Das feuerrote Spielmobil
    D 1972–1981
    184 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: ARD

    184-tlg. Kinderserie.

    Die Serie rund um einen Autobus wechselte ihr Konzept in regelmäßigen Abständen (ebenso wie der Bus seinen Besitzer) und tauschte mehrere Male auch das eigentliche Spielmobil aus, das mit der Zeit immer größer wurde. Zu Beginn war es ein Opel-Blitz. Philipp Sonntag, ein liebenswerter, naiver Tollpatsch (auch Autor und Regisseur der Serie) fuhr in dem zum Kamerawagen umgebauten Kleinbus durch Deutschland, zeigte die Gegenden und erzählte die Geschichten derer, die ihm begegneten. Es ging darum, die Fantasie anzuregen und sozialen Umgang zu lehren. Aus dem Off wurde das Wesentliche erklärt. In den ersten fünf Wochen waren noch die beiden Puppen Maxifant und Minifant dabei, die dann jedoch ihre eigene Serie bekamen, weil sich die Produktionspartner trennten. Stattdessen kamen nun die Hundepuppen Biff und Wuff (entworfen von Jan Gulbransson) und die Trickfigur Wummi, die bis 1976 abschließend die zuvor gezeigten Bilder kommentierte.

    Weitere Inkarnationen des Spielmobils zeigten nacherzählte Märchen, vor allem Grimms Märchen wie „Rotkäppchen“, „Doktor Allwissend“ oder „Das tapfere Schneiderlein“, mit einem langhaarigen schwarzgelockten Erzähler (Erich Schleyer), Geschichten mit Felix (Uwe Falkenbach) und Bruder Tom (Erich Schleyer), dem dünnen Herrn Schwarz (Josef Schwarz) und dem dicken Herrn Kern (Peter Kern) sowie dem Traummobil, eine Art feuerrotes Spielmobil, nur in knallig bunt. Die langlebigste und bekannteste Serie innerhalb der Reihe war „Das Haus mit der Nummer 30“, sie lief von 1977 bis 1979 mit 41 Folgen. In dem Apartmenthaus mit mehreren Wohnungen, alle ohne Klingel oder Türknauf, sondern nur mit ganz normalen Klinken für den ungehinderten Zugang, wohnten das Ehepaar Koch (Heidrun Polack und Jörg Hube) mit den Kindern Claudia (Claudia Kleiber) und Thomas (Clemens Kleiber), das Rentnerehepaar Griesbeck (Elisabeth Bertram und Erich Kleiber) und der beliebte Junggeselle Josch (Josef Schwarz), Fahrer eines Taxis und des Spielmobils.

    Die halbstündigen Folgen liefen auf verschiedenen Sendeplätzen, oft sonntags vormittags, oft am Nachmittag. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    DVD-Tipps von Das feuerrote Spielmobil-Fans

    Das feuerrote Spielmobil – Streams

    Das feuerrote Spielmobil – Community

    • (geb. 1968) am

      Wer erinnet sich an eine Sendung 1973 oder 1974 mit zwei Kindern in München die ein Meerschweinche kaufen? Es ging um die richtige Haltung unf Fütterung. Es waren mein Cousin und ich im Alter von 4 und 5 Jahren. Gibt es diesen Film noch? Wir haben den Tieren Spaghetti vor die Nase gehalten und Gummibärchen... LiGrü
    • am

      Guten Abend,

      ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer bestimmten Folge, da hier mein verstorbener Großvater kurz zu sehen sein soll. Einziger Anhaltspunkt ist aber, dass die Folge irgendwo im Bayerischen Wald in der Gegend um Viechtach gedreht worden sein muss.
      Vielleicht habe ich ja hier Glück und jemand erinnert sich noch an eine passende Folge oder hat sie vielleicht sogar zufällig auf DVD.

      Vielen Dank schon jetzt für auch noch so kleine Hinweise

      Grüße
      Ben
    • (geb. 1965) am

      Hier gibt es die Musik aus den drei Reihen: Das Feuerrote Spielmobil - Märchen, Das Feuerrote Spielmobil - Das Haus mit der Nummer 30 und Das Feuerrote Spielmobil - Felix und Bruder Tom
      https://www.youtube.com/watch?list=PL6kTaBhJg8UkJAHgh4gR6DlN84Sno1HS2&v=SCLq6VaEAIU&feature=emb_title
    • (geb. 1965) am

      Pidax bringt 17 Folgen der Kultserie nach Märchen der Gebrüder Grimm von 1975 bis 1976 am 22.11.19 auf 3 DVDs raus
      https://www.pidax-film.de/Serien-Klassiker/Das-feuerrote-Spielmobil-Maerchenbox::1680.html

      Was von Das feuerrote Spielmobil ist ja schon mal ganz gut, aber bitte auch die restlichen Folgen von Das Haus mit der Nummer 30
    • (geb. 1971) am

      Hab den Film👍

    Das feuerrote Spielmobil – News

    Dies und das

    Bis zum 12.07.1981 liefen insgesamt 184 Folgen im Ersten. Mit dabei waren u.a.: Phillipp Sonntag, Wumi, die Stoffhunde Wuff und Biff, „Das Haus mit der Nr. 30“ sowie „Felix und Bruder Tom“.

    Titellied:

    Kri-Kra-Krokodil – wir fahren mit dem Spielmobil,

    Pi-Pa-Pelikan – Spielmobil geht ran.

    Ri-Ra-Regenwurm – Spielmobil fährt auch bei Sturm,

    Sei schlau und nicht faul – mach’ mal auf dein Maul!

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das feuerrote Spielmobil im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …