Speedy Gonzales Die schnellste Maus von Mexiko
    USA 1955–1968
    Deutsche Erstausstrahlung: ZDF
    Originalsprache: Englisch

    Speedy Gonzales setzt all seinen Mut ein, um den in Not geratenen Mäusen in aller Welt zu Hilfe zu eilen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes – denn die „schnellste Maus von Mexiko“ erreicht mühelos Geschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometern! Speedys Gegner sind die cholerische Ente Daffy Duck und der gierige, tollpatschige Kater Sylvester. Doch egal, was die beiden auch im Schilde führen – Speedy ist ihnen immer einen Schritt voraus. (Text: Sat.1)

    gezeigt bei Trick 7

    Speedy Gonzales – Kauftipps

    Speedy Gonzales – Community

    • (geb. 1963) am

      Puh, kann mich überhaupt nicht mehr erinnern, die Serie schon mal geguckt zu haben im Jahre des Herrn 1979. Möglich ist es aber. Erinnerungen sind aber gleich null...
    • (geb. 1976) am

      Ed. von Schleck Email an joecartwright520@gmail.com schreiben. Da kann Ihnen weiter geholfen werden
    • am

      Hallo, 
      ich suche die Bugs Bunny Serie Mein Name ist Hase auf DVD mit der alten ZDF Synchronisation.
    • am

      Hallo Michi,
      ich komme lediglich auf 22 anstelle der 23 Folgen in meiner Sammlung.Ist,dass bei Dir genauso?
      VG
    • am

      Wer Speedy Gonzales auf DVD sucht kann sich gerne jederzeit an mich wenden:

      michi minus hartauer aet t minus online punkt de

    Speedy Gonzales – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Titelsong:

    So schnell ist keiner irgendwo,

    speedy-pi, speedy-po.

    Von Nogaless bis Madero,

    die schnellste Maus von Mexiko.

    Er wird nicht seines Lebens froh,

    speedy-pi, speedy-po,

    zu guter letzt siegt sowieso,

    die schnellste Maus von Mexiko.

    Vom Schnieberschnabel bis zum Po,

    speedy-pi, speedy-po,

    verschafft ihm Ärgernis „en gros“

    die schnellste Maus von Mexiko.

    Speedy-pi, speedy-po,

    immer wieder frech und froh,

    speedy-pi, speedy-po,

    die schnellste Maus von Mexiko.

    (Text: S. Rabe)

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    „Trickreiches mit Speedy Gonzales“ 36 tlg. US-Zeichentrickserie von Fritz Freleng („Speedy Gonzales“; 1953–1968).

    Wie bei den anderen Vorabendtrickserien des ZDF (Mein Name ist Hase, Schweinchen Dick) wurden auch hier pro Folge mehrere kurze Cartoons aus den Studios der Warner Brothers gezeigt, in denen zwei Trickfiguren einander jagten und die eigentlich fürs Kino gedreht worden waren. Die Maus Speedy Gonzales war als Letzte zum Warner-Universum hinzugekommen und hatte schon keine eigenen Gegner mehr, musste sich also nacheinander von Kater Silvester (dessen Feind eigentlich der Vogel Tweety war) und Daffy Duck jagen lassen, war aber selbstverständlich immer schlauer und schneller. Mit dem Schlachtruf „Arriba, arriba, andale!“ düste Speedy los und beschützte zugleich auch noch seine weit weniger schnellen Mitmäuse.

    Die Reihe lief dienstags um 18:20 Uhr.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …