6 Mütter

    Staffel 1, Folge 1–6weiter

    • Staffel 1

      Dana Schweiger lebt mit ihrer Tochter Emma in Hamburg. Die 13-Jährige ist das einzige der 4 Kinder, das noch zuhause wohnt. Emma will neben der Schule ihre Schauspiel-Karriere weitertreiben. Im Sommer stehen Dreharbeiten zum Kinofilm „Connie & Co.2“ gemeinsam mit Papa Til Schweiger an. Dana diskutiert mit ihr Für und Wider eines Drehs während der Ferien – Emma wird ihre Freunde nicht sehen, hat wenig Freizeit, kann aber mehr Zeit mit ihrem Papa verbringen. Ute Lemper lebt mit ihrem Mann Todd und den beiden gemeinsamen Söhnen Jonas und Julian in Manhattan, New York. Ute hat zwei Apartments in einem Gebäude, wovon das eine als Familienwohnung benutzt wird. Ein enges, liebevolles Verhältnis zu ihren Kindern ist ihr besonders wichtig. Ute erzählt, dass der 4-jährige Jonas noch im Elternbett schlafen darf, was bei vielen Eltern für Diskussionen sorgt. Doch Ute möchte den Kindern einen geschützten Raum bieten, auch weil sie sich noch gut an ihre eigenen Ängste vor Geistern in der Kindheit erinnert. Der Chanson-Star hat mit 48 Jahren mit Hilfe künstlicher Befruchtung das vierte Kind, Jonas, bekommen. Die Runde diskutiert, wie sich das für die Kinder anfühlt, wenn sie Eltern im fortgeschrittenen Alter haben. Doch Ute findet das unproblematisch, sie fühlte sich mit 48 wesentlich jünger als manche Frauen in dem Alter. Anni Friesinger lebt ihr Leben an zwei verschiedenen Orten – in Salzburg und im niederländischen Friesland, wo ihr Mann Ids Postma einen Bauernhof mit Viehwirtschaft betreibt. Die 39-Jährige pendelt mit den beiden Töchtern Elisabeth, 2, und Josephine, 4, hin und her. Das bedeutet für die Familie einiges an Organisation, aber für Anni fühlt sich das genau richtig an. Die Schauspielerin Wilma Elles ist in der Türkei ein Superstar, ihr Erfolg als Darstellerin in TV-Serien und Kinofilmen ermöglicht ihr in Istanbul ein Luxusleben. Ihr eigenes Elternhaus schildert Wilma als sehr bodenständig, das möchte sie auch an ihre Zwillinge Milat und Melody weitergeben. Die erste Zeit mit den Zwillingen ist sehr fordernd, Wilma hat deshalb 2 Babysitter für die beiden Kinder eingestellt. Sie hat große Angst, die Babys von anderen betreuen zu lassen, und auch schlechte Erfahrungen gemacht. Deshalb kontrolliert sie die Abläufe zuhause mit 2 installierten Kameras, während sie bei Dreharbeiten am Set ist. Auch den anderen Müttern in der Runde ist es schwer gefallen, Fremden bei der Kinderbetreuung zu vertrauen. Speerwerferin Christina Obergföll steckt bei den Dreharbeiten mitten in den Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in Rio und kann noch weniger Zeit mit ihrem fast 2-jährigen Sohn verbringen. Sie ist manchmal etwas eifersüchtig auf ihren Mann Boris, der einfach mehr Zeit für Marlon hat. Der Kleine ist im Moment sehr papa-fixiert und Christina kämpft mit einem schlechten Gewissen. Nina Bott, 38, und ihr Freund Benjamin Baarz, 28, bereiten sich auf die Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Luna vor. Nichts verbindet ein Paar mehr, nichts kann ein gemeinsames Kind toppen, auch eine Hochzeit nicht, findet Nina. Der 12-jährige Lennox wird mit der Geburt von Luna zum großen Bruder, er muss seinen Platz in der Patchwork-Familie neu finden. Nina wünscht sich, für ihre Kinder die beste Mama der Welt zu sein. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.11.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 1

      Dana Schweiger und ihre jüngste Tochter Emma wollen 1 Jahr in Danas Heimat Malibu leben. Emma meint, dort freier leben zu können, mehr Privatsphäre haben zu können. Für die 13-Jährige ist es oft schwer, echte Freundschaften aufzubauen, weil viele den Star und die Tochter von Til Schweiger in ihr sehen, mit der man gerne befreundet wäre. Kinder und Karriere sind in der Türkei gut zu vereinbaren, findet Wilma Elles. Sie zieht viel Energie aus ihrem Schauspieljob, das komme auch ihren Kindern zu gute. Wenn sie mehrere Drehtage in der Woche hat, nimmt sie ihre Kinder oft mit zum Set, wo sie dann in einem Wohnmobil von ihren beiden Nannys betreut werden. Wilma nimmt sich vor, immer positiv zu denken, Ängste sieht sie als Herausforderung. Religion ist ein wichtiger Teil ihres Lebens, sie vermittelt ihren Zwillingen Milat und Melodi christliche und muslimische Werte. Entertainerin Ute Lemper verbindet eine intensive und, wie sie findet, verrückte Beziehung zu ihrem Mann Todd Turkisher. Die beiden haben sich auf einer Tournee kennengelernt, als sie 36 war. Damals war sie noch mit ihrem ersten Mann verheiratet. Todd hat sich dann um Utes ältere Kinder Max und Stella gekümmert. Jetzt leben sie mit ihren beiden gemeinsamen Söhnen Julian und Jonas in Manhattan zusammen. Und nach all den Jahren prickelt es immer noch zwischen Todd und ihr. Christina Obergföll hat sich seit der Geburt von Marlon auch als Sportlerin verändert, die nötige Aggressivität, die sie als Speerwerferin im Wettkampf braucht, fehle ihr jetzt manchmal. Wer gibt die Regeln in der Erziehung vor, wie sehr ziehen alle an einem Strang? Zuhause gibt es manchmal kleine Differenzen mit ihrem Mann Boris Henry. Schauspielerin und Moderatorin Nina Bott bezieht ihren Sohn Lennox in der Schwangerschaft mit ein, bei Hausbesuchen der Hebamme ist der 12-Jährige dabei. Sie genießt die Schwangerschaft, ist voll mit Glückshormonen. Ihr Partner Benjamin Baarz will bei der Geburt dabei sein. Kinder sind kleine Helden für Anni Friesinger, die in kurzer Zeit so viel lernen und sich weiter entwickeln. Ihre beiden Töchter Josephine (4) und Elisabeth (2) wollen alles ausprobieren und helfen zum Beispiel beim Kochen – Anni und ihr Mann Ids Postma haben dabei keine Angst vor Gefahren und Risiken. Die ehemalige Eisschnellläuferin sieht sich nicht als Glucke, sie lässt die Mädchen überall teilhaben, im Stall mit den Kühen, beim Feuermachen und auch an der steilen Treppe ohne Geländer. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.11.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 1

