zurückStaffel 2, Folge 1–6

    • Staffel 2, Folge 1
      Der Staatsanwalt Rudi Illić (Aleksandar Jovanovic, l.) freut sich in Anwesenheit der Anwältin Romy Heiland (Christina Athenstädt, 2.v.l.) und ihrer Assistentin Ada Holländer (Anna Fischer, 2.v.r.), die Bekanntschaft von Romys Exfreund Ben Ritter (Peter Fieseler, r.) zu mache – Bild: ARD/Hardy Spitz

      Romy und Ada werden mit einem ungewöhnlichen Fall konfrontiert: Raik Hellmich sitzt seit Jahren wegen Totschlags im Gefängnis. Er hatte die Tat damals gestanden. Jetzt gibt er an, gelogen zu haben. Der Grund: Seine Frau Peggy, die er nun der Tat bezichtigt, war damals schwanger. Wieso will er seine Aussage jetzt widerrufen? Romy will eine Wiederaufnahme anstrengen, doch die juristischen Hürden für ein solches Verfahren sind in Deutschland sehr hoch. Wie soll sie Zeugen und Beweise finden, die stichhaltig genug sind? Romy fällt ein Detail auf, das bisher nicht beachtet worden war: Die Tat ereignete sich an einem besonderen Tag, dem Tag des Fußballweltmeisterschafts-Halbfinales Deutschland – Brasilien. Raik hatte sich zum Tatzeitpunkt in einer Fußballkneipe aufgehalten. Lassen sich mit Hilfe des Spiels die Abläufe an dem Tag rekonstruieren, vielleicht sogar Zeugen finden? Privat muss sich Romy mit einer Neuigkeit auseinandersetzen, die sie kalt erwischt: Ben hat eine neue Freundin. Ada hingegen möchte endlich Urlaub machen, mit Max, am besten drei Wochen – ein Wunsch, der Romy überfordert. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.04.2020 Das Erste
      Deutsche Online-Premiere: Di 21.04.2020 ARD Mediathek
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 2
      Romy Heiland (Christina Athenstädt, M.) und Ada Holländer (Anna Fischer, r.) versuchen herauszufinden, was ihre Mandantin, die ehemalige Soldatin Svenja Bender (Lea Marlen Woitack, l.), die nach einem Dienstunfall im Rollstuhl sitzt, ihnen verheimlicht. – Bild: ARD/Hardy Spitz

      Romys und Adas Mandantin Svenja Bender wird ein ungewöhnlicher Fall von Diebstahl vorgeworfen: Die ehemalige Soldatin hat einen Hund vom Gelände der Bundeswehr entwendet. Svenja, die seit einem Dienstunfall im Rollstuhl sitzt, wurde von ihrem ehemaligen Vorgesetzten Hauptmann Reglin zugesichert, dass ihr Diensthund Dexter, der in den Ruhestand geht, bei ihr bleiben könne. Doch dann hat Reglin diese Zusage zurückgezogen, ohne Angabe von Gründen. Aus Verzweiflung hat Svenja Dexter kurzerhand entführt. Liegt hier ein Fall von Diskriminierung vor, weil man Svenja die Betreuung ihres Hundes nicht zutraut? Romy schafft es, Svenja von einer Rückgabe des Hundes zu überzeugen, um eine Strafe zu vermeiden. Doch die Übergabe geht schief: Hauptmann Reglin wird von Dexter angefallen und verletzt. Ist der Hund gefährlich und unkontrollierbar? Oder hat er etwa auf Befehl seiner ehemaligen Hundeführerin zugebissen, wie Reglin behauptet? Zufällig begegnet Romy im Gericht Ben, der ihr seine neue Freundin Nayong vorstellt, was Romy einen Stich versetzt. Um sich abzulenken, entschließt sie sich, einen Tanzkurs zu besuchen. Ausgerechnet dort trifft sie auf Staatsanwalt Rudi Illic, der bei Gericht eine große Freude daran zu haben scheint, Romy rhetorisch herauszufordern. Romy kann nicht verhindern, dass er ihr als Tanzpartner zugeteilt wird. Ada ist völlig verunsichert, als Romy sie bittet, eine Stellenanzeige aufzugeben. Offenbar will ihre Chefin eine Rechtsanwaltsfachangestellte einstellen. Ada fürchtet, ihren Job zu verlieren, und unterschlägt die eingehenden Bewerbungen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.05.2020 Das Erste
      Deutsche Online-Premiere: Di 21.04.2020 ARD Mediathek
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 3
      Romy (Christina Athenstädt, r.) merkt sehr wohl, dass Ada (Anna Fischer, r.) zögert, Ihren Ausblldungsvertrag zu unterschreiben. – Bild: ARD/Hardy Spitz

      Der ehemalige Hotelbesitzer Torben Westfal hat sich in einen Berliner Forst zurückgezogen und lebt dort unter primitiven Umständen. Er wird der Wilderei bezichtigt: Das Verzehren oder Verwerten auch von toten Tieren aus dem Wald ist in Deutschland verboten. Vermittelt wurde der Fall durch Jette, eine ehemalige Schülerpraktikantin von Romy, die ihrem Onkel Torben helfen will. Der Waldpächter Pavel Lindner hat ihn angezeigt, offenbar will er Torben mit juristischen Mitteln aus dem Wald vertreiben. Romy gegenüber zeigt sich Torben Westfal beratungsresistent. Statt sich zu entschuldigen, wie mit Romy vereinbart war, beschimpft er Lindner vor Gericht. Der Streit eskaliert: Torben und Lindner prügeln sich im Wald, dabei schlägt Torben den Waldpächter nieder. Jetzt wird Torben auch noch Körperverletzung vorgeworfen. Da er keinen festen Wohnsitz hat, droht sofortige Untersuchungshaft. Ada zögert, ihren Ausbildungsvertrag zu unterschreiben, was Romy nicht verborgen bleibt. Ringo hat Ada Zweifel eingeredet: Will sie etwa weiterhin so viel arbeiten, für so wenig Geld? Während Romy sich in den Tanzstunden mit Rudi Illic über den aktuellen Fall streitet, erlebt Ada einen Schreckmoment: In einem Busfahrer glaubt sie ihren Vater Peter Holländer zu erkennen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.05.2020 Das Erste
      Deutsche Online-Premiere: Di 05.05.2020 ARD Mediathek
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 4
      Ada Holländer (Anna Fischer, r.) hat großes Mitleid mit der Französin Chloé Mura (Olivia Gräser, l.), die sich in einer existentiellen Krise befindet. – Bild: ARD/Hardy Spitz

      Die Französin Chloé Mura behauptet, dass ihr Kind, das vor acht Jahren bei der Geburt gestorben sei, lebt. Aufgelöst erscheint sie in der Kanzlei und legt Romy und Ada eine Karte mit einem anonymen Hinweis vor. Um sich selbst Gewissheit zu verschaffen, hat Chloé versucht, an ihre Patientenakte zu kommen und dabei im Krankenhaus die Beherrschung verloren. Jetzt muss sie sich wegen Hausfriedensbruchs verantworten. Romy sagt zu, ihr zu helfen, obwohl sie Anwältin und keine Detektivin ist. Auf der Geburtsstation spricht sie mit dem Arzt Dr. Kramer über den Vorfall und erreicht, dass Chloé die Akte ausgehändigt wird. Dabei erfährt sie, was Chloé verschwiegen hat: Ihre Mandantin war drogenabhängig, das Kind kam suchtkrank zur Welt – deshalb starb es. Die Akte belegt eindeutig, dass es eine Totgeburt war. Chloé aber ist fest davon überzeugt, dass sie ihr Kind nach der Geburt schreien hörte, was auch ihr ehemaliger Freund Florian bezeugen kann. Romy und Ada wissen nicht, wem sie glauben sollen. Privat ringt Romy mit Ben um eine normale, freundschaftliche Beziehung. Ben macht ihr schmerzhaft bewusst: Sie war diejenige, die sich damals getrennt hat, nicht er. Ada leidet unter ihrer Fernbeziehung mit Max, der für ihre privaten Sorgen kein Ohr hat. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.05.2020 Das Erste
      Deutsche Online-Premiere: Di 12.05.2020 ARD Mediathek
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 5
      ARD DIE HEILAND - WIR SIND ANWALT, II. Staffel (6 neue Folgen), Folge 11 "Die Witwe und das Bild", am Dienstag (26.05.20), um 20.15 Uhr im Ersten. Staatsanwalt Rudi Illic (Aleksandar Jovanovic, r.) erweist sich in diesem Fall als harter Gegner, privat wird er Romy (Christina Athenstädt, l.) immer sympathischer. © ARD/Reiner Bajo - honorarfrei, Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter ARD-Sendung bei Nennung: "Bild: ARD/Bajo" (S2). ARD Programmdirektion/Bildredaktion, Tel. 089/590023879, mail bildredaktion@daserste.de – Bild: ARD/Reiner Bajo / ARD-Programmdirektion

      Die Diplomatenwitwe Heidrun Kasimir wendet sich an Romy: Ihr wird vorgeworfen, ein gestohlenes Bild zu besitzen. 400.000 Euro soll es wert sein und aus einem spektakulären Kunstdiebstahl in Spanien stammen. Die alte Dame behauptet, davon nichts zu wissen. Sie wollte das Bild schätzen lassen, um dessen Wert zu ermitteln. Romy steht vor der Herausforderung, Heidrun Kasimirs Unwissenheit zu beweisen; bei einer Verurteilung wegen Hehlerei drohen im schlimmsten Fall mehrere Jahre Gefängnis. Doch dann stellt sich heraus, dass die Angabe Heidruns, ihr verstorbener Mann habe das Bild damals gekauft, nicht stimmen kann: Zum Zeitpunkt des Kunstdiebstahls in Spanien war er bereits verstorben. Staatsanwalt Rudi Illic erweist sich in diesem Fall als harter Gegner, er lässt das Haus der Kasimirs durchsuchen und scheint Romy immer einen Schritt voraus zu sein. Privat hingegen wird ihr Rudi Illic immer sympathischer, wie auch Ben feststellen muss, der sich mit Romy ausgesprochen hat. Als Romy abends mit dem Staatsanwalt in einem Restaurant sitzt, wird sie zufällig Zeugin eines Telefonats ihres Vaters mit der Lektorin seines Buches: Offenbar hat er eine Affäre! Auch Ada erlebt eine Katastrophe: Max, der sie endlich besuchen kommen wollte, sagt kurzfristig ab. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.05.2020 Das Erste
      Deutsche Online-Premiere: Di 19.05.2020 ARD Mediathek
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 6
      ARD DIE HEILAND - WIR SIND ANWALT, II. Staffel (6 neue Folgen), Folge 12 "Stunde der Wahrheit", am Dienstag (02.06.20), um 20.15 Uhr im Ersten. Romy Heiland (Christina Athenstädt, r.) mit ihrem Ex-Freund Ben Ritter (Peter Fieseler, M.) und Staatsanwalt Rudi Illic (Aleksandar Jovanovic, l.), dem neuen Mann in ihrem Leben. © ARD/Reiner Bajo - honorarfrei, Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter ARD-Sendung bei Nennung: "Bild: ARD/Reiner Bajo" (S2). ARD Programmdirektion/Bildredaktion, Tel. 089/590023879, mail bildredaktion@daserste.de – Bild: ARD/Reiner Bajo / ARD-Programmdirektion

      Adas Vater Peter Holländer steht plötzlich vor ihrer Tür und bittet sie um Hilfe. Widerstrebend bringt Ada ihn zu Romy, die sich freut, Adas Familie kennenzulernen. Der Fall ist ernst: Peter wurde wegen Körperverletzung angezeigt. Zusammen mit seinem Busfahrer-Kollegen Dustin Rogge soll er einen Fahrgast niedergeschlagen haben. Das Opfer ist ein Abiturient, der nun mit einer Kopfverletzung im Krankenhaus liegt. Peter behauptet, der Abiturient Vincent Wellenbrink hätte sich aggressiv verhalten und sei dann unglücklich mit dem Kopf gegen den Ticketentwerter geprallt. Ada ist hin- und hergerissen: Ist ihr Vater vielleicht nur zu ihr gekommen, weil er Hilfe braucht? Soll sie ihrem Vater glauben? Ringo, der von der Sache erfährt, lehnt Peter völlig ab. Auch für Romy bekommt der Fall eine private Note, denn Peters Kollege Dustin lässt sich von Bens neuer Freundin Nayong vertreten. Als Romy den verletzten Abiturienten Vincent befragt, wird deutlich, dass es offenbar einen weiteren Zeugen für den Vorfall gegeben haben muss. Romy stellt ihren Vater Paul Heiland wegen seiner Affäre mit der jungen Lektorin zur Rede, doch das Gespräch endet in einem Desaster. Frustriert landet Romy am Abend in Rudi Illics Armen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.06.2020 Das Erste
      Deutsche Online-Premiere: Di 26.05.2020 ARD Mediathek
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Heiland: Wir sind Anwalt im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …