Bonanza
    • Bonanza

      Deutsche Erstausstrahlung: 13.10.1962 ARD
      Original-Erstausstrahlung: 12.09.1959 NBC (Englisch)

      Stars dieser legendären Westernserie sind Witwer Ben Cartwright (Lorne Greene) und seine drei Söhne Adam (Pernell Roberts), Hoss (Dan Blocker) und Little Joe (Michael Landon), die auf der ‚Ponderosa‘-Ranch in Nevada leben. Im Unterschied zu zahlreichen Filmen des Genres stehen hier keine wilden Schießereien im Vordergrund, sondern die Alltagsprobleme einer Familie im amerikanischen Westen des ausgehenden 19. Jahrhunderts, deren Lösung meist mit tiefen moralischen Aspekten zusammenhängt.

      Bonanza auf DVD

      Bonanza – Streams und Sendetermine

      = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
      Mi
      12.12.12:35–13:30Sky Cinema Nostalgie1344.34Hoss Cartwright und die Italiener
      12:35–13:30
      Mi
      12.12.18:30–19:25Sky Cinema Nostalgie1355.01Eine Frau mit Vergangenheit
      18:30–19:25
      Do
      13.12.07:10–08:00Sat.1 Gold1545.20Spiel mit dem Gewissen
      07:10–08:00
      Do
      13.12.12:35–13:30Sky Cinema Nostalgie1355.01Eine Frau mit Vergangenheit
      12:35–13:30
      Do
      13.12.18:30–19:25Sky Cinema Nostalgie1365.02Charles Dickens in Virginia City
      18:30–19:25
      Fr
      14.12.07:10–08:05Sat.1 Gold1555.21Der König der Berge
      07:10–08:05
      Fr
      14.12.12:35–13:30Sky Cinema Nostalgie1365.02Charles Dickens in Virginia City
      12:35–13:30
      Fr
      14.12.18:30–19:25Sky Cinema Nostalgie1375.03Der Regenmacher
      18:30–19:25
      Sa
      15.12.06:15–07:10Sat.1 Gold1565.22Der Zauber der Liebe
      06:15–07:10
      Sa
      15.12.07:10–08:05Sat.1 Gold1575.23Hoss und die Frühjahrsmüdigkeit
      07:10–08:05
      So
      16.12.04:45–05:35Sat.1 Gold1585.24Sheriff Coffees große Stunde
      04:45–05:35
      So
      16.12.05:35–06:20Sat.1 Gold1595.25William Cartwright
      05:35–06:20

      Bonanza – Community

      Nostalgie am 11.12.2018 19:04: Hallo Burli, Hallo Thinkerbelle,
      zunächst mal das Neueste vom Leckerli.
      Das Personal bei der Info im r**l scheint nicht sonderlich gewillt zu sein sich drum zu Kümmern, was mit liegengebliebener bezahlter Frischware, wie hier mein Leckerli, passiert. 
      Es wurde zur Aufbewahrung in die Metzgerei- Abteilung gebracht. Und da es nicht abgeholt wurde, wurde meine Ware weggeschmissen. 
      Also, da hatte die Mitarbeiterin wohl kein Bock sich drum zu kümmern. Sie fragte mich wohl wie hoch der Preis sei, welchen ich ihr auch exakt nannte, aber dann dachte sie wohl, für die Summe bewege ich mich nicht. Denn, ich hätte meine Ware zurückerhalten können. So habe ich mein Geld in den Müll geschossen und diese Mitarbeitern hat da gleich mitgeholfen das zu tun. Jetzt hab ich die Durchwahl der Metzgerei bekommen und kann mich dann gleich dort melden wenn ich wieder meine Wurstware vergesse einzupacken. Uff.


      Nun muss ich ja auch meine bösen Gedanken/Wünsche an den anderen unschuldigen Kunde zurücknehmen. Das mache ich jetzt hiermit.
       Schäm !!! Schäm !!! Schäm !!!


      So, nun hoffe ich das es Euch besser geht als mir und das Ihr besser drauf seid als ich. ;-)


      Burli, ich wünsche Dir weiterhin eine gute und erfolgreiche Reha. :-)
      Thinkerbelle, Dir wünsche weiterhin viel Erfolg für Dein Geschäft. :-)
      LG Nostalgie ;-)
      Nostalgie am 11.12.2018 01:08: St.5 F.12 ---> Hoss + die grünen Männchen --- > 1963

      Hoss rettet 1 kl. grün angezogenes Männchen mit Spitzhut vor einem Bären. Der Zwerg rennt weg + versteckt sich. Zuvor hatte er eine Goldkassette vergraben. Hoss gräbt diese wieder aus. Er erzählt Ben + seinen Brüdern diese Geschichte. Sie lachen ihn regelrecht aus + glauben ihm kein Wort. Ben stellt die Kassette in einen Schrank. ?????
      Ich wundere mich: Warum tut er diese nicht im Safe deponieren? Macht er doch mit viel kleineren Summen auch !!! Und mit fremden Werten sowieso!

      Nachts brechen 5 kl. Zwerge bei Ben durch ein Fenster bei Bens Schreibtisch ein + holen die Goldkassette aus dem Schrank.

      Die Cartwrights informieren Sheriff Roy Coffee über diesen Vorfall. Er glaubt ihnen nicht.

      In der Stadt kommt 1 Fremder an: Prof. McCarthy, ein Ire. Er erkundigt ob Fremde angekommen sind. Er erzählt den Bürgern Geschichten über Irische Leprechauns (GNOME, Kobolde). Wer einen Zwerg fängt dürfe dann ihr Gold behalten. Dies sei Zwergensitte.
      Nun jagt die ganze Stadt Zwerge auf Ponderosa-Land. Als Hoss + Joe  einen Gnom auf einem Baum sitzend finden, reitet Joe nach Hause um Ben + Adam zu holen um zu beweisen das es diese Männchen wirklich gibt. Hoss passt auf den Zwerg auf. Als die 3 bei Hoss ankommen hatten die anderen Zwerge Hoss niedergeschlagen + gemeinerweise sogar seine Hose runtergezogen.
      So lag er dann friedlich schlummernd da + Ben + Adam verdrehen die Augen.

      Doch dann finden alle 4 die Zwerge wie sie ihr Wägelchen mit Gold beladen + abhauen wollen. Die 4 Großen werden zunächst nicht mit den Kobolden fertig.
      Die 5 Leprechauns seien (Zirkus-) Artisten, klärt Prof. McCarthy die Cartwrights auf.

      Die Zwerge haben das Gold auf Ponderosa-Land gefunden. Daher gehört es rechtmäßig den Cartwrights. Die Gnome sind bereit das Gold zurück zugeben. McCarthy will es behalten.
      Vor Sheriff Roy Coffee schenkt Hoss eigenmächtig das Gold den Zwergen. Im ersten Moment war Ben geschockt. Hat sich dann darüber gefreut. Die Cartwrights preisen die Zwerge bei den Bürgern als zukünftige zahlungskräftige Neufarmer an, die ihre Familien nachholen werden.

      Wie wir wissen, werden wir nie wieder etwas von diesen auffälligen Neubürgern hören ...
      Burli 2015 (geb. 1966) am 10.12.2018 23:48: Hallo meine zwei Beiden, Nostalgiechen und Thinkerbelle! Einen wunderschönen guten Abend! Nostalgiechen, ich hoffe, dein Ärger ist schon ein wenig verflogen. Das ist aber auch wirklich ärgerlich, dass du dein Leckerli hast liegen lassen. Ich kann mir das richtig vorstellen, voller Vorfreude nach Hause und dann in aller Ruhe genießen... Und dein Leckerli wäre auch was für mich gewesen..... Aber es gibt immer wieder solche Leute, die nehmen einfach etwas mit. Da kann man doch wenigstens so fair sein, und es an der Kasse oder der Info abgeben. Aber er wird das ja schon an der Kasse gesehen haben, dass du das vergessen hast. Böser böser Kunde. Hoffentlich hatte er Schokolade mit ganzen Haselnüssen.... Was macht deine Müdigkeit? Ich hoffe, dass es dir damit schon besser geht. Und Thinkerbelle, bei dir alles gut soweit? Oder hat dich dein Husten im Griff? Ich hoffe doch nicht. Aber bei dem Wetter ist das auch kein Wunder! Meine zwei Lieben, mir geht es ganz gut, so langsam kommt nun die Sehnsucht nach zu Hause. Aber ich habe es ja fast geschafft. Ich schicke euch einen wunderschönen traumhaften Traum. Seid ganz lieb gegrüßt von eurer Burli! ❤ 
      Nostalgie am 07.12.2018 16:23: Hallo Thinkerbelle,
      nasse Kleidung eignet sich hervorragend um sich eine Lungenentzündung zuzulegen. Das ist mir mal genau so passiert. Aber zumindest eine ordentliche Erkältung ist möglich. Zudem ist nasse Kleidung extremst unangenehm. Ich habe seitdem meistens Ersatzkleidung im Auto deponiert.


      Bonanza kann ich nur morgens auf Sat1Gold ansehen.


      Der Typ hinter mir hatte einige Tafeln Schokolade eingekauft. Ihm muss aufgefallen sein das er mein Wurstpaket eingepackt hatte. Das passiert nicht versehentlich. Ich habe mir ausnahmsweise mal Schweinezunge in Aspik gegönnt. Garantiert hatte der andere Frisch-/Fleischwaren erwartet. Das Leckerli kann man durch nichts ersetzen. Außerdem war es teuer genug. Ich darf  gar nicht daran denken was 100 g kosten. Grrrrrr
      Ich hatte bei der Information nachgefragt ob es abgegeben wurde. 1 Badreiniger und Essigreiniger wurde abgegeben. Die Sachen werden nicht einfach wieder ins Regal geräumt. Die wurden ja bezahlt und der Kunde könnte sich ja noch melden. Ich kann leider nicht einfach so von schlecht auf juhu wechseln. Ich ärgere mich über mich selbst.
      Am liebsten hätte ich jetzt einen Sandsack und Boxhandschuhe ...


      Im Sommer wurde mein Blut in der Reha  kontrolliert. Kein Eisenmangel.
      Also, bleib Gesund und bis Bald, liebe Gruesse Nostalgie
      Thinkerbelle (geb. 1964) am 07.12.2018 13:57: Hallo ihr beiden,
      mir geht es gut, auch gesundheitlich. Ab und zu ein bisschen Husten oder eine laufende Nase, aber das kommt von meiner allergischen Bronchitis und Rhinitis und war schon mal viel schlimmer. Und obwohl ich diese Woche mal klatschnass wurde, die nassen Kleider dann auch nicht wechseln konnte und dazu noch von erkälteten Leuten umgeben war habe ich mir dabei keine Erkältung eingefangen. Ich denke, das liegt daran, dass ich im Moment auch sehr entspannt bin. Ich kann mir einteilen, wann ich arbeite und habe derzeit Weihnachtslieder laufen, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Nur dekoriert habe ich nicht so viel - dafür hatte ich keine Zeit. Nur ein paar Lichter habe ich aufgehängt.
      Nostalgiue, ärger dich nicht. Davon kommt dein Leckerli nicht zurück und du fühlst dich nur schlecht dabei. Möglicherweise hat es der nach dir auch nicht gesehen, dass da noch was von dir war und hat einfach nur eingepackt. Oder es wurde zurück ins Regal geräumt, weil es zu lange rum lag. Das ist jetzt natürlich ärgerlich, aber da kann man nichts machen. Gönn dir stattdessen doch was anderes. Etwas, das du zu Hause hast. Einen schönen Tee oder ein heißes Bad oder ein schönes Buch Oder hör die ein Lied an, das dir gute Laune gibt. Oder schau eine Folge Bonanza. ;-) Unsere Lebenszeit ist zu kostbar um sich zu ärgern. Warst du auch schon mal beim Arzt wegen der Müdigkeit? Vielleicht hast du auch einfach nur Eisenmangel oder so was.
      Burli, dir wünsche ich noch viel Spaß und Erfolg in der Kur! Schön, dass du keinen Schnupfen hast, und dass du lieben Besuch hattest.
      Liebe Grüße

      Bonanza – News

      Cast & Crew

      Dies und das

      Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

      426-tlg. US-Westernserie von David Dortort („Bonanza“; 1959–1973).

      Jawohl, Pa. Der Rinderzüchter Ben Cartwright (Lorne Greene) ist der wohlhabende Besitzer der Ponderosa-Ranch nahe Virginia City im US-Bundesstaat Nevada und der 1000 Quadratmeilen Land ringsherum. Dort lebt er mit seinen Söhnen: Der besonnene und introvertierte Adam (Pernell Roberts) ist der älteste und immer in Schwarz gekleidet, der gemütliche Eric, genannt Hoss (Dan Blocker), ist der mittlere, hat aber den mit Abstand größten Körperumfang, und der romantische Heißsporn Little Joe (Michael Landon) ist der jüngste. Es ist die Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs Mitte des 19. Jh., doch davon merkt man nichts. Ben Cartwright ist dreifach verwitwet, jeder der Söhne stammt aus einer anderen Ehe. Die Männer-Familie beschäftigt Hop Sing (Victor Sen Yung) als Koch, der sich ständig wegen seiner Fähigkeiten auf den Arm nehmen lassen muss und dlollig splicht. Gemeinsam lösen die Cartwrights ihre und die Probleme anderer und helfen, wo es geht, etwa wenn Feindseligkeiten beigelegt werden müssen oder wenn Roy Coffee (Ray Teal), der Sheriff in Virginia City, mal wieder ihre Unterstützung beim Ganovenfang benötigt. Dabei verzichten die Cartwrights weitgehend auf den Gebrauch ihrer Waffen und setzen stattdessen lieber Vernunft ein. Sohn Adam verlässt die Ranch nach 195 Folgen, und Mr. Canady, genannt Candy (David Canary), kommt etwas später als neuer Mitarbeiter und Ergänzung der Familie auf die Ponderosa. Die Familie bekommt noch einmal Zuwachs, als die Cartwrights den jungen Ausreißer Jamie Hunter (Mitch Vogel) bei sich aufnehmen. Später arbeitet auch Greg King (Tim Matheson) auf der Ranch.

      Bonanza war die erste Westernserie in Farbe, was damit zusammenhing, dass RCA, der Mutterkonzern des ausstrahlenden US-Senders NBC, Farbfernsehgeräte herstellte und diese auch verkaufen wollte (in Deutschland freilich wurde das Farbfernsehen erst viele Jahre später eingeführt). Das war auch der Grund, warum die quotenschwache Serie nicht nach dem ersten Jahr eingestellt wurde. Ihren Durchbruch erlebte sie erst nach mehreren Jahren, dann wurde sie jedoch eine der erfolgreichsten Serien überhaupt und nach Rauchende Colts die zweitlanglebigste Westernserie. Da Rauchende Colts in Deutschland aber nur zu etwa einem Drittel ausgestrahlt wurde, lief Bonanza bei uns von allen Westernserien am längsten – und wanderte durch die Kanäle: Die ARD zeigte Anfang der 60er-Jahre nur ein paar einzelne Folgen in unregelmäßigen Abständen und setzte die Serie dann trotz guter Zuschauerresonanz ab, weil sie als zu brutal angesehen wurde. Das ZDF griff zu, zeigte 208 Folgen sonntags um 18.10 Uhr, jeweils 50 Minuten lang, und machte aus Bonanza einen Dauerbrenner. Doch nach zehn Jahren war auch beim ZDF 1977 Schluss. Zwölf Jahre später begann Sat.1 mit der deutschen Erstausstrahlung von 152 Folgen. Die restlichen 40 Folgen liefen erstmals 1997 bei Kabel 1. Eine Hand voll Folgen blieb hierzulande ungesendet.

      Eine ähnlich große Fehlentscheidung wie die der ARD, Bonanza aus dem Programm zu nehmen, traf im gleichen Jahr Adam-Darsteller Pernell Roberts, als er aus der Serie ausstieg, um seriösere Rollen zu spielen, aber über mehr als zehn Jahre nur noch Nebenrollen ergatterte. Der Erfolg von Bonanza hielt dagegen an, obwohl nun einer der Söhne fehlte. Erst nach dem plötzlichen Tod von Hoss-Darsteller Dan Blocker, einhergehend mit einer Sendeplatzverlegung nach mehr als einem Jahrzehnt, bröckelten die Quoten in den USA erheblich, und die Serie wurde Anfang 1973 mitten in der 14. Staffel eingestellt. Autor und Regisseur der letzten Folge war Michael Landon, dessen Little Joe darin vor einem geisteskranken Killer flüchtete. Diese Folge kam über weite Strecken ohne Text aus. Landon wurde nach dem Ende von Bonanza der Erfolgreichste der Ex-Cartwrights und war als Autor, Produzent, Regisseur und Hauptdarsteller bei Unsere kleine Farm an einem weiteren Klassiker maßgeblich beteiligt.

      Der Serientitel hatte nur entfernt mit dem Inhalt zu tun. „Bonanza“ heißt soviel wie Goldgrube oder Glücksquelle. Eine solche sollte die Ponderosa-Ranch wohl sein. Außer durch die Farbe unterschied sich die Serie durch ihre friedliche Botschaft von früheren gängigen Westernserien. Keine ballernden Revolverhelden standen mehr im Mittelpunkt, sondern die Lösung zwischenmenschlicher Konflikte durch vernünftige Erwachsene, auch wenn diese Erwachsenen noch immer wie kleine Buben ihrem strengen Vater hinterherdackelten und aufs Wort gehorchten. Jeweils eines der Familienmitglieder stand abwechselnd im Vordergrund der Geschichten. Frauen spielten kaum eine Rolle. Little Joe war zwar ein Frauenheld, doch sobald ernsthafte Heiratsabsichten in der Luft lagen, widerfuhr der Dame meist ein schreckliches Unglück. Es war nicht gesund, einen Cartwright zu lieben, die Familiengeschichte hätte bereits eine Lehre sein müssen. Grund für die ausschließliche Männerwelt war – so unglaublich dies heute erscheinen mag -, dass Produzent David Dortort endlich einmal eine Familienserie drehen wollte, in der Männer im Mittelpunkt standen. Zwar hatten Krimi- und Westernserien damals fast immer ausschließlich männliche Helden, doch Familienserien und Sitcoms waren in den 50er-Jahren oft um starke Mutterfiguren herum gestrickt.

      Die weltberühmte Titelmelodie, in der Serie instrumental, gab es auch in verschiedenen gesungenen Versionen, u. a. von Hauptdarsteller Lorne Greene, von Johnny Cash und auf Deutsch von Heino.

      Während die Originalserie auf der ganzen Welt noch jahrzehntelang wiederholt wurde, scheiterten zwei Versuche von Neuauflagen. Der als Serienpilot gedachte Fernsehfilm „Bonanza: The Next Generation“ (1988) mit neuer Besetzung wurde in Deutschland nicht gezeigt, zwei weitere Filme, „Rückkehr auf die Ponderosa“ (1993) und „Angriff auf die Ponderosa“ (1995), zeigte RTL 1994 und 1997. Darin spielten u. a. Michael Landon, Jr. und Dirk Blocker mit, Söhne der Originalsöhne Landon bzw. Blocker. Die Serie „Ponderosa“ (2001–2002), die zeitlich vor Bonanza angesiedelt war und die Cartwrights in jüngeren Jahren zeigte, wurde nach einer Staffel eingestellt und bisher nicht in Deutschland ausgestrahlt.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Bonanza im Fernsehen läuft.