zurückStaffel 3, Folge 1–20weiter

    • Staffel 3, Folge 1 (25 Min.)
      Bild: hr/Rieke Henkel/Marius Riedel
      Mit kleinen Ruderbooten müssen die Sechs vom Schiff an Land rudern. Das ist im Meer gar nicht so einfach. – © hr/Rieke Henkel/Marius Riedel

      Heute beginnt für Lucy (13), Hannah (14), Natalie (14), Moritz (15), Orlando (15) und Lukas (15) ein ganz besonderes Abenteuer: Sie werden vier Wochen lang allein in der Wildnis auf einer Insel verbringen. Sie werden beeindruckende Landschaften sehen und mit den unterschiedlichen Bedingungen an der Küste, in der Wüste, im Gebirge und an einem Vulkan zurecht kommen müssen. Aber zunächst einmal müssen sie sich finden – am Hafen von Los Gigantes auf Teneriffa, denn alle reisen einzeln an und haben sich vorher niemals getroffen. Vom Hafen geht es auf einem historischen Segelschiff zur Insel. Dort wartet Wildnis-Coach Tobi auf sie und hat natürlich gleich eine erste Aufgabe für die Sechs auf Lager. Werden sie sie bestehen? (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.09.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 2 (25 Min.)
      Bild: hr/Rieke Henkel/Marius Riedel
      Coach Tobi zeigt den Umgang mit einem Kompass. – © hr/Rieke Henkel/Marius Riedel

      Zum ersten Mal wachen die sechs Abenteurer in der Wildnis auf. Sie haben ganz alleine am Strand übernachtet. Gestern mussten sie ihre Handies und Ipods abgeben, jetzt sind sie ohne Kontakt zu Freunden und Familie. Nur Coach Tobi können sie immer über ein Notfalltelefon erreichen. Tobi will ihnen heute die Grundkenntnisse der Navigation mit dem Kompass beibringen. Das ist gar nicht so leicht und es steht auf Messers Schneide, ob sie die Herausforderung im Team bestehen. Ausserdem müssen auch noch in Seenot geratene Teammitglieder gerettet werden. Ein anstrengender erster Tag in der Wildnis! (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.09.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 3 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Das Leben in der Wildnis ist ganz schön anstrengend! Lukas stemmt den Balken, Hannah schlägt den Knoten und Orlando stabilisiert. – © KiKA

      Während fünf Abenteurer heute Nacht in ihren gemütlichen Zelten übernachtet haben, wacht Orlando alleine unter freiem Himmel auf. Im Zelt zu schlafen ist eben doch etwas anderes, als zuhause im eigenen Zimmer! Zum Frühstück überraschen die Mädchen die Jungs mit selbstgemachter Wildnis-Marmelade. Sie verwenden dazu eine Frucht, die auf den ersten Blick nicht unbedingt vertrauenserweckend aussieht. Ob es den Jungs trotzdem schmeckt? Coach Tobi hat heute eine tierische Herausforderung parat: Auf schwankenden Höckern sollen die Sechs zum nächsten Camp reiten. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.09.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 4 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Die jungen Abenteurer sollen ihre Reitkünste auf Kamelen beweisen. Doch die sind manchmal ganz schön störrisch. – © KiKA

      Angeln ist gar nicht so leicht, wie es aussieht. Das müssen Orlando und Hannah heute am vierten Wildnistag erfahren. Fisch gibt’s zum Essen wohl eher keinen. Und dann sollen die Sechs auch noch ihre Unterkünfte selber bauen. Aus altem Holz, Laub und ein paar Seilen. Coach Tobi zeigt ihnen, wie es geht, aber trotzdem sind alle skeptisch: Ob sie wohl heute einen Wildnisumschlag bekommen? (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.09.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 5 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Alle Hände zittern! Die Abenteurer sollen einen hohen Pfahl hinauf klettern, um die Herausforderung zu bestehen. – © KiKA

      Die Sechs haben die Nacht im Wald in selbst gebauten Laubhütten verbracht. Und das nicht alleine, sie mussten sie mit vielen Krabbeltierchen teilen. Besonders die Mädchen finden das gar nicht toll und können es gar nicht erwarten, weiter zu wandern. Doch im Wald wartet noch eine besondere Herausforderung auf sie: Coach Tobi lässt sie einen mehreren Meter hohen Baumstamm erklettern, von dem sie dann angeseilt in die Tiefe springen sollen. Natalie wird beim Anblick des schwankenden Stammes Angst und Bange. Ob sie wohl ihre Höhenangst überwinden kann und das Team gemeinsam die Herausforderung meistert? (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.09.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 6 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Ein skeptischer Blick in die Tiefe: Da sollen sie hinunter springen? – © KiKA

      Ein Frühstück mit selbstgeschnitzten Löffeln ist etwas Besonderes, finden die sechs Abenteurer. Auch wenn das Essen dann leicht-holzig schmeckt. Heute geht es vom Pinienwald Richtung Küste und die Sechs geniessen die wunderschöne Landschaft trotz der anstrengenden Wanderung. Coach Tobi wartet schon auf einer steilen Klippe auf sie. Das nächste Camp liegt unten am Meer und die Sechs müssen wohl oder übel von der sechs Meter hohen Klippe in die tiefe Bucht neben dem Camp springen. Nichts für Angsthasen! (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.09.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 7 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Eine schwierige Aufgabe für die sechs Abenteurer: Eine große Gruppe Ziegen soll zu Camp getrieben und dabei gezählt werden. – © KiKA

      Von der Küste hoch ins Gebirge führt die heutige Wanderroute der sechs Abenteurer. Mittlerweile können sie schon sehr gut mit Karte und Kompass umgehen und finden sich in der einsamen Wildnis zurecht. Zu ihrer Überraschung treffen sie in den Bergen auf Hirten mit einer große Ziegenherde. Und Coach Tobi möchte, dass sie den Hirten heute ihre Arbeit abnehmen. Das heisst, alle Ziegen zum Camp treiben und dabei genau zählen. Was einfach aussieht, bringt die erfolgsverwöhnte Gruppe an ihre Grenzen. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 8 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Coach Tobi erklärt die heutige Herausforderung. – © KiKA

      Die sechs Abenteurer sind heute leicht geknickt: Gestern haben sie ihre Herausforderung nicht geschafft und deshalb keinen Wildnisumschlag bekommen. Das ist schade, denn am Ende der Tour wird der Inhalt der Umschläge sie zu einer großen Überraschung führen. Was, wenn nun der entscheidende Teil verloren ist? Sie nehmen sich vor, die heutige Herausforderung auf alle Fälle zu bestehen. Auch wenn es wieder mal nicht einfach wird: Coach Tobi hat zwei Schatztruhen und vier Schlüssel in einer Meeresbucht versenkt. Die Sechs müssen die Truhen ertauchen und öffnen. Ob sie das in einer halben Stunde schaffen? (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 9 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Lukas soll Hannah in vier Metern Höhe retten. Das stellt sich als ein echter Kraftakt für ihn heraus. – © KiKA

      Die Jungs streiken! Die Mädchen können es gar nicht fassen, aber es hilft kein Jammern. Heute müssen sie ihr Zelt beim Wandern zum nächsten Camp selbst tragen. Bisher haben die Mädchen es immer wieder geschafft, den Jungs das schwere Zelt aufzuladen. Doch die haben jetzt endgültig die Nase voll davon, als Lastesel ausgenutzt zu werden. Als auf der letzten Etappe der Wanderung jedoch eine tiefe Schlucht auf einer sehr wackeligen Seilbrücke überquert werden muss, lenken die Jungs ein und sind wieder ganz Gentlemen. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 05.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 10 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Die Jungs sind genervt, weil sie den Mädchen immer helfen und ihre schwersten Gepäckstücke tragen müssen. So geht es nicht weiter. – © KiKA

      Die Sechs haben die Nacht in einer großen Felshöhle verbracht – ein aussergewöhnliches Erlebnis, Fledermäuse inklusive. Besonders die Mädchen sind froh, bald wieder im Zelt übernachten zu können, das ist einfach gemütlicher. Heute sind die Abenteurer im schroffen Gebirge unterwegs und Coach Tobi will ihnen beibringen, wie man verletzte Kletterer aus einer steilen Felswand rettet. Die Sechs sind skeptisch, denn das sieht sehr schwierig aus. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 05.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 11 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Caspar – © KiKA

      Eine Eidechse als Haustier! Das haben sich Lucy und Lukas gewünscht und eine Falle gebaut. Und tatsächlich ist über Nacht ein Tier in die Falle gegangen. Niedlich sieht es aus mit seinen kleinen runden Saugnäpfen an den Füssen. Doch das Team entscheidet, die Eidechse wieder freizulassen. Es soll ja nicht leiden. Weiter geht die Wanderung durch die atemberaubende Gebirgslandschaft. In schwindelnder Höhe wartet Coach Tobi und erklärt der Gruppe, dass sich das nächste Camp vierzig Meter tiefer am Fuss einer Steilwand befindet. Und sich die Sechs wohl oder übel abseilen müssen. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 12 (25 Min.)
      Bild: hr/Rieke Henkel/Marius Riedel
      Im Gebirge sollen sich die sechs Abenteurer beim Klettern an einer glatten Wand bewähren. – © hr/Rieke Henkel/Marius Riedel

      Eine Eidechse als Haustier! Das haben sich Lucy und Lukas gewünscht und eine Falle gebaut. Und tatsächlich ist über Nacht ein Tier in die Falle gegangen. Niedlich sieht es aus mit seinen kleinen runden Saugnäpfen an den Füssen. Doch das Team entscheidet, die Eidechse wieder freizulassen. Es soll ja nicht leiden. Weiter geht die Wanderung durch die atemberaubende Gebirgslandschaft. In schwindelnder Höhe wartet Coach Tobi und erklärt der Gruppe, dass sich das nächste Camp vierzig Meter tiefer am Fuss einer Steilwand befindet. Und sich die Sechs wohl oder übel abseilen müssen.Brrr, so eine Nacht im Gebirge ist kalt. Die Sechs wollen gar nicht aus ihren Schlafsäcken kriechen. Noch dazu hat Lukas die Zahnbürsten verlegt und die Jungs müssen beim Zähneputzen improvisieren. Nach einer anstrengenden Wanderung haben sich die Sechs ein paar Süßigkeiten verdient. Doch Coach Tobi hat sie in Säcken an einer Steilwand versteckt und will die Kletterkünste der Gruppe testen. Klettern an einer fast horizontalen Wand, die kaum Haltemöglichkeiten bietet: Diesmal müssen die Abenteurer wieder alles geben, um an die Süßigkeiten und den Wildnisumschlag zu kommen. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 13 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Durch die Wildnis Transilvaniens. Vivi, David, Henriette, Mathab, Julien und Niklas reiten aus. – © KiKA

      Heute, am 13. Tag in der Wildnis, wandern die sechs Abenteurer durch eine lebensfeindliche Wüste. Wasser ist rar und den Sechs wird klar, wie unbedacht sie in ihrem Alltag oft mit Wasser umgehen und wie selbstverständlich es für sie ist, immer genug zu trinken zu haben. Coach Tobi hat deshalb eine besondere Herausforderung für sie: Die heutige Wasserration muss vom Team in offenen Behältern durch die Wüste zum nächsten Camp geschleppt werden, ohne einen Tropfen davon zu verlieren. Der Clou dabei: An verschiedenen Stationen sollen die Sechs mit den gestern selbstgebauten Schleudern, Bogen und Blasrohren ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und Ziele treffen. Für jedes verpasste Ziel müssen sie Wasser abgeben. Werden sie am Ende genügend Wasser übrig haben und den Wildnisumschlag bekommen? (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 14 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Auf Eseln geht es zum nächsten Camp. – © KiKA

      Den ganzen Tag Wandern ist ganz schön anstrengend und deshalb sind die Sechs unheimlich dankbar, dass Coach Tobi ihnen heute die Aufgabe gibt, zum nächsten Camp zu reiten. Endlich einmal die Füsse ausruhen, endlich einmal keine Rucksäcke schleppen. Doch weit gefehlt. Denn erstens sind die Reittiere keine braven Pferde und zweitens haben einige von ihnen überhaupt keine Lust auch nur einen Schritt Richtung Camp zu machen. Was nun? Ist der Wildnisumschlag in Gefahr? (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 15 (25 Min.)

      Gestern Abend durften die Sechs in einer selbst gebauten Wildnisdusche ausgiebig duschen, ein wahrer Genuss! So schön sauber haben alle super geschlafen. Das ist auch gut so, denn heute brauchen die Abenteurer all ihre Kraft und ihr Kombinationsvermögen. Nach der Wanderung über eine weite Ebene treffen sie auf eine unheimliche Geisterstadt. Es ist eine verlassene Lepra-Station und Coach Tobi schickt sie auf eine Geschicklichkeitstour durch die verfallenen Häuser. Es wird ein Rennen mit der Zeit, denn die erste Aufgabe ist so schwer, dass fast die ganze Zeit um ist, als die Sechs der Lösung endlich auf die Spur kommen. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 16 (25 Min.)

      Nach einer Nacht in den Ruinen einer verlassenen Leprastation freuen sich die Sechs darauf, wieder in Richtung Meer zu wandern. Die Küstenlandschaft ist beeindruckend und den Abenteurern wird bewusst, wie einmalig diese Wildnistour für sie ist. Sie sind sich sicher, dass sie dieses Abenteuer niemals vergessen werden. Coach Tobi überrascht die Gruppe am Strand mit Kanus. In drei Kanus sollen die Sechs über die weite, offene Bucht zum nächsten Camp paddeln. Und niemand darf in dem Kanu am anderen Ufer ankommen, in dem er losgefahren ist. Eine heikle Aufgabe. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 17 (25 Min.)

      Wie gewinnt man Trinkwasser aus salzigem Meerwasser? Orlando hat eine Idee und tatsächlich können die Sechs einige Schlückchen selbstgefiltertes Süßwasser geniessen. Zum Glück haben sie aber auch noch den Wasservorrat, den Coach Tobi ihnen jeden Tag überlässt. Heute geht’s weg vom Strand auf hohe Klippen. Die Wanderung ist ganz schön anstrengend und die Sechs sind froh, als Coach Tobi ihnen endlich von fern zuwinkt. Doch die Herausforderung, die er heute für sie vorbereitet hat, hat es in sich. Über eine Seilrutsche geht es über 40 Meter in atemraubender Geschwindigkeit hinab in die Tiefe einer Schlucht. Nur wenn sich alle Sechs der Herausforderung dieses ultimativen Fluges stellen, wartet ein weiterer Umschlag auf die Gruppe. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 12.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 18 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Lukas saust über die Schlucht. – © KiKA

      Heute beginnt der letzte Tag im Wildniscamp, morgen führt der Weg die sechs Abenteurer zurück in die Zivilisation. Die Mädchen sind sehr wehmütig und basteln heimlich Abschiedsgeschenke für die Jungs, die sie ihnen morgen überreichen wollen. Die Wanderung durch die Schlucht ist wieder einmal atemberaubend. Die abwechslungsreiche Natur der Insel begeistern die Sechs immer wieder. Am Ende der Schlucht wartet noch einmal eine schwierige Herausforderung auf die Gruppe: Um aus der Schlucht ins letzte Camp zu kommen, müssen alle sechs über eine Riesenleiter eine sehr steile Felswald hinauf klettern. Wieder einmal ist nicht sicher, ob sie den Wildnisumschlag ergattern und die Wildnisparty am letzten Abend in der Wildnis gebührend feiern können. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 12.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 19 (25 Min.)

      Der letzte Morgen in der Wildnis bricht an. Gestern Abend haben die Abenteurer noch eine Abschieds-Wildnisparty gefeiert, heute sind sie traurig, dass die wunderschöne Zeit in der Wildnis zu Ende geht und sie sich von Coach Tobi verabschieden müssen. Um den Weg zurück in die Zivilisation zu finden, dürfen sie nun endlich die Wildnisumschläge öffnen. Zweimal haben sie die Herausforderung nicht bestanden und keinen Umschlag bekommen. Werden sie den Weg zurück trotzdem finden und ihre große Überraschung erleben? (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.10.2015 KiKA
    • Staffel 3, Folge 20 (25 Min.)

      Der letzte Morgen in der Wildnis bricht an. Gestern Abend haben die Abenteurer noch eine Abschieds-Wildnisparty gefeiert, heute sind sie traurig, dass die wunderschöne Zeit in der Wildnis zu Ende geht und sie sich von Coach Tobi verabschieden müssen. Um den Weg zurück in die Zivilisation zu finden, dürfen sie nun endlich die Wildnisumschläge öffnen. Zweimal haben sie die Herausforderung nicht bestanden und keinen Umschlag bekommen. Werden sie den Weg zurück trotzdem finden und ihre große Überraschung erleben?Heute heisst es, Abschied nehmen! Vier Wochen lang waren die sechs Abenteurer Lucy (13), Hannah (14), Natalie (14), Moritz (15), Orlando (15) und Lukas (15) in der Wildnis einer Insel unterwegs. Viele gemeinsame Erlebnisse und Abenteuer haben sie zusammen geschweißt zu einer Gruppe von Freunden, die sich unter schwierigsten Bedingungen aufeinander verlassen können. Nun feiern sie diese vergangenen Wochen noch einmal ausgiebig in einem tollen Hotel mit allen Annehmlichkeiten und lassen die Wildnis-Abenteuer Revue passieren. Es war für alle eine wunderschöne Zeit, und es ist klar, dass beim letzten gemeinsamen Sonnenuntergang die eine oder andere Träne fließt … (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.10.2015 KiKA

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Durch die Wildnis – Das Abenteuer Deines Lebens im Fernsehen läuft.