Der ORF holt „Ein echter Wiener geht nicht unter“ aus dem Archiv

    Da capo für alle 24 „Mundl“-Folgen

    Jutta Zniva – 28.10.2009

    Der derzeit krisengebeutelte ORF holt – hoffentlich in wehmütiger Erinnerung an bessere Zeiten, in denen sich (nicht nur) das österreichische öffentlich-rechtliche Fernsehen noch etwas getraut hat – die 70er-Jahre-Serie „Ein echter Wiener geht nicht unter“ aus dem Archiv und zeigt ab 30. Oktober jeweils freitags um 22.45 Uhr alle 24 Folgen.

    Die Serie, die mit der Schilderung des wechselvollen Schicksals der Wiener Arbeiterfamilie Sackbauer österreichische Fernsehgeschichte schrieb, basiert auf Ernst Hinterbergers Roman „Salz der Erde“ – und so lautet auch der Titel der allerersten beiden Episoden, die der ORF zum Nostalgie-Auftakt am 30.10. als Doppelfolge zeigt.

    Zu dem unvergesslichen Ensemble von „Ein echter Wiener geht nicht unter“ zählten neben Karl Merkatz als Edmund „Mundl“ Sackbauer Ingrid Burkhard (Ehefrau Toni), Erika Deutinger (Tochter Hanni), Klaus Rott (Sohn Karli), Liliana Nelska (Irmi), Rudi Schippel als Schani Onkel, Götz Kauffmann und Dolores Schmidinger als Hausmeisterehepaar Blahovec sowie Jaromir Borek und Ilse Hanel und, last but not least, Alexander Wächter als Schriftsteller Franzi. Untrennbar verbunden mit diesem Jahrhundertwurf des ORF ist Reinhard Schwabenitzky, der bei 13 Folgen Regie führte.

    Dass die „Mundl“-Serie das österreichische Pendant zum deutschen „Ein Herz und eine Seele“ von Wolfgang Menge war und somit indirekt ebenfalls starke Parallelen zur BBC-Kultserie „Till Death Us Do Part“ hatte, war übrigens – zumindest den österreichischen Zuschauern – jahrzehntelang unbekannt.

    Unter diesem Aspekt darf man sich besonders auf die Wiederholung der zehnten Folge von „Ein echter Wiener geht nicht unter“ („Hausabbruch“) freuen: Man wird den Gastauftritt von Heinz Schubert (der nicht Ekel Alfred spielte, sondern den Vertreter eines Hamburger Immobilienkonzerns) mit ganz anderen Augen sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Ich liebe die Serie.
      Da ich aber kein ORF empfangen kann, hab ich mir die DVDs geholt.
      Mundl rockt!

      Der Lonewolf Pete
      • am via tvforen.demelden

        Absolut, Pete :-)
      • am via tvforen.demelden

        Eh kloa! Scheißtapetn, oba damit ... und mei Bier is net deppat!
    • am via tvforen.demelden

      So mag ich das :-)))

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen