Unser Lehrer Doktor Specht

    zurückStaffel 2, Folge 1–13weiter

    • Staffel 2, Folge 1 (46 Min.)
      Bild: ZDF
      5. Auch Herr Hofer (Werner Tietze, re.) möchte neuer Direktor des Potsdamer Gymnasiums werden. (Tacitus (Wolf-Dietrich Sprenger)re.) – © ZDF

      Schweren Herzens hat sich Dr. Specht von Celle und seiner Klasse 10a getrennt, um der Freundin Lilo nach Berlin zu folgen. Dort trifft er auf Amsel, ehemals Schulrat in Celle und nun Leiter der Schulbehörde in Brandenburg. Dieser bietet ihm die Stelle als Direktor an einer Potsdamer Schule an. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.01.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 2 (46 Min.)

      Spechts erste Unterrichtsstunde in der Klasse 10a verläuft nicht so erfolgreich. Die Potsdamer Schüler misstrauen dem Direktor aus dem Westen. Zu einer ersten Bewährungsprobe für den „Neuen“ kommt es, als seine Schüler ein denkmalgeschütztes Haus besetzen, um es vor dem Abriss zu bewahren. Specht kann die Aktion verhindern und gewinnt so das Vertrauen der Kinder. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.01.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 3 (46 Min.)

      Die Schüler der 10a fordern den Rücktritt des stellvertretenden Direktor Hofer und sorgen so dafür, dass Specht weiterhin keine Verschnaufpause hat. Turbulent geht es auch in seinem Privatleben zu: Die Mutter seiner Schülerin Pauline unterbreitet Specht ein ungewöhnliches Angebot. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.01.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 4 (46 Min.)

      Moritz Blum und Irina aus der Klasse 10a werden Zeugen von einem Brandanschlag in einem Ausländerheim. Es sind Mario und Jochen aus ihrer Schule. Specht plagen derweil die Schulprobleme immer heftiger. Die Kinder rufen zum Streik gegen seinen Stellvertreter Hofer auf. Zudem boykottieren sie den Unterricht und fordern den Rücktritt des ehemaligen Direktors Matern von seinem jetzigen Amt als Baustadtrat. Specht resigniert und kündigt. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.01.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 5 (46 Min.)

      Die Klasse 10a stärkt Specht den Rücken und bringt ihn dazu, seine Kündigung zurück zu ziehen. Unterdessen gestehen ihm einige Schüler Einbrüche, die ihr Gewissen belasten. Specht versucht die Sache gerade zu biegen. Aber noch ein weiteres Problem beschäftigt Specht. Die leiblichen Eltern von Schüler Pünktchen tauchen plötzlich auf und fordern ihren Sohn zurück. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.02.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 6 (46 Min.)

      Specht erhält einen neuen Stellvertreter: Herrn Windisch. Auf seinem ersten Rundgang erlebt er eine Überrschung. Zeichenlehrer Bliese hat den Unterricht in der 10a in eine wilde Tanzstunde verwandelt. Doch auch außerhalb der Schulzeit geht es rund: Die Jungen der 10a brechen in die Wohnung des rechtsradikalen Gruppenführers Stahnkes ein und Pünktchen begenet zum ersten mal seinen leiblichen Eltern. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.02.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 7 (46 Min.)

      Pech in der Liebe bei Lehrer Specht: Freundin Paula Quandt bewirbt sich um eine Stelle in Leverkusen. Specht ist enttäuscht. Da kann auch das Auftauchen seiner alten Bekannten aus Celle, Fanny Moll, kein Trost sein. Lutz Schmalfuß hat aus Stahnkes Haus eine Pistole entwendet und führt Nelly die Trophäe im Wald vor. Dabei wird er von Sportlehrer Brüll beobachtet. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.02.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 8 (46 Min.)
      Bild: ZDF
      1. Bei den Aufräumungsarbeiten im Café Paula fragt Maxi (Mandy Seiler) Dr. Specht (Robert Atzorn), ob er ihre Briefe gelesen hat... – © ZDF

      Specht und Pauline fühlen sich ohne Paula Quandt einsam. Umso mehr freut sich Specht über die Ankunft seines ehemaligen Schülers Charlie aus Celle, der bei Specht sein Abitur machen will. Währenddessen bereitet sich Fanny Moll auf die Eröffnungsfeier des „Cafe Paula“ vor. Doch dann tauchen Stahnke und sein Schlägertrupp im „Cafe Paula“ auf und das Fest nimmt einen unerfreulichen Verlauf. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.02.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 9 (46 Min.)
      Bild: ZDF
      5. Dr. Specht (Robert Atzorn, li.) will es nicht glauben: Alfons (Helmut Pick, re.) ist nicht sein Onkel, sondern sein Vater. – © ZDF

      Schüler Lutz Schmalfuß sitzt wegen Waffenbesitz in Untersuchungshaft. In der Schule führt sein Fall zu Auseinandersetzungen. Die Schüler setzen sich mit einer Unterschriftenaktion für den Verbleib des Mitschülers ein. Bei einer Lehrerkonferenz treffen die unterschiedlichen Meinungen von Windisch und Specht heftig aufeinander. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.03.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 10 (46 Min.)

      Spechts Vater fällt die Trennung von seinem Sohn und Potsdam schwer. Schwer ist der Abschied auch für Zeichenlehrer Bliese, vor allem von Anita Kufalt. Um auf der Entziehungskur eine Erinnerung an sie zu haben, möchte er sie zeichnen. Während Anita ihm Modell sitzt, erregt das abgeschlossene Sekretariat Hofers Aufmerksamkeit, vermutet man doch Specht bei Anita Kufalt. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.03.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 11 (46 Min.)
      Bild: ZDF
      3. Obwohl sich Nelly (Annette Hellwig) freiwillig aufs Land zurückgezogen hat, freut sie sich über den Besuch von Dr. Specht (Robert Atzorn). – © ZDF

      Lutz kehrt aus der Haft in die Schule zurück und verstrickt sich sofort in eine Prügelei mit Mario. Specht verlangt von Mario eine Entschuldigung, aber der kontert mit der Behauptung, dass Lutz’ Freundin Nelly Aids hätte. Bald weiß die ganze Klasse 10a Bescheid. Nelly ist derweil zu ihrer Oma aufs Land geflohen ist. In den Ferien erhält sie überraschend Besuch von Specht, Regine Holle, Pauline und Charly Nelly. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.03.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 12 (46 Min.)

      Mitten während des Einstellungsgespräches mit dem neuen Sportlehrer, wird Specht von zwei Kriminalisten unterbrochen. Sie wollen Lutz erneut verhaften. Dem verdächtigen Schüler gelingt die Flucht, und Specht gerät in den Verdacht, ihm dabei geholfen zu haben. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.03.1993 ZDF
    • Staffel 2, Folge 13 (46 Min.)
      Bild: ZDF
      4. Der neue Sportlehrer Zeisig (Peter Matic, li.) hat lange genug auf einen Termin bei Dr. Specht (Robert Atzorn) gewartet - und nun muß ihn Specht an seinen Nachfolger Windisch verweisen. – © ZDF

      Specht ist ins Visier zweier Polizei-Ermittler geraten. Windisch spektuliert auf dessen Absetzung als Direktor. Regine Holle stellt sich aufs Spechts Seite und versucht, Windischs Pläne zu durchkreuzen. Doch der Specht will selbst zurücktreten und seinen Platz für den ehrgeizigen Kollegen frei machen. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 31.03.1993 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Unser Lehrer Doktor Specht im Fernsehen läuft.

    Staffel 2 auf DVD und Blu-ray