      Wie geht man als Mutter mit dem Alkoholkonsum von Teenagern um, wie reagiert man, wenn sie Marihuana rauchen? Dana Schweiger versucht bei ihrer 17-jährigen Tochter Lilly auszuloten, ob sie ihre Grenzen kennt. Lilly ist wie auch ihre Geschwister Luna und Valentin schon von zuhause ausgezogen. Nur die 13-jährige Emma lebt noch bei Dana. In der Mädels-WG gibt es vieles auszudiskutieren – wer räumt Küche und Bad auf? Emma fordert einiges ein, sie will mehr Zeit mit Dana verbringen, sie soll sich mehr auf Emma konzentrieren. Frühmorgens, bei Ute Lemper im New Yorker Apartment. Der kleine Jonas muss für die Schule fertig gemacht werden. Eine echte Geduldsprobe, ihn zum Frühstücken, Anziehen und Zähneputzen zu bewegen. Die Entertainerin hält wenig von Regeln, sie geht in der Erziehung intuitiv vor und hört auf ihr Herz – wie auch als Künstlerin. Am Abend kommt die ganze Familie, auch die großen Kinder Max und Stella, zum Fondue-Essen zusammen. Ute ist glücklich über das Familiengeflecht. Schauspielerin Wilma Elles und ihr Mann Kerem sind religiös verheiratet, sie wurden in Istanbul von einem Imam getraut. Eine standesamtliche Hochzeit steht für sie im Moment nicht an – denn das würde auch das Sorgereicht für die Kinder betreffen. Bei Wilma und Kerem gehören die beiden Nannys der Zwillinge fest zum Haushalt, sie schlafen auch in der Wohnung. Wilma hatte anfangs Angst, dass die Kinder die Nannys für ihre Mutter halten. Sie legt Wert darauf, dass sie zur Stelle ist, wenn die beiden weinen. Ihr Vorbild ist ihre eigene Mutter, die für sie die beste Mutter überhaupt war. Die Speerwerferin Christina Obergföll nimmt ihren kleinen Sohn mit, wenn sie im Leistungszentrum Leipzig trainiert. Zwar ist dann auch ihr Mann Boris als Trainer dabei, aber Marlon muss sich immer wieder auf neue Situationen und wechselnde Betreuer einstellen. Die Situation macht Christina zu schaffen, sie hat manchmal ein schlechtes Gewissen. Ihre Mutter drängt sie, mit dem Sport aufzuhören, um die ersten Jahre mit Marlon auch intensiv miterleben zu können. Nina Botts Sohn Lennox muss sich auf das neue Leben als großer Bruder einstellen. Als er gehört hat, dass die kleine Luna unterwegs ist und er nicht mehr Einzelkind sein wird, war er zunächst nicht so begeistert. Die Schauspielerin vermutet, dass damit die Trennung von seinem Vater für Lennox mehr Gewicht bekommen hat. Sie hofft, dass er seine Schwester als Bereicherung erlebt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.11.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 1

      Ute Lemper und ihre Familie fahren am Wochenende zu ihren Schwiegereltern nach Long Island. Ihre eigenen Eltern in Münster sieht sie selten, deshalb genießen alle die Zeit mit Oma und Opa. Ute ist seit 21 Jahren Mutter, für sie ist es immer noch eine Herausforderung, allen Kindern in ihren unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Sie hätte zum Beispiel gerne mehr Zeit mit ihrer erwachsenen Tochter Stella verbracht. Es tut ihr im Herzen weh, dass die Kinder aufgrund ihrer eigenen Karriere vielleicht manchmal zu kurz gekommen sind. Organisiertes Chaos – so beschreibt Dana Schweiger ihre Familie. Sie macht einen Kulturtrip mit Lilly und Luna in eine Hieronymus-Bosch-Ausstellung in den Niederlanden. Prompt geht ein Ausweis am Flughafen Amsterdam verloren. Wenn sie unterwegs sind, fühlen sich die 3 eher wie Geschwister, haben fast schon ein freundschaftliches Verhältnis, was Dana sehr genießt. Trotzdem gibt es hin und wieder Spannungen. Dana möchte, dass es allen gut geht und ist dann verletzt, wenn es nicht läuft. Sie will kompensieren, dass der Papa nicht täglich da ist und macht dann noch mehr für die Kinder, als vielleicht gut wäre: „Ich bin in dem Sinne keine gute Mutter, dass ich nicht streng genug bin.“ Anni Friesingers Ehemann Ids Postma kommt nach Salzburg. Die Familie ist oft getrennt, sie leben im Wochenwechsel in Salzburg und in Ids Heimat Friesland. Für Anni ist die Trennung kein Problem, für sie kommt es auf die Qualität, nicht die Quantität der gemeinsamen Zeit an. Die Ex-Eisschnellläuferin braucht die Herausforderung, durch die Trennung entsteht wieder erneute Sehnsucht. Die beiden haben sich auf der Eisbahn kennengelernt, als Anni 19 war. Für die Leistungssportler war es nicht einfach, ihre Beziehung zu pflegen. Seit 2009 sind Anni und Ids verheiratet. Die Zwillinge Milat und Melodi von Wilma Elles kamen 2015 per Kaiserschnitt zur Welt. Die Entbindung per Kaiserschnitt sieht die Schauspielerin auch kritisch, als Eingriff in die natürlichen Abläufe. Mit Milat geht sie regelmäßig zur Craniosacraltherapie, um Folgeschäden vorzubeugen. Wilma sieht sich als Mutter auf ‚Level 1‘, sie möchte nichts falsch machen. Beim Babyschwimmen fördert sie die Motorik der Kinder, liest Ratgeber und ist im Austausch mit Ärzten. Trotz ihrer Unsicherheiten versucht sie an alles positiv heranzugehen. Wilmas absolutes Vorbild ist ihre Mutter Veronika, sie möchte das, was ihre Kindheit ausgemacht hat, auch an die Zwillinge weiter geben. Wilma erzählt den anderen Müttern, dass ihre Mutter an Eierstockkrebs erkrankt ist. Speerwerferin Christina Obergföll ist mitten in den Vorbereitungen für die Olympischen Spiele und wird von ihrem fast 2jährigen Sohn Marlon auf Trab gehalten. Er will alles austesten. Christina versucht Marlon Verhaltensregeln beizubringen, er soll seine Grenzen kennen, zum Beispiel nicht durch Pfützen rennen, Orchideen zerpflücken oder mit Socken in den Wassernapf des Hundes treten. Nina Bott verbringt mit ihrem Sohn Lennox viel Zeit auf dem Sportplatz und in der Tennishalle. Hier hat die Hamburger Schauspielerin und Moderatorin auch ihren Freund Benjamin Baarz kennengelernt, er hat damals mit Lennox Tennis gespielt. Die beiden sind jetzt ein eingespieltes Team, Benny und Lennox machen zusammen Mathe-Hausaufgaben, er ist wie ein Sohn für ihn. Für Nina wäre es schwierig geworden, wenn Lennox ihren neuen Partner nicht akzeptiert hätte. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.11.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 1

      Schauspielerin Wilma Elles ist tieftraurig, ihre Mutter ist unheilbar an Eierstockkrebs erkrankt. Wilma nimmt bei 6 Mütter teil, um sich bei ihrer Mutter Veronika zu bedanken, die die ganze Familie zusammengehalten hat. Wilma möchte ihren Kindern alles weitergeben, was sie selbst in ihrer eigenen Kindheit mitbekommen hat. Im Laufe der Aufzeichnung verabschiedet sich Wilma aus der Runde, weil ihre Mutter wünscht, sie bei sich zu haben. Auch für Nina Bott und ihren Sohn Lennox hat die Oma immer noch einen ganz besonderen Stellenwert. An Ninas 27. Geburtstag ist ihre Mutter gestorben, ihre Krankheit begann aber schon viel früher. Als Teenager musste sich Nina schon um sie kümmern und Verantwortung übernehmen. Kurz nach dem Tod der Mutter erkrankte auch Ninas Vater. Nina stand damals vor der Frage, inwieweit sie ihren kleinen Sohn in die schwierige Zeit des Abschiednehmens einbeziehen soll. Ute Lemper lebt seit 19 Jahren in New York, sie liebt das Leben in der Metropole, die Toleranz und Unterschiedlichkeit der Menschen. Mit ihrem Mann Todd Turkisher hat sie eine klare Arbeitsteilung, um ihre Karriere mit Tourneen und Konzertabenden und den Familienalltag unter einen Hut zu bekommen. Todd kümmert sich um die beiden kleinen Jungs, wenn Ute auf Tour ist, er hält ihr den Rücken frei. Die beiden sind ein eingespieltes Team – und trotzdem kommt manchmal leichter Neid auf: Musiker Todd sucht sich seine Gigs in New York, um nah bei den Kindern zu sein, allerdings würde er gerne noch mal auf Tour gehen. Und Ute würde manchmal lieber zuhause bleiben. Wenn beide in NY sind, schmeissen sie die Familie gemeinsam, holen die Kinder von der Schule ab, bringen sie zum Baseball. Danas Schweigers Töchter haben sie nach der Trennung von Til Schweiger immer wieder gedrängt, einen neuen Partner zu suchen. Aber Dana hat den Eindruck, dass die Partnersuche nicht so einfach ist, mit 4 Kindern. Denn viele Männer möchten gerne einen Neustart machen und sich nicht unbedingt auf eine komplette Familie einlassen. Wie soll ihr Traumpartner aussehen? Definitiv sollte er nicht ständig unterwegs sein. Für Anni Friesinger und ihren Mann Ids Postma ist es manchmal nicht so einfach, in der Erziehung eine gemeinsame Linie zu finden. Zum Beispiel wenn die Töchter Elisabeth und Josephine im Bad plantschen – da kann es Ids nicht wild genug zu gehen, Anni setzt dagegen klare Grenzen. Ein Kind muss auch Kind sein Können, findet Ex-Eisschnellläufer Ids. Da das Ehepaar oft eine Woche getrennt ist, brauchen sie manchmal ein paar Tage, um sich wieder einzugrooven. Anni sieht sich selbst als die Strengere in Erziehungsfragen. Christina Obergfölls Sohn Marlon hat den Tag bei Oma und Opa verbracht. Manchmal gibt es Diskussionen darüber, was für Marlon am besten ist. Die Großeltern bemängeln, dass der Kleine unregelmäßige Essenszeiten habe und ein fester Rhythmus fehle. Auch den frühen Besuch einer Krippe sehen sie kritisch. Durch die Trainingszeiten der Speerwerferin ist es oft nicht möglich, eine feste Struktur im Alltag einzuhalten. Für Christina und ihren Mann Boris Obergföll ist es kein Problem, wenn sich das Kind hier auf die Eltern einstellt, auch wenn es bei Oma und Opa anders war. Christina meint, den Spagat zwischen Kind und Leistungssport gut hinzukriegen, sie hat nicht den Eindruck, dass Marlon etwas fehlt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.12.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 1

      Dana Schweiger und ihre Tochter Lilli verbringen einen Wellness-Tag im Spa. Die beiden reden offen über ihr ganz besonderes Mutter-Tochter-Verhältnis. ‚Meine Mutter ist sehr durchgeknallt und verplant – aber wir haben sie alle lieb‘, findet Lilli. Mit zunehmendem Alter der Kinder wird auch die Kritik der Kinder heftiger, für Dana war das am Anfang verletzend. Trotz allem bewundert Lilli ihre Mutter dafür, dass sie es geschafft hat, sie und ihre Geschwister zu „normalen“ Menschen zu erziehen. Als Mutter stellt sich Dana oft die Frage „Mache ich es gut genug?“ Dana glaubt, dass sie mit den 4 Kindern immer auch sehr viel über sich selbst lernt.

      Entertainerin Ute Lemper wusste schon immer, dass sie vieles anders machen wollte, als es ihre Eltern gemacht haben. Die Beziehung zu ihren 4 Kindern sollte sich für sie ehrlicher und offener anfühlen. Sie hält nichts davon, Frustrationen oder Beziehungsstress von den Kindern fernzuhalten. Sie würde jede Lebenskriese, jedes Problem mit ihren erwachsenen Kindern Max und Stella besprechen. Ihr ist wichtig, ihnen keine Tabus aufzuerlegen – denn dann hätten sie umso mehr dagegen rebelliert. Ute hat ihnen deshalb auch nicht verboten, Pot zu rauchen, Alkohol zu trinken oder Sex zu haben.

      Nina Botts Sohn Lennox hat einen durchgeplanten Tag, nach der Schule steht um 14:30 ein schnelles Mittagessen an, dann geht es zum Fußball oder Tennis-Training. Hausaufgaben muss er vorher erledigt haben, denn abends ist er nicht mehr aufnahmefähig, findet die Schauspielerin. Bis jetzt klappt das gut, auch wenn der 12-Jährige langsam rebellische Töne anschlägt. Nina hat Angst, dass es weniger geschmeidig läuft, wenn ihre kleine Tochter Luna mal in die Pubertät kommt.

      Anni Friesinger pendelt zwischen Salzburg und Friesland, die meiste Zeit leben die Kinder bei ihr in Salzburg. Die ältere Tochter Josephine soll auch dort in die Schule gehen. Wenn die beiden Mädchen im Kindergarten sind, kümmert sich Anni um ihre Conceptstores ‚Small Hereos‘. Annis Ehemann Ids Postma ist nach seinem Karriereende Landwirt geworden, er hat den Hof seiner Eltern übernommen. 1000 Kilometer liegen zwischen den beiden Wohnsitzen, circa alle 10 Tage pendelt die Familie hin und her. Damit ist einiges an Organisation und Fahrerei verbunden. Doch die räumliche Distanz ist für die beiden Ex-Eisschnellläufer kein Problem, für sie kommt es auf die Qualität der gemeinsamen Zeit an, nicht die Quantität. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.12.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn 6 Mütter im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …