Staffel 1, Folge 1–6weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (30 Min.)

      Seit Anna (7) in die Schule geht, kann sie sich weniger um ihren Hund Purzel kümmern. Wenn sie Schularbeiten macht, läßt sie ihn alleine in dem gegenüberliegenden Park toben. Eines Tages kommt ihr Vater verspätet nach Hause. Er hat gesehen, wie Purzel angefahren wurde, und hat ihn sofort verbinden lassen. Purzel wird wieder gesund, hat der Arzt gesagt. Anna versorgt ihren Hund, streichelt ihn, füttert ihn, gibt ihm wieder zu trinken, legt Dinge vor ihn hin, mit denen er sonst gerne gespielt hat. Widerstrebend geht sie schlafen. Am nächsten Morgen spürt Anna, daß irgendwas passiert ist. Beunruhigt kommt sie aus ihrem Zimmer, sieht, daß der Hundekorb leer ist, erfährt von ihrer Mutter, daß Purzel gestorben ist und Vater ihn bereits weggebracht hat. Anna will das nicht glauben, will ihren Purzel wenigstens noch einmal sehen, will ihren Vater einholen, aber der ist schon lange weg.

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.02.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 2 (30 Min.)

      Claudia und Andreas, fünf und sechs Jahre alt, leben in einer Trabantenstadt. Damit sie die Natur nicht vermissen, bitten ihre Eltern einen Tapezierer, eine Waldtapete im Kinderzimmer anzubringen. Nachts geschieht dann plötzlich Märchenhaftes: Die Tapete bewegt sich, Laub raschelt – die Kinder sind auf einmal im Wald. Mutig gehen sie weiter …  (Text: Hörzu 9/1981, S. 75)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 01.03.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 3 (30 Min.)

      Mit ihren Fragen bringt Karola ihre Eltern schier zur Verzweiflung. Eines Tages ertappt sie ihren Vater dabei, daß er eine falsche Antwort gibt. Sie ist bitter enttäuscht, weil sie nicht mehr weiß, was wahr und was Lüge ist. Ein Optiker schenkt ihr eine Brille, durch die sie beides erkennen kann. Aber einmal muß sie selber zu einer Notlüge greifen, um ein Mädchen vor Strafe zu bewahren, das eine Scheibe eingeworfen hat. (Text: Hörzu 15/1983, S. 69)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 08.03.1981 ZDF
      Wiederholung am 17.04.1983
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 4 (30 Min.)

      Martin wünscht sich einen Doppelgänger, der ihm alle unangenehmen Hausarbeiten abnimmt: Im Fotolabor erfüllt der Gnom, diesmal in der Rolle eines Fotografen, Martins Traum: Im Fixierbad entwickelt sich ein Bild von ihm, und dann noch eines: der zweite Martin! Jetzt kann Martin 1 Eis essen, während Martin 2 für ihn unterwegs ist. Aber das hat einen Haken …  (Text: Hörzu 11/1981, S. 87)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 15.03.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 5 (30 Min.)

      Daniela ärgert sich, daß immer die großen bestimmen, was sie tun soll. Sie wäre so gern erwachsen! Der Gnom erfüllt ihr für einen Tag diesen Wunsch. Jetzt ist die Mutter das Kind. Aber leicht ist das nicht für die Kleine, denn das neue „Kind“ will nicht aufstehen, nicht frühstücken, trödelt herum, macht vieles falsch. Anderes wieder gefällt Daniela sehr. Aber am Abend ist sie doch froh, daß sie wieder Kind sein darf. (Text: Hörzu 12/1981, S. 81)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.03.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 6 (30 Min.)

      Die kleine Mira besucht mit Eltern und Bruder das Oktoberfest. Mit Vergnügen betrachtet sie die Attraktionen, nur hineingehen mag sie nirgendwo. Aus Angst. Als sie ihre Angehörigen verliert, hilft ihr der Gnom, diesmal als Luftballonverkäufer, beim Suchen. Jetzt überwindet Mira ihre Furcht und findet schließlich ihre Familie wieder. (Text: Hörzu 13/1981, S. 87)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 29.03.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Anderland im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …