Unser Kosmos
    USA 1980 (Cosmos)
    Deutsche ErstausstrahlungZDFOriginal-Erstausstrahlung (Englisch)
    Eine eindrucksvolle Zusammenfassung der Entstehung des Weltalls und der Erde, moderiert vom bekannten Astronom, Astrophysiker, Exobiologen, Fernsehmoderator, Sachbuchautor und Schriftsteller Carl Sagan. Alles anschaulich mit Unmengen von Beispielen und anschaulichen Vergleichen. Exzellent in Bilder und Eindrücke umgesetzt. Natürlich paßt auch die Musik dazu. Nur die deutsche Sprach-Synchronisation ist mehr als dilettantisch gemacht.
    Inhaltlich steht die Entstehung und Entwicklung von Sternen, Planeten und Galaxien einerseits und des Lebens auf der Erde andererseits im Vordergrund.
    Verständliche Erklärungen von Größenordnungen im Weltall oder ein einminütiger Trickfilm, der die gesamte Entwickung vom Einzeller bis zum Menschen zeigt, sind inhaltliche Highlights.
    Sollte es Leute geben, die meinen, sich nicht für Astronomie oder gar Physik zu interessieren, sie werden begeistert sein, wie interessant, spannend und trotzdem auch für jeden Laien verständlich die Dinge geschildert werden. Und ganz nebenbei: Ein einzigartiges Musterbeispiel der Wissensvermittlung, wovon das deutsche Schulsystem nicht einmal träumen kann.
    Noch nie wurde im Fernsehen ein Sachthema so attraktiv und spannend umgesetzt. (Text: Tobias)

    Unser Kosmos – Kauftipps

    Unser Kosmos – Streams

    Unser Kosmos – Community

    • am

      Would you be willing to share a copy of those originals that you recorded on S-VHS?
      I have the Remastered Edition on bluray. While the quality is okay, it is not the same as the originals. The special effects and music are different.
    • (geb. 1968) am

      Hallo an alle Carl Sagan Fans!


      Mein Fazit als alter österreichischer Fan, der damals alles vom ORF auf VHS aufgenommen hatte:


      Kauft Euch die amerikanische 7 DVD-Version (NTSC), alle 13 Folgen in sehr guter Remaster-Qualität mit zuschaltbaren deutschen UT !!! 


      ...ein paar Rechtschreibfehler sind gerne verzeihlich und Carl Sagan's Originalstimme bringt noch einmal ein besonderes Feeling...


      Weiters wollte ich anmerken, und da finde ich im Netz gar nichts: 


      Es gab noch eine zweite Staffel "Unser Kosmos II" mit 6 Folgen zu je 43 Minuten, die letztlich im ORF ein paar Jahre später ausgestrahlt wurde und eine "Zusammenfassung" der originalen 13 Folgen war; jedoch wurden diese um aktuelle Statements und Aufnahmen von Carl Sagan erweitert, was man dadurch erkannte, dass er schon ein bisserl älter aussah. 


      Nicht zu verwechseln ist dies jedoch mit den noch aktuelleren Ergänzungen aufgrund der Original-DVD-Veröffentlichung, die als Art Bonusmaterial an so mancher Folge angehängt sind !!


      Die 2. Staffel bestand aus diesen Folgen:


      Teil 1: Andere Welten
      Teil 2: Mars und Venus-Welten aus Feuer und Eis
      Teil 3: Wir Kinder der Sterne
      Teil 4: Vom Leben und Sterben der Sterne
      Teil 5: Das Geheimnis des Lebens
      Teil 6: Botschaften aus dem All


      Hab' sie erst diese Woche von einem alten S-VHS Band auf  Silberlinge gerettet !! 
      LG, Alex 
    • (geb. 1966) am

      Wie gerne würde ich die
      Serie Unser Kosmos

      wiedersehen. Zusammen mit Raumschiff
      Enterprise

      war diese Serie der Beginn für meine
      Liebe zur Wissenschaft

      und Astronomie. 

