Kommentare 1–10 von 126weiter

    • (geb. 1977) am melden

      Sechs Jahre nach meinem letzten Beitrag wurden meine Gebete erhört und ich bin mittlerweile selbst Schauspieler. In unregelmäßigen Abständen sehe ich auf dieser wunderbaren Seite nach meinen vermißten Fernseh-Lieblingen. Ich hatte schon nicht mehr ganz an eine Veröffentlichung auf DVD geglaubt. Wen ich auch an Gleichaltrigen frage, kann sich nicht mehr erinnern.
      Ein Wiedersehen hat mich emotional dermaßen berührt, daß ich sogar davon träumte, auf die "Wiesn" (für unsere Norddeutschen Freunde: Das Münchner Oktoberfest) gehen zu wollen, aber ich fand mich nicht auf den Sperretagen eines Parkhauses zurecht. Handys gab es nicht und die Autos stanken wie früher...
      Apropos Wiesn: Wenn ich es recht verstanden habe bestand eine Staffel aus sechs Folgen, oder? Meinen Berechnungen zu Folge wurde dann die zweite Staffel ab Folge Sieben erst 1981 ausgestrahlt. Folglich wurde dann, wenn man etwa ein halbes Jahr zwischen Drehschluß und Sendetermin für die Postproduktion (Schnitt, Synchronisation etc.) berücksichtigt, Folge 7 "Meine Eltern sind weg" 1980 gedreht worden, oder? Ich hatte auch im Hinterkopf, daß das schlimmste Bombenattentat in der Bundesrepublik eben auf der Wiesn 1980 verübt wurde. Ein schrecklicher Gedanke!
      München und Umgebung in Farbe Ende der 70er/Anfang der Achtziger Jahre in einer solchen Lebendigkeit zu sehen, ist etwas wunderbar Schönes. Als ich von 2000 bis 2004 in Wolfratshausen wohnte, kam mir vieles so seltsam bekannt vor. Jetzt weiß ich auch, warum... Ich habe mein Anderland gefunden.
      Zugegeben: Manche Folgen sind für ganz kleine Kinder etwas gruselich, aber im Pilotfilm ist ja auch zu sehen, daß man die Serie mit den Kindern zusammen ansehen und mit Ihnen auf jeden Fall sprechen sollte. Trotz alledem halte ich die Serie für - gerade in der heutigen Zeit - für pädagogisch äußerst wertvoll, wenn man einen Blick auf das aktuelle Fernsehprogramm respektive Unterschichtsfernsehen wirft. Geschadet hat mir "Anderland" mit Nichten und Neffen. Ja, ich bin sogar stolz auf meine Phantasie und Gefühlswelt, die ich mir immer erhalten habe. Die ich auch beruflich benötige!

      Ich freue mich auf Eure Zuschriften (bezüglich den Sendeterminen) und verbleibe mit den allerbesten dramatischen Grüßen
      Euer Alexander Weiß aus Nördlingen im Ries
        hier antworten
      • (geb. 1976) am melden

        Ich kann mich gut an die Folge mit den Hundemasken erinnern.

        Solche Sachen mag ich auch nicht. Denn es kam mir immer so vor, als wären Menschen zu Hunden mutiert. Es gibt etliche Serien für Kinder wo sowas vorkommt und ich mag es einfach nicht. Warum kann ich nicht sagen. Früher habe ich ANderland immer geguckt, aber heute mag ich es nicht mehr. Für mich gab es auch viele unheimliche Szenen dort.
          hier antworten
        • (geb. 1976) am melden

          Als Kind habe ich das nie so gesehen, dass der "Gnom" (wie er in der Beschreibung genannt wird) der Vermittler zwischen Kinder- und Erwachsenenwelt ist. Ich dachte immer, seine Mitwirkung in der Serie sollte Kinder zu Toleranz erziehen; also ihnen zeigen, dass es auch Menschen gibt, die äußerlich anders sind als die meisten, und trotzdem ganz "normale" Menschen. Was die eigentliche Intention war, habe ich erst herausgefunden, als ich mir vor ein paar Jahren die Bücher zur Serie gekauft hatte.
            hier antworten
          • (geb. 1972) am melden

            Hey Leute, alle die Anderland kennen, und die Serie wiedersehen möchten. Es erscheinen 3 DVD´s ab Mai
            Supi
            • (geb. 1974) am melden

              Werde ich erst kaufen, wenn es die Serie komplett gibt....
            hier antworten
          • (geb. 1973) am melden

            juchuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!
            wer hätte das noch gedacht? ich freu mich!
            schönen sonntag und vorfreude auf den 13.05.2011
              hier antworten
            • (geb. 1976) am melden

              Endlich auf DVD, ich werd verrückt!!! Darauf habe ich seit Jahren gewartet. Hoffentlich folgt auch bald "Morgen schon".
                hier antworten
              • (geb. 1967) am melden

                Die ersten 22 Folgen von Anderland erscheinen im Mai 2011 auf DVD.
                  hier antworten
                • (geb. 1973) am melden

                  Also, ich muss auch ganz deutlich sagen, dass ich Anderland gerne geschaut habe und es schöne Erinnerungen in mir hervorruft.
                  Die Sendung hat mir eher Mut gemacht und manche Folge hat bestätigt ,wie ich die Welt gesehen habe und ich konnte mich einfühlen in die Geschichten.
                  Auch ,daß das Unmögliche möglich war ,hat es doch so spannend gemacht
                  Ich finde es skurril, dass diese Sendung als angsteinflösend abgestempelt wird.
                  Was heute so gezeigt wird ist doch manchmal viel erschreckender...
                  • (geb. 1976) am melden

                    So genau wie ihr erinnere ich mich nicht mehr an Anderland - eigentlich nur an den Vorspann und die Folge "Anna und ihr Hund". Diese Folge hat mich damals beim Schauen total verängstigt. Ich weiß noch, dass Anna so traurig war und sich Kinder Hundemasken aufgesetzt haben und um einen Baum getanzt sind - das war so schlimm für mich, dass ich gute 15 (!!) Jahre später herzrasen und Schweißausbrüche bekommen habe, als ein Kind mit einer Hundemaske vor mir stand. Seitdem versuche ich irgendwie an diese Folge zu kommen um sie nochmal zu sehen - ich will wissen, was mir damals so schlimm Angst gemacht hat.

                    Aber nun habe ich hier gelesen, dass die Serie wohl nicht mehr existiert, das macht mich echt traurig :-(
                  • (geb. 1974) am melden

                    Halo Kerstin,

                    die Serie existiert noch"! Du kannst beim Sender direkt, also beim ZDF nachfragen, ob Du einen Mitschnitt der Folge bekommen kannst. Das machen die, kostet allerdings ein paar Euro!" Herzliche Grüße
                  • (geb. 1974) am melden

                    Ich habe die Serie auch immer sehr gerne geguckt.
                    Habe nun jetzt beim ZDF mal angefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, an die Serie heranzukommen. Gibt es.
                    Gegen einen Unkostenbeitrag können sie jede einzelne Folge entweder per DVD-R oder VHS einem zusenden.
                  • (geb. 1973) am melden

                    Liebe Roswitha, dies Aussage verwundert mich sehr - ich habe exakt das Gegenteil erfahren. Kopien sind im Normalfall schon zu bekommen, aber nur dann, wenn die Kopien nicht vernichtet sind - was leider bei Anderland der Fall war/ist. Ich hab wirklich alles Mögliche versucht, auch über eine mir persönlich verbundene Mitarbeiterin, Kopien zu bekommen - keine chance. Das ist schlicht (angeblich) in die Tonne gewandert. Da in dieser Zeit Videorecorder nicht wirklich evrbreitet waren, stehen die chancen ziemlich schlecht, da noch irgendwas zu bekommen....leider! Ich habe damals in zwei Folgen mitgespielt und erinnere mich sehr gerne daran zurück.....
                  • (geb. 1973) am melden

                    https://www.fernsehserien.de/index.php?se
                    rie=37&seite=10

                    here we go
                  hier antworten
                • (geb. 1973) am melden

                  Habe heute leider vom ZDF über einen internen Kontakt erfahren, dass Anderland definitiv nicht mehr archiviert ist - d.h. die Kopien sind wohl vernichtet worden. Auch die Produktionsfirma kann mir/uns bzgl. VÖ, Kopien etc. nicht weiterhelfen....schon leicht seltsam...sollte jemand mehr Infos haben wo vielleicht doch noch irgendwo Aufzeichungen existieren, freue ich mich über mail - michael.hartl@web.de; interessant wäre vor allem "Der verkaufte Geburtstag"....da durfte ich damals mitspielen :-) und ich hab einfach sehr schöne Erinnerungen daran.
                  • (geb. 1975) am melden

                    Hallo Michael, das ist ja furchtbar! Alle Kopien vernichtet? Also definitiv nie mehr im TV und auch nicht auf DVD? Wirklich sehr seltsam. Man merkt doch beim VÖ der "alten" Serien auf DVD, dass es genug Kinder und Eltern gibt, die die Nase voll haben von dem Mist heute! Und Anderland hat mich damals nicht verstört, nur sehr nachhaltig beeindruckt, was ich merke, wenn ich den Vorspann wieder sehe. Das mit dem vernichteten Archivmaterial muss einfach ein Irrtum sein..- Und es gibt noch so viele andere Serien aus meiner Kindheit, auf deren DVDs ich dringend warte. Viele Grüße an alle Gleichgesinnten...
                  hier antworten
                • (geb. 1975) am melden

                  cool.diese serie hab ich damals sehr gerne gesehen,weil sie so mystisch war.wie schon bei den vorschreibern,weiss ich bis heute nur noch den jungen mit dem ball und das tor.und die waldstreifzüge wo überall glitter in den bäumen hing.
                  ich suche aber noch ne samstagvorabendserie...kann mir da jemand weiterhelfen?
                  lief samstagsabends so um 18.45uhr im ersten.weiss nur noch,das die mit nem raumschiff rumgeflogen sind und alles erkundet haben auf der welt,und alles auf ihrem grossen display gesehen haben.mensch,mir fällt die nicht mehr ein
                  • (geb. 1974) am melden

                    ...du meinst vielleicht "Mission Terra" ?
                  hier antworten

                Erinnerungs-Service per E-Mail

                Wir informieren Sie kostenlos, wenn Anderland im Fernsehen läuft.

                Anderland auf DVD

                Transparenzhinweis

                * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

                Auch interessant …