37 Sekunden
D 2023–
  • Drama
  • Miniserie
Deutsche TV-PremiereDas ErsteDeutsche Streaming-PremiereARD Mediathek
Füge 37 Sekunden kostenlos zu deinem Feed hinzu, um keine Neuigkeit zur Serie zu verpassen.
Alle Neuigkeiten zu 37 Sekunden und weiteren Serien deiner Liste findest du in deinem persönlichen Feed.
Im Mittelpunkt der sechsteiligen Miniserie „37 Sekunden“ steht Clara Andersen (Emily Cox). Sie ist Anwältin aus Überzeugung und für sie steht fest: Selbst in Graubereichen zwischen Einvernehmlichkeit und Vergewaltigung gibt es immer eine erkennbare Linie. Sie verrät jedoch ihre eigenen Grundsätze, als ihre beste Freundin Leonie (Paula Kober) ausgerechnet ihren berühmten Vater, den Rockmusiker Carsten (Jens Albinus), einer sexuellen Straftat beschuldigt. (Text: GR / RF)

fernsehserien.de-Kritik

Bild: ARD Degeto/Odeon Fiction GmbH
ARD-Miniserie über Vergewaltigungsvorwurf zeigt, wie „37 Sekunden“ Leben zerstören können
Wie lange der Sex denn gedauert habe, fragt die Richterin die als Zeugin geladene Nebenklägerin, nachdem die geschildert hat, wie sie von ihrem Ex-Geliebten am Rande einer Party vergewaltigt wurde. So ganz genau kann sie das natürlich nicht sagen. 37 Sekunden vielleicht, es könnten auch 66 gewesen sein. Nur einen Moment jedenfalls, wie er jeden Tag Hunderte Male vergeht, ohne im Gedächtnis zu bleiben. Aber dieser eine Moment hat die Leben von gleich mehreren Menschen zerstört."37 Sekunden" …

37 Sekunden – Streaming

37 Sekunden – Community

  • am

    So gehypt die Serie, habe sie nur geschaut weil Emily Cox mitgespielt hatte...bin maßlos enttäuscht!

    Wer kein Fan der Schauspieler ist, sollte diese Serie auslassen!
  • am

    Tja, der Mensch und seine Beziehungen zu anderen. Viele merken erst spaet das sie das falsche Leben leben oder gelebt haben. Jedenfalls haben wir gelernt das es beim Sex ein "Safeword" geben sollte (muss). Die "Spielchen" zweier Menschen koennen sehr speziel sein (werden) und was dann passieren kann hat die Serie ja gezeigt. Allerdings frage ich mich warum einige Dinge im Gericht nicht zum Tageslich kamen. Leider kann ich ja nicht ins Detal gehen ohne was zu verraten. Auf jeden Fall bekommt der Ausdruck "beste Freundin" hier einen harten daempfer. Oder ist Blut immer dicker als Wasser egal wie beschissen eine Familie auch ist ?
  • (geb. 1969) am

    5 Sterne für diese Klasse-Serie mit hervorragenden, teils unbekannten, aber unfassbar guten Darstellern, authentische Story, auch wenn der vermeintlich drittklassige Musikstar manchmal peinlich wirkt. Aber dadurch bleibt das eigentliche Thema mehr im Vordergrund. Gut so. Und unfassbar starkes und auch stark-gespieltes Finale. Nur SO ist so ein «Knoten» (nicht nur) in dieser Story zu lösen gewesen. Das gilt auch für andere, ähnliche Konfliktsituationen. Aber Juristen selbst wären die letzten, die sich an so einer Konfliktlösung beteiligen würden, wenn ein Jurist selbst der Täter wäre. Insofern wäre interessant gewesen, wenn der Täter kein Musiker, sondern ein Jurist gewesen wäre. Wie hätte DANN wohl das Finale ausgesehen? Diese Frage lässt sich bereits durch das juristische Verhalten von Tochter Klara beantworten.

37 Sekunden – News

Cast & Crew

Erinnerungs-Service per E-Mail

TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn 37 Sekunden online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

Auch interessant…