Der Winzerkönig

    zurückStaffel 3, Folge 1–13

    • Staffel 3, Folge 1
      Bild: ORF2
      Neue Ziele (Staffel 3, Folge 1) – © ORF2

      Thomas Stickler kehrt nach seinem einjährigen Aufenthalt in Bulgarien, wo er einen neuen Fabrikationsstandort einer deutschen Firma aufgebaut hat, zurück in seinen Heimatort Rust und auf sein Weingut. Dieses hat in seiner Abwesenheit sein Sohn Paul selbständig und hervorragend geführt. Doch gleich beim ersten Wiedersehen kommt es zu einer Konfrontation zwischen Vater und Sohn. Der Streit endet damit, dass Paul seinem Vater die Kündigung überreicht und Thomas gleich von Beginn an überfordert ist. Gleichzeitig rüstet der ehemalige Bürgermeister und Winzer Georg Plattner gegen seinen zurück gekehrten Erzfeind. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 12.07.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 2
      Bild: ORF2
      Heftige Turbulenzen (Staffel 3, Folge 2) – © ORF2

      In Rust steht das große Weinfest vor der Türe. Georg Plattner, der Chef der Winzergenossenschaft, hat dieses organisiert und dabei wie zufällig auf Thomas Stickler vergessen. Thomas sieht darin einen klar geplanten Bosheitsakt gegen ihn und seinen Betrieb. Also rüstet er zu Gegenmaßnahmen und organisiert seine eigene Weinverkostung mit Tombola und anderen Events. Der Hauptpreis soll ein Rundflug mit Blasius’ Kleinflugzeug sein. Mit einem nächtlichen Sabotageakt will Georg das verhindern. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 19.07.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 3
      Bild: ORF2
      Die Reise (Staffel 3, Folge 3) – © ORF2

      Thomas Stickler kann Claudia Plattner, seine Langzeitgeliebte, überzeugen, dass endlich einmal zumindest ein Kurzurlaub angesagt wäre. Heimlich plant er in diesen Tagen, fern von all der Hektik des Alltags, Claudia einen Heiratsantrag zu machen. Wo kann dieser schöner stattfinden als in Venedig? Also machen sich die beide auf den Weg dorthin. Weit kommen sie nicht. Bei einem simulierten Autounfall auf einer Landstraße in Oberitalien werden sie ihres Autos und all ihrer Habe beraubt. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 26.07.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 4
      Bild: ORF2
      Zukunftspläne (Staffel 3, Folge 4) – © ORF2

      Mit großer Freude eröffnet Thomas seiner Verlobten Claudia die Hausbaupläne, die er mit dem Architekten hinter ihrem Rücken erarbeitet hat. Claudia fühlt sich übergangen. Sohn Paul muss erfahren, dass Edinas Beziehung zu ihrem Koch nicht nur platonisch ist. Paul versteht die Welt und die Frauen nicht mehr und flieht nach Wien zu seinem Freund Markus. Nach Tagen der Sorge wird er gefunden. Claudia holt Paul aus Wien, sie sprechen sich aus. In vergnügter Stimmung heimfahrend verunglücken die beiden. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 02.08.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 5
      Bild: ORF2
      Die Krise (Staffel 3, Folge 5) – © ORF2

      Nach dem schrecklichen Autounfall liegt Claudia im Koma. Thomas verdächtigt den behandelnden Arzt einer unzureichenden Behandlung. Georg Plattners Intrigen haben Bürgermeister Ressler an den Rand des Ruins gebracht. Georg sieht sich schon bald wieder auf dem Bürgermeistersessel. Der Gehirnspezialist aus Berlin, Dr. Winkler, bestätigt den kritischen Zustand von Claudia. Ein riskanter Eingriff soll die Gehirnblutung stoppen. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 09.08.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 6
      Bild: sixx
      Ende und Anfang (Staffel 3, Folge 6) – © sixx

      Claudias Beerdigung. Thomas hat sich noch nie so einsam gefühlt. Gerade noch rechtzeitig aus Australien angekommen, kann Tochter Anna ihren Vater vor dem offenen Grab in die Arme schließen. Sie ist ihm Trost in den schwersten Tagen seines Lebens. Sohn Paul gibt sich die Schuld am Unfall. Thomas versucht ihm dies auszureden. Mit wenig Erfolg. Georg Plattner, macht sich freundschaftlich an Paul heran, verspricht ihm jegliche Hilfe. Nicht ohne Hintergedanken, die seinem miesen Charakter entsprechen. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.08.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 7
      Bild: ORF2
      Fluchtpunkte (Staffel 3, Folge 7) – © ORF2

      In ihrer tiefen Trauer haben sich Thomas, Blasius und Paul in einer Art Wohngemeinschaft im Sticklerhof zusammengefunden. Paul, der sich schuldig am Tod seiner Mutter fühlt, gerät immer wieder in Konflikt mit seinem Vater. Die Spannung eskaliert, als Thomas einen amtlichen Brief öffnet, der an Paul gerichtet ist: Paul erwartet einen Prozess wegen fahrlässiger Tötung. Als sich Thomas mit seinem Sohn wieder versöhnen möchte, ist dessen Zimmer leer: Paul ist spurlos verschwunden. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.08.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 8
      Bild: ORF2
      Wohin und zurück (Staffel 3, Folge 8) – © ORF2

      Paul ist und bleibt verschwunden. Zu allem Übel hat er kurz vor seinem Abtauchen jene Weingärten, die er von seiner Mutter geerbt hat, an Georg Plattner verpachtet. Inklusive rechtsgültigem Vorvertrag! Paul ist auf der Flucht vor seinen Schuldgefühlen in München gelandet. Dort lernt er die selbstbewusste und sympathische Kerstin kennen. Diese erkennt Pauls Probleme und nimmt heimlich mit Thomas Kontakt auf. Thomas und Blasius fahren nach München, um Paul zurückzuholen, was nicht ohne Eklat abgeht. Wieder zuhause wird Claudias Testament eröffnet. Es beinhaltet eine Klausel, die den Vorvertrag zwischen Georg und Paul zunichte macht. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 30.08.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 9
      Bild: ORF2
      Die Kandidatin (Staffel 3, Folge 9) – © ORF2

      Paul steht vor Gericht. Die Erleichterung ist groß, als Paul von jeglicher Schuld am Tod seiner Mutter freigesprochen wird. Die Freude währt kurz. Thomas wird verdächtigt, hinter Anschlägen zu stecken, die auf den Bürgermeisterkandidaten Georg Plattner verübt werden. Georg schlachtet die „Attentate“ schamlos für seinen Wahlkampf aus. Sein Gegner Jakob Ressler ist völlig am Ende. Thomas bietet seinem Freund finanzielle Unterstützung an und rettet ihn damit. Zu einem nochmaligen Antritt zur Bürgermeisterwahl kann Thomas ihn nicht überreden. Die Beiden glauben aber eine Lösung gefunden zu haben. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 06.09.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 10
      Bild: AXN
      Auf Kollisionskurs (Staffel 3, Folge 10) – © AXN

      Thomas versucht seine Schwester Andrea dazu zu überreden, zur Bürgermeisterwahl anzutreten. Georg Plattner fühlt sich als einziger Kandidat für das Bürgermeisteramt bereits als klarer Sieger. Erst nach einer neuerlichen Konfrontation mit Georg, fasst Andrea den Entschluss, tatsächlich gegen ihn zu kandidieren. Unangekündigt tauchen Spritzfahrzeuge in Thomas Rieden auf und bekämpfen mit Sprühmittel die Stechmückenplage. Wütend wendet sich Thomas an die dafür Verantwortliche, Dr. Karin Schwarz, um zu verbieten, dass in seinen Gärten Gift gesprüht wird. Er erfährt eine glatte Abfuhr. Wenig später taucht die attraktive Biologin jedoch bei Thomas im Weingarten auf und versucht eine Verständigung. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 13.09.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 11
      Bild: Das Erste
      Die Qual der Wahl (Staffel 3, Folge 11) – © Das Erste

      Wahlkampf in Rust: Thomas Sticklers Schwester Andrea Plattner tritt gegen ihren Ex-Mann Georg um das Amt des Bürgermeisters an. Die Hilfe ihres Bruders lehnt die beliebte, aber politisch ungeübte Apothekerin allerdings ab. Lieber verlässt sie sich auf die Beratung des windigen Spin-Doctors Felix Felsner. Biologin Karin Schwarz hingegen, von Thomas gerade noch wegen ihrer Methoden gegen die Stechmücken heftig kritisiert, interessiert sich für seine Arbeit und hilft bei der Weinlese – die beiden kommen sich auch persönlich näher. Thomas entdeckt gerade noch rechtzeitig, dass Georg auch bei Spin-Doctor Felsner seine Hand im Spiel hat. Er kann Andrea beweisen, dass sie übel hintergangen wurde. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 20.09.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 12
      Bild: ORF2
      Neue Wege (Staffel 3, Folge 12) – © ORF2

      Thomas und die Familie unterstützen Andrea im Wahlkampffinale um das Bürgermeisteramt. Sie werben um jede Stimme, während sich Kontrahent Georg Plattner betont siegessicher gibt. Umso größer ist die Überraschung, als Andrea die Wahl tatsächlich für sich entscheiden kann. Begeisterter Jubel bei den Sticklers. Und ein emotionales K.O. für Georg Plattner. Auswirkungen hat der Wahlausgang aber auch auf seine Frau Hedwig: Sie wird wohl unter der neuen Bürgermeisterin nicht mehr als Gemeindesekretärin tätig sein. Thomas und Biologin Karin lassen sich beim Vertiefen ihrer noch zaghaften Beziehung Zeit, blicken doch beide auf leidvolle Erfahrungen zurück. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 27.09.2010 Das Erste
    • Staffel 3, Folge 13
      Bild: ORF2
      Bleiben und gehen (Staffel 3, Folge 13) – © ORF2

      Wahlverlierer Georg Plattner sagt der neuen Bürgermeisterin den Kampf an und verkündet, den Stickler’schen Intrigantenstadl ausräumen zu wollen. Er will die Gemeinderäte gegen Andrea aufwiegeln, doch da setzt ihn Thomas mit einem ‚Schwarzbuch‘ unter Druck, das ihm der Rechtsanwalt Koblenz übergeben hat und in dem alle Machenschaften Plattners verbrieft sind. Endgültig geschlagen, rastet Georg völlig aus. In der Zwischenzeit bekommt die Biologin Karin überraschend das Angebot, eine schon lange angestrebte Projektleitung in Afrika zu übernehmen. Sie stimmt zu, auch wenn es ihr sehr schwer fällt, Thomas verlassen zu müssen. Die Enttäuschung bei Thomas ist groß. Schließlich muntert ihn die versammelte Familie auf, sein Glück nicht einfach so ziehen zu lassen. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 04.10.2010 Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Winzerkönig im Fernsehen läuft.