• Staffel 5, Folge 7

      Moderator, Kabarettist, Musiker und Schauspieler Hannes Ringlstetter empfängt jede Woche interessante Gäste, diesmal Moderator Elton und die Journalistin und Kabarettistin Eva Karl-Faltermeier. Es geht um die Themen der Woche, Politik, den Wahnsinn des Alltags, das Leben und um das, was die Gesellschaft bewegt. Zur Seite steht ihm Caro Matzko, Moderatorin auf Bayern 2 sowie Fernsehmoderatorin von Wissenssendungen. Die Musik kommt von der Band Ringlstetter.

      Hannes Ringlstetter begrüßt in seiner Personality-Show den Moderator Elton und die Journalistin und Kabarettistin Eva Karl-Faltermeier.

      Weil Alexander Duszat in jungen Jahren Elton John zum Verwechseln ähnlich sah, legte er sich kurzerhand den Künstlernamen Elton zu. Heute gehört er zur Top-Riege der TV-Moderatoren. Dem gelernten Radio- und Fernsehtechniker wurde schnell klar, dass er nicht nur am Bildschirm schrauben, sondern auch auf ihm zu sehen sein wollte. Seinen Durchbruch hatte er als „Showpraktikant“ bei „TV Total“, der Late-Night-Show von Stefan Raab. Dies war zugleich der Start seiner eigenen Moderatoren-Karriere quer durch alle TV-Kanäle: Im ZDF moderiert er seit 2010 die Show „1, 2 oder 3“, bei ProSieben „Elton zockt live“ und im Ersten gehört der zweifache Vater seit 2015 zum Quiz-Team in „Wer weiß denn sowas?“. Außerdem präsentiert der gebürtige Berliner auf ProSieben seit 2016 die Spieleshows „Schlag den Star“, „Schlag den Henssler“ sowie „Schlag den Besten“ und seit 2020 ganz neu im ZDF „Einfach Super!“. Ob ihn dies alles zu seinem Buch: „Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Zum Glück bin ich keins!“ inspirierte? Und warum überreichte er der Sängerin Pink bei einem ihrer Konzerte einen 5 kg Laib Gouda? Bei „Ringlstetter“ wird er es verraten.

      Eva Karl-Faltermeier ist gelernte Journalistin. Ihr stetes Ziel: Mit Geschichten zu unterhalten. Das führte sie zum Kabarett – schon immer in Mundart und immer aus dem strengen Blickwinkel des „emanzipatorischen Grants“. Die gebürtige Oberpfälzerin und Mutter zweier Kinder arbeitete noch bis zum 1. April 2020 drei Tage die Woche in der Pressestelle Regensburg. Dann kündigte sie ihre Festanstellung zugunsten ihrer Solo-Kabarettkarriere, was sich hinsichtlich der Corona-Krise laut eigener Aussage als veritabler Aprilscherz entpuppte. Zum Glück ist sie auch Autorin ihres eigenen Blogs „Es lafft“ und schreibt scharfzüngige Kolumnen für die AZ Landshut und Bayern 2. Ihre liebsten Hobbys sind Gartenarbeit im Kreise ihrer drei Hühner, Watten und die Teilnahme an Poetry-Slams. Aktuell ist sie mit ihrem ersten Soloprogramm: „Es geht dahi“ auf Tour. Sie begleitet sich selbst mit der Autoharp, „ein seltenes, altes Country-Instrument, so was wie eine Zither für Dumme“, so Faltermeier, „mit der einst schon June Carter, Johnny Cashs Frau, den legendären Country-Sänger begleitete.“ Bei dem glühenden Johnny-Cash-Fan Hannes Ringlstetter wird sie eineKostprobe ihres musikalischen Könnens geben. (Text: BR Fernsehen)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.10.2020 BR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 8
      Hannes Ringlstetter. – Bild: Ralf Wilschewski / BR / BR/Ralf Wilschewski

      Moderator, Kabarettist, Musiker und Schauspieler Hannes Ringlstetter empfängt Prof. Dr. Marion Kiechle und Max von Thun, um über die Themen der Woche, Politik, den Wahnsinn des Alltags, das Leben und um das, was die Gesellschaft bewegt, zu reden. Hannes Ringlstetter begrüßt die Medizinerin und ehemalige bayerische Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle und den Schauspieler und Musiker Max von Thun.

      Marion Kiechle ist seit 2000 Direktorin der Frauenklinik des Klinikums rechts der Isar in München. Sie war deutschlandweit die erste Frau, die einen Lehrstuhl für Gynäkologie und Geburtshilfe innehatte. Von März bis November 2018 war sie bayerische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst. Die gebürtige Oberkircherin (Baden) ist Vorsitzende der Bayerischen Bioethik-Kommission und stellvertretende Vorsitzende der Zentralen Ethikkommission zur Stammzellenforschung. Heute ist sie in vierter Ehe mit dem Sportmoderator Marcel Reif verheiratet, den sie im Handumdrehen vom Kettenraucher zum Nichtraucher machte. Die Ernährungsmedizinerin propagiert fünf Handvoll Obst oder Gemüse pro Tag und betont die Wichtigkeit von regelmäßigem Sport und genügend Schlaf. Die attraktive Powerfrau hört am liebsten Deep Purple und Led Zeppelin und geht regelmäßig in die Berge, um Ruhe und Kraft zu tanken

      Maximilian Romedio Johann-Ernst Thun-Hohenstein, adelshistorisch Graf von Thun und Hohenstein, Uradelsgeschlecht aus dem Fürstbistum Trient – für das deutsche Fernseh- und Kinopublikum aber einfach nur Max von Thun. Er ist der Sohn des berühmten Schauspielers Friedrich von Thun. Der gebürtige Münchner wirkte bereits in über 50 Film- und Fernsehproduktionen mit und ist regelmäßig auf der Kinoleinwand zu sehen. 2005 erhielt Max von Thun den Publikumspreis der Goldenen Romy als „beliebtester männlicher Shootingstar“. Er ist Sänger und Gitarrist der Rock-Band 77 und schreibt seit 2018 Kinderbücher rund um den Sternenmann, die sich bis nach Südkorea verkaufen. Im Oktober 2020 erscheint der erste große Abenteuerroman des Sternenmanns und im dazugehörigen Hörbuch imitiert Sohn Leo begeistert alle Tierstimmen. (Text: BR Fernsehen)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 05.11.2020 BR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 9

      Moderator, Kabarettist, Musiker und Schauspieler Hannes Ringlstetter empfängt diesmal Weltmusiker Hubert von Goisern und den Schauspieler Sebastian Bezzel. Es geht um die Themen der Woche, Politik, den Wahnsinn des Alltags, das Leben und um das, was die Gesellschaft bewegt. Zur Seite steht ihm die Fernsehmoderatorin von Wissenssendungen Caro Matzko. Die Musik kommt von der Band Ringlstetter. (Text: BR Fernsehen)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.11.2020 BR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Auch interessant …