Das Messie-Team – Start in ein neues Leben

    zurückStaffel 2, Folge 1–5weiter

    • Staffel 2, Folge 1 (91 Min.)
      Bild: RTL II
      Ein Bauernhof voller Chaos und Unordnung (Staffel 2, Folge 1) – © RTL II

      In der ersten von sechs neuen Folgen geht es um eine Familie aus dem Allgäu. Die 46-jährige Cordula und ihr Mann Josef (51) haben fünf Kinder. Gemeinsam mit ihrer ältesten Tochter Hildegard (25) leben sie auf einem großen Bauernhof. Hier herrschen Chaos und Unordnung. Cordula und Josef sehen zwar, dass Müll und zahllose Gegenstände die Wege und die Zimmer im Haus versperren – zwei Zimmer im Haus sind gar nicht mehr begehbar – sind aber mit der Situation völlig überfordert. ,. Auch für Tochter Hildegard, die wie ihre Mutter als Zimmermädchen arbeitet, ist die Situation schwer, aber auch ihr gelingt es ebenfalls nicht, zu Hause Ordnung zu schaffen. Doch die zweitjüngste Tochter Maria (22) sieht dringenden Handlungsbedarf. Ihrer Meinung ist alles noch viel schlimmer geworden, seitdem ihr Bruder vor fünf Jahren verstarb. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.01.2012 RTL II
    • Staffel 2, Folge 2
      Bild: RTL II
      Ein schweres Erbe (Staffel 2, Folge 2) – © RTL II

      Peggy (29) ist mit ihrem geerbten Elternaus völlig überfordert. Nach dem Tod ihrer Mutter vor vier Jahren, war ihr Vater nicht mehr wiederzuerkennen. Er flüchtete sich in Alkohol und sammelte unaufhörlich Müll an. Aufräumen durfte Peggy nicht, da es ihr Vater nicht wollte und sie sich vor ihm fürchtete. Im Januar 2011 starb auch ihr Vater, doch Peggy schafft es nicht, das völlig zugemüllte Haus aufzuräumen. Sie lebt auf dem Dachboden und kann sich nur mühsam den Weg zu ihrer Matratze zu bahnen. Peggys Nachbarin und Freundin hat das „Messie-Team“ um Hilfe gebeten, denn sie fürchtet, dass Peggy sich aus eigener Kraft nicht helfen kann. Die beiden Experten stehen vor einer äußerst schwierigen Aufgabe. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.01.2012 RTL II
    • Staffel 2, Folge 3 (90 Min.)
      Bild: RTL II
      Umgeben von Müllbergen (Staffel 2, Folge 3) – © RTL II

      Umgeben von Müllbergen lebt Gunvor in einer kleinen Dachgeschosswohnung. Seit dem Tod ihrer Mutter kann sie nichts mehr wegwerfen. Denn mit dem Entrümpeln und Entsorgen verschwanden auch die Erinnerungen an ihre geliebte Mutter. Nun hat Gunvor Angst, dass auch von ihr selbst nichts mehr übrig bleiben wird. Vor gut zehn Jahren begann es, dass der Zustand der Wohnung immer desolater wurde. Gunvor fällt es sogar schwer, Papiermüll zu entsorgen. Sie weiß keinen Ausweg und zieht sich immer mehr zurück. Freundin Anna-Lena weiß, dass Gunvor dringend Hilfe benötigt. Denn obwohl die 46-Jährige ihr Problem genau kennt, schafft sie es nicht, einen Neuanfang zu machen. „Das Messie-Team“ ist ihre letzte Hilfe. Sie wünscht sich endlich „einen neuen Start ins Leben!“ (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.01.2012 RTL II
    • Staffel 2, Folge 4
      Bild: RTL II
      Endlich einen Neuanfang wagen (Staffel 2, Folge 4) – © RTL II

      Vor zwei Jahren ist Jörgs Freundin Amanda in der gemeinsamen Wohnung an einem Herzinfarkt gestorben. Seither rührt der 41-Jährige in der Wohnung nichts mehr an. Amandas Sachen sind auf den gesamten 60m² verteilt und liegen genau so, wie sie diese hinterlassen hat: Auf dem Wohnzimmertisch steht sogar noch Amandas benutzte Kaffeetasse, daneben der Aschenbecher mit ihren Zigaretten, auf dem Bett liegt ihre Wäsche. Jörg kann die Sachen einfach nicht entsorgen. Er verlässt nur selten die Wohnung, lebt isoliert. Seine Eltern und Freunde wissen nicht, wie sie ihm helfen können. Für alle steht jedoch fest, dass er aus der alten Wohnung raus muss. Auch Jörg möchte einen Neuanfang wagen und endlich ein normales Leben führen. Doch er weiß nicht, wie er das alleine bewältigen soll. „Das Messie-Team“ ist seine letzte Hoffnung. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.01.2012 RTL II
    • Staffel 2, Folge 5 (91 Min.)
      Bild: RTL II
      Manuela sehnt sich nach sozialen Kontakten (Staffel 2, Folge 5) – © RTL II

      Die 47-jährige Manuela musste in ihrem Leben bereits viel mitmachen. Sie hatte eine schwierige Kindheit mit traumatischen Erfahrungen und leidet seitdem unter vielen Ängsten. Vor einigen Jahren erkrankte sie an Brustkrebs, sie hat ein Hüftleiden und kaputte Knie. Manuela ist zu 100 Prozent schwerbehindert und hat nur wenig Geld zur Verfügung. Heute lebt die alleinstehende Frau zwischen Kisten, Kartons und Müll. Auf ihren 50 Quadratmetern türmen sich ihre angesammelten Reichtümer: Bastelutensilien, Plüschtiere, Stifte, selbstgestaltete Accessoires und alte Fernsehapparate. Wegwerfen kann Manuela nichts. Obwohl sie sich nach sozialen Kontakten sehnt, kann sie die Nähe von Menschen dann doch nur schwer ertragen. Manuela träumt davon, ihre Nachbarn zu einem Kaffeeklatsch einzuladen, aber der Zustand ihrer Wohnung lässt das nicht zu. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.01.2012 RTL II

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Messie-Team – Start in ein neues Leben im Fernsehen läuft.