Die Geister des Flusses
    • Die Geister des Flusses

      Deutsche Erstausstrahlung: 25.01.2018 arte
      Originalsprache: Französisch
      Alternativtitel: Maroni, les fantômes du fleuve

      Die junge Polizistin Chloé (Stéphane Caillard) verschlägt es nach Französisch-Guayana. Dort muss sie sich schnell mit ihrem neuen Kollegen, dem undurchsichtigen Dialio (Adama Niane), zusammenraufen, um den brutalen Mord an einem westlichen Paar zu untersuchen. Die Indizien weisen auf ein rituelles Verbrechen hin und die Zeit läuft, denn der Sohn des Paares, ein Junge von neun Jahren, ist noch nicht aufgefunden und womöglich entführt worden … (Text: JN)

      Die Geister des Flusses – Community

      Omalley (geb. 1964) am 16.04.2018 06:47: Gute Atmosphäre und ... ja das war's dann auch schon mit dem Guten. Der Mehrteiler hat eine ca. zweieinhalbstündige Handlung. Wäre sie als Film erschienen, wäre sie direct to DVD erschienen und vermutlich nicht mal ins Fernsehen gelangt. Ich habe selten so viel Unlogisches und Dämliches in so kurzer Zeit gesehen. Fast im Minutentakt, verhalten sich die Protagonisten dumm und jedweder Polizeibehörde unwürdig. Fast jede Szene enthält völlig unlogische Elemente. Für Zuschauer mit Anspruch an Drehbuch und Regie ist das nichts. Die psychologischen Erklärungen werden dem Zuschauer wie Brocken vor die Füße geschmissen. Die beiden Hauptdarsteller sollen interessant wirken, haben mich aber nur genervt.
      Fazit: 160 Minuten verschwendete Lebenszeit!

      Die Geister des Flusses – News

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Geister des Flusses im Fernsehen läuft.