Zimmer frei!

    zurückFolge 680weiter

    • Johannes Strate

      Folge 680 (60 Min.)

      Seine Band „Revolverheld“ gehört zu den angesagtesten deutschen Music-Acts, wurde mit zahlreichen Musikpreisen ausgezeichnet und hat Ende des vorigen Jahres mit „MTV Unplugged in drei Akten“ erneut ein erfolgreiches Album veröffentlicht. Ab dem 11. März geht Sänger und Frontmann Johannes Strate mit seinen Jungs wieder auf große Tour, vorher ist er aber bei Christine Westermann und Götz Alsmann zu Gast. Als Sohn einer Pianistin und eines Kunstlehrers wuchs Johannes Strate in der Künstlerkolonie Worpswede auf. „In meinem Elternhaus gingen ständig Maler und Musiker ein und aus“, erinnert er sich an seine fernsehfreie Jugend: „Fernsehen war da einfach nicht angesagt, Anfang der 80er Jahre.“ Dann doch eher Spiekeroog: Mit den Urlauben auf der ostfriesischen Insel verbindet Johannes Strate viele schöne Kindheitserinnerungen. Ohnehin ist der Sänger und Musiker ein waschechtes Nordlicht, was seine Freundin, Schauspielerin und Model Anna Wolfers, im Gespräch mit „Zimmer frei!“-Außenreporter Thorsten Schorn im stürmischen Hamburg-Blankenese nur bestätigen kann. „Wenn wir jetzt hier stehen würden, wär’ das Erste, was er sagen würde: ‚Oooh! Ich liebe diesen Wind!‘“ Klar, dass deshalb – und in guter Tradition – auch mit ihrem dreijährigen Sohn immer wieder Trips nach Spiekeroog auf dem Plan stehen. Bei Christine Westermann und Götz Alsmann schildert Johannes Strate auch eine weniger schöne Phase seiner Jugendzeit: In der achten Klasse sei er von den Mitschülern ein Jahr lang gemobbt worden, wahrscheinlich nur, weil er der Kleinste und Schmalste gewesen sei. Seitdem wisse er ganz genau, „wie blöd es ist, Außenseiter zu sein und gemieden zu werden.“ Wie immer ein Highlight bei „Zimmer frei!“, vor allem, wenn ein derart populärer Musiker zu Gast ist: die Hausmusik. Präsentiert Johannes Strate zunächst „unplugged“ den Titel „Deine Nähe tut mir weh“ vom Album „Immer in Bewegung“, erfährt er später Unterstützung von seinem Vater Eckart. Der veranstaltet auf Spiekeroog seit Jahrzehnten das bei Urlaubern überaus beliebte „Dünensingen“ und beweist sein musikalisches Talent nun auch in der Promi-WG: Gemeinsam mit Götz Alsmann und seinem Sohn singt er „An Rosalinde“. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.03.2016 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

       Sa 25.06.2016
      02:00–03:00
      02:00–NDR
       So 13.03.2016
      02:20–03:20
      02:20–rbb
       Sa 12.03.2016
      18:25–19:25
      18:25–einsfestival
       Mo 07.03.2016
      05:10–06:10
      05:10–WDR
       So 06.03.2016
      22:45–23:45
      22:45–WDR NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …