Zimmer frei!

    zurückFolge 563weiter

    • Ingo Nommsen

      Folge 563 (60 Min.)

      „Live-Publikum, Stars, Spaß und Ringelpiez mit Anfassen „ das ist genau das, warum ich unbedingt Moderator werden wollte!“, sagt Ingo Nommsen, der mit der Morgensendung „Volle Kanne, Service täglich“ und dem Boulevardmagazin „Hallo Deutschland“ seit vielen Jahren im ZDF zu sehen ist. Gerade bei „Volle Kanne“ erlaube er sich als Moderator so einiges: „Und von meiner Seite ist auch ganz viel erlaubt, ob das ein verrücktes Interview mit einem jungen Comedian ist oder Live-Musik mit Klaus Doldinger“. Sein journalistisches Handwerk hat Ingo Nommsen von der Pike auf gelernt, schon während seines Studiums moderierte er zahlreiche Hörfunk- und Fernsehsendungen: „Das Journalistikstudium war ihm daher fast ein Klotz am Bein, mit der Diplomarbeit wurde es aber noch einmal richtig interessant.“ Thema der Arbeit, wie sollte es bei Ingo Nommsen anders sein: „Showmoderation“. Eine große Abendshow sei übrigens für ihn, der morgens und am frühen Abend moderiere, auch nach wie vor ein Ziel, verrät er bei „Zimmer frei!“. Aber Ingo Nommsen ist mehr als zufrieden: „Denn wenn ich heute vor einer Sendung durch das ZDF-Studiogelände in Mainz gehe, wenn ich sehe, was da alles ist und alte Kulissenteile entdecke, sage ich mir. Wie klasse, dass du hier arbeitest.“ Einen sportlichen Ausgleich findet der 1,93-Meter-Mann, der auch immer wieder kleinere Gastrollen in TV-Filmen und -Serien übernimmt, beim Boxen. Er absolviere zwar keine Fights, aber auch beim Box-Training gehe es nicht immer ohne Blessuren ab, erklärt er Christine Westermann und Götz Alsmann. Und wenn es ihn nicht in die Medien gedrängt hätte, dann wäre auch das Leben eines Rockstars für ihn möglich gewesen. Lange Jahre habe er als Gitarrist in einer Band mitgewirkt, heute fehle ihm einfach die Zeit dazu: „Wir nehmen uns zwar immer wieder vor, noch einmal zusammen Musik zu machen. Aber wie Musiker so sind, sind wir eben auch sehr unzuverlässig.“ Mit Musik hat ein weiterer Traum von Ingo Nommsen zu tun, gerne würde er einmal mit einer Horde Rappern durch New York ziehen. Das hat natürlich auch schon die „Zimmer frei!“-Crew gehört und eine entsprechende Aktion vorbereitet, bei der in einem Überraschungsauftritt der Comedian Tom Gerhardt eine entscheidende Rolle spielt. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 25.09.2011 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Streams und Mediatheken

      Amazon Video deKaufen ab 1,99 €

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …