Das Messie-Team – Start in ein neues Leben

    Staffel 1, Folge 1–6weiter

    • Staffel 1, Folge 1
      Bild: RTL II
      Markus ist überfordert (Staffel 1, Folge 1) – © RTL II

      Auch der 32-jährige Markus ist ein Messie. Seit Jahren lebt der schwerkranke Frührentner gemeinsam mit seinem Vater in desolaten Zuständen. Der stark übergewichtige Markus kann nicht aufräumen. So stapeln sich in jedem Raum des Hauses Essensreste, Kartons, Dosen, Katzendreck, Flaschen, Tüten und Plastikmüll. Seit Monaten bewohnen Vater und Sohn nur das Erdgeschoss, welches einer Müllkippe gleicht … 

      Das Expertenteam stellt sich der Herausforderung: Messie-Expertin Sabina Hankel-Hirtz kümmert sich um das innere Chaos von Marcus. Sie geht der Krankheit auf den Grund und versucht, ihn bei der Bewältigung seiner Blockaden zu unterstützen. Dabei hilft Sabina ihm sich von den unnötigen Sachen zu trennen. Entrümpelungsprofi Dennis Karl sorgt für einen sauberen Zustand in der Wohnung. Gemeinsam mit einem Team von Handwerkern und Reinigungskräften wird die Wohnung nach und nach in ein gemütliches Zuhause verwandelt.

      Gelingt es den beiden Experten, Marcus’ Chaos wieder in den Griff zu bekommen? Ist es für Marcus der Start in ein neues Leben? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.07.2011 RTL II
    • Staffel 1, Folge 2
      Bild: RTL II
      Regina schämt sich für ihr Chaos (Staffel 1, Folge 2) – © RTL II

      Die 57-jährige Regina schämt sich für ihr Chaos, das sich über die Jahre angesammelt hat. Meterhoch gestapelte Zeitungen, Plastik-Verpackungen, Einmachgläser, dreckige Wäsche, alte Möbel oder Katzenkot sind in der gesamten Etage verteilt. Die Geruchsbildung ist enorm. Die meiste Zeit verbringt Regina bei ihrem Sohn, in der unteren Etage ihres Hauses. Doch dessen Verlobte ist mehr als genervt von der ständigen Anwesenheit Reginas. Sohn Marco sitzt „zwischen den Stühlen“ und weiß keinen Rat mehr. Die Einzige, die einen guten Zugang zu Regina hat und fest hinter ihre Tante steht, ist Nichte Nancy (24). Sie hat sich über das Messie-Syndrom informiert und macht sich große Sorgen. Doch selbst die engagierte Nichte kann ihrer Tante nicht helfen. Dafür fehlt ihr das nötige Fachwissen … 

      Die beiden Experten stellen sich der Herausforderung. Einerseits geht es darum das Chaos zu beseitigen, auf der anderen Seite soll das Leben der Rentnerin friedlicher und vor allem lebenswerter werden. Sabina Hankel-Hirtz kümmert sich um das innere Chaos von Regina. Sie versucht ihr Trauma zu bewältigen und hilft ihr sich von den unnötigen Sachen zu trennen. Sabina führt Gespräche mit der zerstrittenen Familie, um Reginas Leben in die richtige Bahn zu lenken. Entrümpelungsprofi Dennis Karl sorgt für einen sauberen Zustand in der Wohnung. Gemeinsam mit einem Team von Handwerkern, Putztruppen und Einrichtern wird die Wohnung nach und nach in ein gemütliches Zuhause verwandelt. Gelingt es den beiden Experten, Reginas Chaos wieder in den Griff zu bekommen? Kann sie in ein neues Leben starten? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.07.2011 RTL II
    • Staffel 1, Folge 3
      Bild: RTL II
      Zwei Brüder im Chaos (Staffel 1, Folge 3) – © RTL II

      Als die Mutter von Daniel (24) und Alexander (18) vor drei Jahren an Krebs starb, standen die jungen Brüder hilflos und alleine da. Von Haushaltsführung haben die beiden keine Ahnung und versinken nun im Chaos. Ihr demenzkranker 78-jähriger Vater, der es nie übers Herz brachte, sich von irgendetwas zu trennen, war eine zusätzliche Belastung. Daniel pflegte ihn zu Hause, bis er in ein Pflegeheim gegeben werden musste. Jetzt liegt überall Dreckwäsche herum. Volle Aschenbecher, Flaschen, Plastikmüll und verschmutztes Geschirr mit Essensresten säumen jede Abstellfläche. Die Fenster sind kaputt, die Terrasse ist ein einziger Müllhaufen, das Bad ist verschimmelt und schmutzig. Die 44-jährige Cousine Heidi hilft, wo sie kann. Doch auch sie hat eingesehen, dass die Brüder professionelle Hilfe benötigen.

      Expertin Sabina Hankel-Hirtz beginnt behutsam, mit den beiden Brüdern daran zu arbeiten, die vielen Sachen der Eltern mit System zu entsorgen und dabei die wirklich wichtigen Dinge zu bewahren. Entrümpelungsprofi Dennis Karl sorgt für einen sauberen Zustand im Haus. Gemeinsam mit einem Team von Handwerkern und Reinigungskräften und Einrichtern wird es nach und nach in ein gemütliches Heim verwandelt.

      Hat das Expertenteam eine Chance den beiden jungen Brüdern aus ihrer Misere zu helfen? Sind Daniel und Alexander bereit für einen neuen Lebensabschnitt? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.07.2011 RTL II
    • Staffel 1, Folge 4
      Bild: RTL II
      Hilfe für den verzweifelten Matthias (Staffel 1, Folge 4) – © RTL II

      Seit zehn Jahren lässt Matthias keinen mehr in seine 2-Zimmer-Wohnung, auch nicht seine Freundin Sabine. Zu groß ist das Chaos, in dem der 45-Jährige lebt: Überall haben sich Berge aus Kleidung, Habseligkeiten, Müll und leeren Flaschen angesammelt. Aber Matthias kann sich einfach von nichts trennen. Ein Gang durch die Wohnung ist der reinste Balanceakt. Einmal im Monat besucht er seine über 400 Kilometer entfernt lebende Freundin für einige Tage. Für ihn ist das eine Flucht aus dem Alltag und eine Zuflucht in ein schöneres Leben. Jede Abreise fällt ihm schwer, wenn er wieder zurück in sein Chaos muss.

      Das Expertenteam hat viel vor sich bei der Arbeit mit Matthias. Messie-Expertin Sabina Hankel-Hirtz beschäftigt sich mit der Ursache des krankhaften Hortens und hilft Matthias, sich von vielen Dingen loszusagen.

      Entrümpelungsprofi Dennis Karl sorgt für einen sauberen Zustand in der Wohnung. Gemeinsam mit einem Team von Handwerkern, Raumpflegern und Einrichtern wird die Wohnung nach und nach in ein gemütliches Zuhause verwandelt.

      Werden die beiden Experten es schaffen, Matthias von seiner Sammelsucht zu befreien? Wird ihn seine Freundin Sabine endlich besuchen dürfen und auch bei ihm bleiben? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.07.2011 RTL II
    • Staffel 1, Folge 5
      Bild: RTL II
      Andreas und der Elektromüll (Staffel 1, Folge 5) – © RTL II

      Andreas sammelt Elektromüll. Sein kleines Apartment ist komplett damit zugestellt. Will man durch die Wohnung gehen, bleibt einem nur ein einziger Gang, der die Eingangstür mit der Küchenzeile und dem Bett verbindet. Der Rest quillt über vor diversen PC-Teilen, Kaffeemaschinen, halben Monitoren, uralten Fernbedienungen, Receivern und Ersatzteilen. Der 44-Jährige fühlt sich dennoch wohl in seiner Wohnung. Er verbringt den gesamten Tag damit, in seinen „Schätzen“ zu wühlen und ist davon überzeugt, dass er dadurch seine Kasse aufbessern kann. Seine Frau Elke lebt mittlerweile in einer eigenen Wohnung. Nach etlichen Gesprächen musste sie einsehen, dass sie Andreas nicht helfen kann.

      Messie-Expertin Sabine Hankel-Hirtz und Entrümpelungsprofi Dennis Karl wollen Andreas helfen. Sabina Hankel-Hirtz beschäftigt sich mit der Ursache des krankhaften Hortens und hilft Andreas, sich von vielen Dingen zu trennen.

      Dennis Karl sorgt für einen sauberen Zustand in der Wohnung. Gemeinsam mit einem Team von Handwerkern, Raumpflegern und Einrichtern wird die Wohnung nach und nach in ein gemütliches Zuhause verwandelt.

      Wird es den beiden Experten gelingen, Andreas von seiner Sammelsucht zu befreien? Wie wird seine Frau Elke auf die Veränderung in Andreas’ Leben reagieren? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.08.2011 RTL II
    • Staffel 1, Folge 6 (87 Min.)
      Bild: RTL II
      Karin kann sich nicht trennen (Staffel 1, Folge 6) – © RTL II

      Schon seit über 25 Jahren versucht Karin vergeblich ihr Ordnungsproblem in den Griff zu bekommen. Ihr Ehemann hat sie bereits wegen ihres Messie-Daseins verlassen, zwei ihrer vier Kinder haben sich bereits von ihr abgewendet. Karin leidet unter großen Verlustängsten. Die Ursache für ihr Verhalten, liegt ihrer Meinung nach in ihrer Vergangenheit. Karin musste einige Trauerfälle in der Familie ertragen. Hinzu kommt, dass Karin nie gelernt hat, richtig aufzuräumen. In ihrer Kindheit wurden alle lästigen Aufräumarbeiten von einer Putzfrau übernommen. Bis heute weiß die 55-Jährige nicht, wie man einen Haushalt richtig führt.

      Wie sie einen Weg aus dem Chaos finden soll, weiß Karin nicht. Aber eines ist ihr klar: Sie braucht dringend Hilfe!

      Das Expertenteam nimmt sich dem endlosen Ordnungsproblem von Karin an. Sabina Hankel-Hirtz übernimmt dabei die Arbeit der Ursachenergründung und will mit ihr ein System erarbeiten, das Karin das Leben erleichtern soll. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.08.2011 RTL II

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Messie-Team – Start in ein neues Leben im Fernsehen läuft.