      Carl Sagan hat mit dieser Serie ein
      Kunstwerk erschaffen

      das viel mehr ist als Astronomie, und
      das zeitlos ist.

      DieWissenschaft, die Bilder, die Musik,
      die Geschichte die Philosophie.

       

      Wenn es eine Möglichkeit gibt dass Wir
      das ZDF dazu bewegen können

      Ich bin mit dabei. Viele Grüsse an Alle
      Freude von Unser Kosmos

       

      Hubert
    • (geb. 1968) am

      Ich schließe mich den vorherigen Kommentatoren an.

      Es ist absolut schade, dass die alten Folgen, die mich
      selbst Naturwissenschaftler haben werden lassen, nicht in der deutschen Fassung
      zur Verfügung stehen.

      Die damalige Didaktik war um Längen besser als die jetzige
      überfrachtete Fortsetzung.

      Es wird Zeit das wieder mit dem nötigen ruhigen Vermitteln, wie
      es Carl Sagan konnte, die Jugend erreicht wird.

      Ich kann nur hoffen das das ZDF den Wert der alten Folgen
      erkennt.
    • (geb. 1966) am

      wirklich unglaublich, dass sich die Rechteinhaber der deutschen Fassung der Serie, offensichtlich das ZDF, noch nicht dazu bewegen ließen, ihre deutsch synchronisierte Fassung der deutschsprachigen Öffentlichkeit per DVD zugänglich zu machen! Da locken nicht mal die Eurozeichen in ihren Augen! Jede Scheiß wird unzählige Male wiederholt und sogar auf DVD veröffentlicht, aber solch ein wertvoller Kulturschatz wird unter Verschluss gehalten, wahrscheinlich, weil doch recht gesellschafts- und systemkritische Äußerungen zu Themen wie Religion und Umwelt fallen. Aber ich habe Geduld ...

    Unser Kosmos – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):„Eine Reise durch das Weltall“. 13 tlg. US-Wissenschaftsreihe von und mit Carl Sagan, deutsche Bearbeitung: Heide Riedel („Cosmos“; 1980).
    Carl Sagan erklärt die Erde und das Weltall für jeden verständlich. Wie groß ist die Erde genau, und wie viel ist das im Verhältnis zum gesamten Universum? Seit wann gibt es menschliches Leben, und wie entwickelte es sich? Wie wahrscheinlich ist die Existenz von Leben außerhalb der Erde? Wann entstand das Universum, und wie lange dauerte das? Wie misst man ein Lichtjahr? Und warum fliegt niemand mehr zum Mond?
    Sagan weckte mit seiner Sendung durch seine Art, komplexe Inhalte einfach zu veranschaulichen, und seine eigene sichtbare Begeisterung für diese Themen ein enormes Interesse an der Wissenschaft. Er nahm bekannte Science-Fiction-Romane als Beispiel zur Verdeutlichung, was tatsächlich möglich ist und was reine Fiktion bleiben wird. Auch die Wissenschaft selbst machte er zum Thema: Wann begannen Forscher, sich für all diese Aspekte des Lebens und der Existenz zu interessieren? (Sie begannen bereits in der Antike, doch dann schliefen die Forschungen noch einmal für sehr, sehr lange Zeit ein.)
    Er erklärte die Funktionsweise des Gehirns und was eigentlich die DNA ist und versuchte es sogar mit Darwins Evolutions- und Einsteins Relativitätstheorie. Realistisch erläuterte er den Treibhauseffekt und seine möglichen langfristigen Folgen und rief zu einem bewussten Umgang mit dem Planeten auf, auf dem wir leben. Sagans Seriosität führte wahrscheinlich bei vielen dazu, dass er der Erste war, dem sie in dieser Hinsicht Glauben schenkten.
    Das ZDF zeigte die 45 minütigen Folgen dienstags um 22:05 Uhr. Die Reihe wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet und war mit 500 Millionen Zuschauern weltweit die meistgesehene Sendung in der Geschichte des Fernsehens – bis Baywatch kam.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Unser Kosmos im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…