ichs richtig im Kopf habe:

      # Bist du so deppat oda stöhst du nua so?
      Dürfte Folge 3 ("Die Wohnung") sein (vor dem Besuch Irmis Eltern gegen Ende der Folge).

      # Scheiß auf des wos üblich is du Rotzpipn du!
      "Die Renovierung" - Mundl zu Franzi.

      # Bin i ned do sogst i bin ned do, bin i owa do sogst i bin do.
      Das ist aus der "Silvesterfolge", gleich am Beginn. Vor dem Friseurbesuch...
    • am

      Liebe Mundl-Fans,

      kann mir wer weiterhelfen und sagen in welcherFolge diese legendäre Sprüche vorkommen:
      # Bist du so deppat oda stöhst du nua so?
      # Scheiß auf des wos üblich is du Rotzpipn du!
      # Bin i ned do sogst i bin ned do, bin i owa do sogst i bin do.


      Vielen Dank vorab!
    • am

      damals hat es in den 1970 er und 1980 er jahren die folge 22,23,24 nie wiederholt
      wieso?
      was ist mit der alten Ausstrahlung, da waren die Musiktitel anders
      wer kennt sich da aus
    • am

      Na pock i des, da Mundl ein Urgestein.....
      Freu mich schon ur drauf
    • am

      Direkt beim orf aber leider nur auf VHS.

    Ein echter Wiener geht nicht unter – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Ein echter Wiener geht nicht unter online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…