zurückStaffel 3, Folge 1weiter

    • Staffel 3, Folge 1a

      Cassie Both, ein 15-jähriges Mädchen, verschwindet spurlos. Es ist von seiner allmorgendlichen Runde Zeitung austragen nicht zurückgekommen. Man findet lediglich sein umgestürztes Fahrrad vor dem Haus einer alten Dame. Die Zeugin hat Cassie zuletzt gesehen, und ihr ist auch ein rostroter Mondeo aufgefallen, der dem Mädchen folgte – die vorerst einzige Spur. Kurz darauf geht ein anonymer Anruf ein, der die Polizei zu einem Bootshaus in Putney führt. Dort werden Cassies Turnschuhe und ihre Jacke gefunden, beides trug sie am Tag ihres Verschwindens. Sie sind blutverschmiert. Detective Superintendent Michael Walker beginnt mit den Ermittlungen. Währenddessen erhält Pat North den Auftrag, einen gewissen Stephen Warrington zu befragen, der sich schon mehrmals bei der ortsansässigen Polizeistation darüber beschwert hatte, dass in seiner Nachbarschaft illegal ein Bordell betrieben werde. Warrington entpuppt sich als wohlhabender, einflussreicher, aber verhaltensauffälliger Mann, der zunächst nicht einzuordnen ist. Zur gleichen Zeit zieht Pat North mit Walker gemeinsam in eine neue Wohnung, und für die beiden beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Ein paar Tage später wird Pat allerdings erneut von dem überspannten Mr. Warrington, der sich immer mehr auf sie fixiert, um Hilfe gebeten. Er ist wegen Exhibitionismus angeklagt, weil er sich vor mehreren Schulmädchen entblößt hatte. Doch er beteuert ihr gegenüber seine Unschuld. Karl Wilding, der Besitzer des Bootshauses, ist im Fall Cassie für die Ermittler der Hauptverdächtige. Trotz der Beschreibung eines Augenzeugen, der Wilding im besagten Mondeo gesehen haben will, hat die Polizei jedoch nicht genug Beweise, um ihn zu verhaften. Und nach wie vor fehlt von einer Leiche jegliche Spur. Doch Walker hofft immer noch, dass das Mädchen lebend gefunden werden kann …  (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 27.08.2006 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 1b

      Cassie Both, ein 15-jähriges Mädchen, verschwindet spurlos, während sie Zeitungen austrägt. Der vorerst einzige Hinweis führt zu einem Mann in einem dunkelroten Mondeo, der öfter in der Gegend beobachtet wurde. Durch einen anonymen Anruf findet die Polizei kurze Zeit später in einem Bootshaus Cassies Turnschuhe und ihre Jacke – die Kleidungsstücke sind blutverschmiert. Kurz darauf machen Taucher der Polizei in der Nähe des Bootshauses einen grausigen Fund: Im Fluss wird eine Mädchenleiche gefunden. Doch das tote Mädchen ist nicht Cassie Booth. Schon bald konzentriert sich die Ermittlungsarbeit von Detective Superintendent Walker auf zwei Hauptverdächtige: auf Karl Wilding, den Besitzer des Bootshauses, der oft in der Nähe von Kindern beobachtet wurde, und einen gewissen Stephen Warrington, der zum Zeitpunkt von Cassies Verschwinden einen dunkelroten Mondeo geleast hatte und schon mehrmals wegen Exhibitionismus angeklagt war. Stephen Warrington wird festgenommen, beteuert aber, zum Zeitpunkt der Tat habe er seine Kinder zum Schwimmunterricht gefahren. Da seine Frau das Alibi bestätigt, kommt er wieder auf freien Fuß. Doch dann gelangt Walker an das Video einer Überwachungskamera vom Parkplatz des Schwimmbades. Es zeigt deutlich Wilding und Warrington im Gespräch bei einem rostroten Mondeo. Die digitale Bearbeitung der Aufnahmen offenbart einen leblosen Körper, der sich im Kofferraum des Wagens befindet. Handelt es sich um Cassie? Haben die beiden Männer Cassie gemeinsam umgebracht? Und wo befindet sich ihre Leiche jetzt? (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 03.09.2006 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Preis des Verbrechens im Fernsehen läuft.

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …