Zimmer frei!

    zurückFolge 445weiter

    • Gerburg Jahnke

      Folge 445 (60 Min.)

      Viele Fans von „Zimmer frei!“ werden sich garantiert noch daran erinnern: Als Nachbarin Frau Noelle war Gerburg Jahnke in den Kindertagen der Wohnshow öfter mit Überraschungsauftritten zu Gast bei Christine und Götz. Jetzt kehrt die Kabarettistin heim, freut sich auf ein Wiedersehen mit den beiden und bewirbt sich als erste Bewerberin nach der Sommerpause um das freie Zimmer in der WDR-WG. Bekannt wurde die Oberhausenerin an der Seite von Bühnenpartnerin Stephanie Überall mit dem Kabarett-Duo „Missfits“. Ende der 1980er Jahre sorgte deren erstes Programm „Eine Frau ist eigentlich ein Mann, nur eben ein weiblicher“ für Furore auf den Kleinkunstbühnen. Da war Frauenkabarett noch eine Rarität: „Eine Frau, die witzig ist, wird angesehen, als habe sie etwas auszugleichen; die Souveränität, die zu einem Witz gehört, nimmt man einer Frau nicht ab“. 1990 tourten die „Missfits“ dann mit dem Programm „Die Frau in den besten Jahren“, zwei Figuren in der szenischen Revue erlangten dabei Kultstatus: „Matta und Lissbett“. Das Frauenduo erhielt im WDR Fernsehen schließlich mit „Missfits und Verwandtschaft“ eine eigene Show, und im ERSTEN folgte die Serie „Der Tod ist kein Beinbruch“, in der die beiden zwei Schwestern spielten, die überraschend ein Beerdigungsinstitut erben. 2005 gingen die „Missfits“ dann auf ihre Abschiedstournee. „Der Missfits-Schatten ist viel länger als ich dachte, aber kein Wunder nach so langer Zeit“, meint Gerburg Jahnke heute, die sich als Regisseurin schon längst einen Namen gemacht hat und mit „Lappen weg – Frauen ohne Regeln“ im November vorigen Jahres auch wieder eine erfolgreiche Bühnenpremiere feiern konnte. Darüber hinaus ist sie immer wieder im TV zu sehen, sei es als Barfrau in „Fritz & Hermann“ oder der eigenen Show „Ladies Night“. Und neben zahlreichen Bühnenauftritten stand Gerburg Jahnke vor kurzem für den ZDF-Fernsehfilm „Butter bei die Fische“ vor der Kamera, der nächstes Jahr ausgestrahlt wird: „Ulrike Kriener und ihr Mann haben das Drehbuch geschrieben und die einzige tragische Rolle mit mir, einer Kabarettistin, besetzt.“ Butter bei die Fische heißt es am Sonntag auch bei „Zimmer frei!“, wenn sich Gerburg Jahnke dem WG-Test stellt. Von einem tragischen Ende ist allerdings nicht auszugehen. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 17.08.2008 WDR
      1. Reviews/Kommentare

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …