Babylon 5

    zurückStaffel 4: Die Befreiung von Proxima 3 / No Surrender, No Retreat, Folge 1–22weiter

    • Staffel 4, Folge 1 (45 Min.)
      Londo (Peter Jurasik, vorne l.) ist nach Centauri zurückgekehrt. Dort kommt es zu einem Gespräch zwischen ihm und Imperator Cartagia (Wortham Krimmer, r.). – Bild: ProSieben MAXX
      Londo (Peter Jurasik, vorne l.) ist nach Centauri zurückgekehrt. Dort kommt es zu einem Gespräch zwischen ihm und Imperator Cartagia (Wortham Krimmer, r.). – Bild: ProSieben MAXX

      Die Gerüchte über Sheridans Tod auf Z’ha’dum scheinen sich zu bestätigen. Auch Garibaldi bleibt verschwunden. Delenn und Ivanova versuchen verweifelt, das Bündnis gegen die Schatten zu retten. Londo kehrt auf Wunsch des Imperators nach Centauri Prime zurück. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.05.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 04.11.1996 Syndication
    • Staffel 4, Folge 2 (45 Min.)
      Am Boden des Abgrundes, in den sich Sheridan (Bruce Boxleitner, r.) auf dem Planeten Z'ha'dum gestürzt hat, lässt er sich von dem geheimnisvollen Lorien (Wayne Alexander) erklären, dass es nur einen Weg gibt, diesen Ort zu verlassen: Der Captain muss sich dem Tod ergeben. – Bild: ProSieben MAXX
      Am Boden des Abgrundes, in den sich Sheridan (Bruce Boxleitner, r.) auf dem Planeten Z'ha'dum gestürzt hat, lässt er sich von dem geheimnisvollen Lorien (Wayne Alexander) erklären, dass es nur einen Weg gibt, diesen Ort zu verlassen: Der Captain muss sich dem Tod ergeben. – Bild: ProSieben MAXX

      G’Kar macht sich auf die Suche nach Garibaldi. Doch er fällt den Centauri in die Hände. Deren wahnsinniger Imperator Cartigia läßt G’Kar grausam foltern. Sheridan, der überlebt hat, trifft in der Dunkelheit von Z’ha’dum auf den geheimnisvollen Lorien. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.05.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 11.11.1996 Syndication
    • Staffel 4, Folge 3 (45 Min.)
      Rückkehr vom Schattenplaneten (Staffel 4, Folge 3) – Bild: AXN
      Rückkehr vom Schattenplaneten (Staffel 4, Folge 3) – Bild: AXN

      Sheridan und Garibaldi kehren auf die Station zurück. Der alles entscheidende Angriff auf die Schatten scheint nun kurz bevorzustehen. Auf Centauri Prime erkennt Londo, dass er Cartagias Schreckensregime ein Ende setzen muss. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 06.06.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 18.11.1996 Syndication
    • Staffel 4, Folge 4 (45 Min.)
      Imperator Cartagia (Wortham Krimmer, l.), hier in Begleitung Londo Mollaris (Peter Jurasik, r.), wurde auf seinen Heimatplaneten zurückgerufen. – Bild: ProSieben MAXX
      Imperator Cartagia (Wortham Krimmer, l.), hier in Begleitung Londo Mollaris (Peter Jurasik, r.), wurde auf seinen Heimatplaneten zurückgerufen. – Bild: ProSieben MAXX

      Sheridan beginnt zu verstehen, welche Rolle die Vorlonen spielen. Die Allianz gegen die Schatten ist in dem ewigen Konflikt zwischen Ordnung und Chaos gefangen. Londo beginnt, mit G’Kars Hilfe seinen Plan zum Sturz Cartagias in die Tat umzusetzen. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 13.06.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 25.11.1996 Syndication
    • Staffel 4, Folge 5 (45 Min.)
      Nachdem ein Narn berichtet hat, dass der Imperator Cartagia tot ist, werden die Centauri und der soeben für eine Übergangszeit zum Premierminister ernannte Londo Mollari (Peter Jurasik, M.) den Planeten der Narn für immer verlassen. – Bild: ProSieben MAXX
      Nachdem ein Narn berichtet hat, dass der Imperator Cartagia tot ist, werden die Centauri und der soeben für eine Übergangszeit zum Premierminister ernannte Londo Mollari (Peter Jurasik, M.) den Planeten der Narn für immer verlassen. – Bild: ProSieben MAXX

      Imperator Cartagia fliegt seinen Gefangenen G’Kar nach Nam. Dort soll ihm der Prozess gemacht werden. Londo will die Gelegenheit nutzen, Cartagia mit einem Nervengift zu töten. Indessen rüstet sich auf Babylon 5 jeder für die große Schlacht gegen die Schatten. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 20.06.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 27.01.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 6 (45 Min.)
      Das dritte Zeitalter (Staffel 4, Folge 6) – Bild: kabel eins
      Das dritte Zeitalter (Staffel 4, Folge 6) – Bild: kabel eins

      Die Vorlonenflotte verbreitet mit ihrem Planetenkiller Angst und Schrecken in der Galaxis. Sherdians Allianz stellt sich dem letzten großen Kampf, der über die Zukunft aller entscheiden wird. Londo weiß, dass ihm nicht viel Zeit bleibt, um seine Heimat zu retten. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.06.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 03.02.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 7 (45 Min.)
      Unter Quarantäne (Staffel 4, Folge 7) – Bild: kabel eins
      Unter Quarantäne (Staffel 4, Folge 7) – Bild: kabel eins

      Präsident Clark verhängt eine Quarantäne über Babylon 5. Er will Sheridan und seine Leute auf der Erde unglaubwürdig machen. Ausgerechnet der Psi-Cop Bester bietet Sheridan seine Hilfe an. Der Rücktritt von Garibaldi ist ein schwerer Schlag für alle. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.07.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 10.02.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 8 (45 Min.)
      Lügenpropaganda (Staffel 4, Folge 8) – Bild: kabel eins
      Lügenpropaganda (Staffel 4, Folge 8) – Bild: kabel eins

      Der Nachrichtensender ISN schickt den Reporter Dan Randall nach Babylon 5. Er kündigt an, einen objektiven Bericht über die Station zu produzieren. Als die Sendung einige Wochen später ausgestrahlt wird, bricht für Sheridan eine Welt zusammen. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.07.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 17.02.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 9 (45 Min.)
      Das Traumorakel (Staffel 4, Folge 9) – Bild: kabel eins
      Das Traumorakel (Staffel 4, Folge 9) – Bild: kabel eins

      Delenn muss sich auf Minbar für ihre geplante Heirat mit Sheridan rechtfertigen. Die Tradition verlangt es, dass sie sich dem Traumorakel unterwirft. Dabei gewinnt Delenn schmerzhafte Einsichten in die eigene Psyche. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 18.07.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 24.02.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 10 (45 Min.)
      "Nummer 1" (Marjorie Monaghan) ist die Leiterin der Widerstandsbewegung auf dem Mars, mit der Marcus (Jason Carter, r.) und Dr. Franklin (Richard Biggs, M.) Kontakt aufnehmen wollen. – Bild: ProSieben MAXX
      "Nummer 1" (Marjorie Monaghan) ist die Leiterin der Widerstandsbewegung auf dem Mars, mit der Marcus (Jason Carter, r.) und Dr. Franklin (Richard Biggs, M.) Kontakt aufnehmen wollen. – Bild: ProSieben MAXX

      Dr. Franklin und Marcus reisen zum Mars. In Sheridans Auftrag sollen sie dort Kontakt mit der Widerstandsbewegung aufnehmen. Ihr Kontaktmann, der kauzige Captain Jack, führt sie zu den Anführern der Bewegung. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.07.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 21.04.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 11 (45 Min.)

      Sheridan gründet auf Babylon 5 einen eigenen Nachrichtensender. Ivanova soll als Stimme des Widerstands der Galaxie die Wahrheit verkünden. Delenn erfährt, dass die Kriegerkaste auf Minbar die Macht übernehmen will. Ihrer Heimatwelt droht ein Bürgerkrieg. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.08.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 28.04.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 12 (45 Min.)
      Susan Ivanova (Claudia Christian, r.) bespricht mit Dr. Franklin (Richard Biggs, l.) den Aufbau eines neuen Senders auf Babylon 5. – Bild: ProSieben MAXX
      Susan Ivanova (Claudia Christian, r.) bespricht mit Dr. Franklin (Richard Biggs, l.) den Aufbau eines neuen Senders auf Babylon 5. – Bild: ProSieben MAXX

      Der mysteriöse Mr. Wade bietet Garibaldi einen Job an. Er soll einen Kontaktmann vom Mars auf die Station schmuggeln. Der Kontaktmann entpuppt sich als Frau: Garibaldis Ex-Geliebte Lise. Die soll ein Medikament abholen, das für das Psi-Corp überlebenswichtig ist. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.08.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 05.05.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 13 (45 Min.)
      Krieg der Kasten (Staffel 4, Folge 13) – Bild: ProSieben MAXX
      Krieg der Kasten (Staffel 4, Folge 13) – Bild: ProSieben MAXX

      Auf Minbar kommt es zum Bürgerkrieg. Als Mitglied der religiösen Kaste versucht Delenn gemeinsam mit Neroon von der Kriegerkaste den Konflikt zu lösen. Doch Neroon spielt mit verdeckten Karten. Auf Babylon 5 sammelt Sheridan seine Flotte zum Kampf gegen die Erde. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 15.08.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 12.05.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 14 (45 Min.)
      Im Kreis des Sternenfeuers (Staffel 4, Folge 14) – Bild: ProSieben MAXX
      Im Kreis des Sternenfeuers (Staffel 4, Folge 14) – Bild: ProSieben MAXX

      Auf Minbar kommt es zwischen der religiösen und der Kriegerkaste zum finalen Kampf. Delenn will ihr Leben opfern, um Minbar Frieden zu bringen. Als Präsident Clark einen Flüchtlingstransport zerstören lässt, erklärt Sheridan der Erde den Krieg. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 22.08.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 19.05.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 15 (45 Min.)
      Captain Sheridan (Bruce Boxleitner, l.) befindet sich zusammen mit Marcus (Jason Carter, r.) auf einem Schiff der Flotte "Weißer Stern", von dem aus Sheridan seinen Kampf gegen die Erdstreitkräfte führt, die Proxima 3 besetzt halten. – Bild: ProSieben MAXX
      Captain Sheridan (Bruce Boxleitner, l.) befindet sich zusammen mit Marcus (Jason Carter, r.) auf einem Schiff der Flotte "Weißer Stern", von dem aus Sheridan seinen Kampf gegen die Erdstreitkräfte führt, die Proxima 3 besetzt halten. – Bild: ProSieben MAXX

      Sheridan will die korrupte Erdregierung unter Präsident Clark absetzen. Zunächst plant er die Kolonien Proxima 3 und Mars zu befreien. Es kommt zu einer großen Raumschlacht gegen die Erdstreitkräfte. Währenddessen verlässt Garibaldi die Station: Sein Ziel ist der Mars. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 29.08.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 26.05.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 16 (45 Min.)
      Hinter den Kulissen (Staffel 4, Folge 16) – Bild: kabel eins
      Hinter den Kulissen (Staffel 4, Folge 16) – Bild: kabel eins

      Garibaldi tritt auf dem Mars in den Dienst des Tycoons Edgars. Dieser will Clark ebenfalls entmachten. Garibaldi soll Sheridan eine Falle stellen, um ihn an die Erde auszuliefern. Sheridan drängt Dr. Franklin, die im Kälteschlaf gehaltenen Telepathen zu aktivieren. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 05.09.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 02.06.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 17 (45 Min.)
      Homo Superior (Staffel 4, Folge 17) – Bild: kabel eins
      Homo Superior (Staffel 4, Folge 17) – Bild: kabel eins

      Garibaldi lockt Sheridan auf dem Mars in eine Falle. Truppen der Erdregierung nehmen Sheridan fest. Garibaldi erfährt nun Edgars’ Ziel: Alle Telepathen sollen mit einem neuen Serum ausgeschaltet werden. Von Bester erhält Garibaldi seine Erinnerung zurück. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 12.09.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 09.06.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 18 (45 Min.)
      Das Verhör (Staffel 4, Folge 18) – Bild: kabel eins
      Das Verhör (Staffel 4, Folge 18) – Bild: kabel eins

      Die Erdstreitkräfte unterziehen Sheridan auf dem Mars einem grausamen Verhör. Sie setzen ihn unter Drogen und foltern ihn. Sheridan soll sich öffentlich als Verräter bekennen. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 19.09.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 16.06.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 19 (45 Min.)
      David Eisensen (Marc Gomes, Mi.), der als Offizier eines Erdzerstörers gegen die Flotte "Weißer Stern" kämpfte, wurde gefangengenommen und wird nun von Marcus (Jason Carter, li.), Ivanova (Claudia Christian, re.) und einem weiteren Mannschaftsmitglied verhört. – Bild: ProSieben MAXX
      David Eisensen (Marc Gomes, Mi.), der als Offizier eines Erdzerstörers gegen die Flotte "Weißer Stern" kämpfte, wurde gefangengenommen und wird nun von Marcus (Jason Carter, li.), Ivanova (Claudia Christian, re.) und einem weiteren Mannschaftsmitglied verhört. – Bild: ProSieben MAXX

      Die Widerstandsbewegung auf dem Mars nimmt Garibaldi gefangen. Dr. Franklin kann dessen Tod gerade noch verhindern. Ivanova kämpft unterdessen gegen eine Flotte neuer Erdenschiffe. Sie verfügen über die Technologie der Schatten. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 26.09.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 06.10.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 20 (45 Min.)
      Dr. Franklin (Richard Biggs, li.), Michael Garibaldi (Jerry Doyle), Nummer 1 (Marjorie Monaghan, hinten) und eine Offizierin befinden sich auf einem der Stützpunkte der Erdstreitkräfte auf dem Mars, den sie eingenommen haben. – Bild: ProSieben MAXX
      Dr. Franklin (Richard Biggs, li.), Michael Garibaldi (Jerry Doyle), Nummer 1 (Marjorie Monaghan, hinten) und eine Offizierin befinden sich auf einem der Stützpunkte der Erdstreitkräfte auf dem Mars, den sie eingenommen haben. – Bild: ProSieben MAXX

      Sheridan greift mit seiner Flotte die Erdstreitkräfte an. Erst soll der Mars befreit werden. Das nächste Ziel ist die Erde. Dabei sollen Sheridan die Telepathen helfen, die er einst aus den Händen der Schatten gerettet hatte. Ivanova wird beim Angriff verwundet. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.10.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 13.10.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 21 (45 Min.)
      Die neue Allianz (Staffel 4, Folge 21) – Bild: kabel eins
      Die neue Allianz (Staffel 4, Folge 21) – Bild: kabel eins

      Marcus opfert sein Leben, um Ivanova zu retten. Nach Präsident Clarks Selbstmord ist die Erde befreit. Aber Sheridan muss seinen Abschied von den Streitkräften nehmen. Eine andere Aufgabe wartet schon: Die neue intergalaktische Allianz bietet ihm das Präsidentenamt an. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 17.10.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 20.10.1997 Syndication
    • Staffel 4, Folge 22 (45 Min.)
      Der Sprecher von "ISN" kündigt eine Diskussionsrunde an. – Bild: ProSieben MAXX
      Der Sprecher von "ISN" kündigt eine Diskussionsrunde an. – Bild: ProSieben MAXX

      Verschiedene historische Aufzeichnungen werfen einen Blick aus der Zukunft in die Vergangenheit. Sheridan und Delenns Werk wird aus dem Abstand von 100, 500 und 1.000 Jahren betrachtet. Jede Epoche fällt ihr eigenes Urteil über die Ereignisse um Babylon 5. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.10.1997 ProSieben
      Original-Erstausstrahlung: Mo 27.10.1997 Syndication

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Babylon 5 im Fernsehen läuft.

    Staffel 4 auf DVD und Blu-ray