Zimmer frei!

    zurückFolge 285weiter

    • Manni Breuckmann

      Folge 285 (60 Min.)

      Tooor!! Tooor in Dortmund! Solch ein Schrei schallt an einem Bundesliga-Nachmittag millionenfach durch die Eigenheim- oder Kleingartensiedlungen hier zu Lande. Ob bei Kirschtorte oder beim Autowaschen: Die legendäre ARD-Hörfunkkonferenz zieht bis heute die Fußballfans in ihren Bann. Eine der populärsten und markantesten Stimmen stammt dabei von Manni Breuckmann, dem „Kumpel unter den Sport-Reportern“, wie die FAZ einmal formulierte. Sein Torschrei sei immer authentisch, meint Breuckmann, „ich versuche nicht, einem Image gerecht zu werden“. Auch nach Feierabend zeigt der Currywurst-Fan Bodenständigkeit, denn dann widme er sich meist seinen vier liebsten Freizeitbeschäftigungen: Stammkneipe, Kino, Fete oder Rockkonzert. Seiner Begeisterung für „das Runde“ opferte Breuckmann übrigens einst sogar eine aussichtsreiche Juristenkarriere. Er lehnte eine Richterstelle ab, da der Gerichtspräsident die Bedingung stellte, dass er auf seine Nebentätigkeit als WDR-Sportreporter verzichten solle. Und das Fußballfieber lässt den 52-jährigen, der u.a. auch im WDR-Mittagsmagazin als Moderator tätig ist, bis heute nicht los: „Wenn ich mich zwischen Magazin-Moderationen und Fußball entscheiden müsste, würde sicher das Runde siegen.“ Klare Worte. Also zurück zu den angeschlossenen Funkhäusern oder zu „Zimmer frei!“ im WDR Fernsehen. Denn da ist Manni Breuckmann am Sonntag (07. März 2004, 23:00 Uhr) zu Gast. Und mit Roten Karten ist angesichts der Beliebtheit des Reporters bestimmt nicht zu rechnen. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 07.03.2004 WDR
      1. Reviews/Kommentare

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …