Raumschiff Enterprise

    zurückStaffel 2, Folge 1–13weiter

    • Staffel 2, Folge 1 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Weltraumfieber (Staffel 2, Folge 1) – © kabel eins

      Mr. Spock scheint eine schwierige Phase zu durchleben, weil er tagelang nichts isst und sich allen gegenüber aggressiv verhält. Selbst eine frisch zubereitete Plomeek-Suppe von Christine Chapel kann dem Wissenschaftsoffizier nicht wieder auf die Beine helfen. Er bittet Captain Kirk, ihm Urlaub zu geben und ihn auf seinem Heimatplaneten abzusetzen. Spock, der sich nicht mehr unter Kontrolle hat, kann in dieser Sache keine Ablehnung akzeptieren und bemüht sich mit allen Mitteln, nach Hause zu kommen, da er sich nur dort regenerieren kann. Es stellt sich heraus, dass Mr. Spock sterben wird, wenn er nicht bald auf Vulkan ein Ritual zur Brautwerbung vollzieht. Doch im Rahmen dieses Rituals muss er erneut sein Leben aufs Spiel setzen. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 12.01.1974 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 15.09.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 2 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Der Tempel des Apoll (Staffel 2, Folge 2) – © kabel eins

      Ein außerirdisches Wesen zwingt die Crew der Enterprise, es als Gott zu verehren. Bei der Erschließung des Planeten Pollux IV im Beta-Geminorum-System wird die Enterprise von einem starken Energiefeld mit ungewöhnlicher Wellenlänge festgehalten. Kurz darauf tritt der Urheber des Kraftfeldes mit Captain James T. Kirk und seiner Mannschaft in Kontakt. Er gibt sich als der griechische Gott Apoll, Sohn des Zeus, aus und lädt die Besatzung der Enterprise in seinen Tempel ein. Beim Besuch des Tempels erscheint ihnen Apoll als normales menschliches Wesen, das aber über unglaubliche Kräfte verfügt. So wie einst die alten Griechen, so soll auch die Crew der Enterprise ihn nun als Gott verehren. Und Apoll stellt unmissverständlich klar, dass er keine Weigerung akzeptiert. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 04.11.1972 ZDF
      Free-TV-Erstausstrahlung: Mo 04.12.1972 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 22.09.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 3 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Ich heiße Nomad (Staffel 2, Folge 3) – © kabel eins

      Als eine hochentwickelte Raumsonde an Bord der Enterprise gebeamt wird, gerät die ganze Crew in große Gefahr. Raumschiff Enterprise erkundet einen Planeten, dessen gesamte Bevölkerung auf unerklärliche Weise ausgerottet wurde. Während dieser Untersuchung greift ein unbekannter Gegner an, der der Enterprise offenbar überlegen ist. Er bezeichnet sich selbst als „Nomad“ und behauptet, keine feindlichen Absichten zu haben. Als er zu Unterredungen auf die Enterprise gebeamt wird, entpuppt er sich als hochentwickelte Raumsonde, die Captain Kirk für ihren Schöpfer und Meister hält. Doch so, wie sich der Crew langsam die Geschichte der mysteriösen Raumsonde erschließt, wird auch bald klar, was „Nomad“ unter seiner friedlichen Mission versteht. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 01.07.1972 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 29.09.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 4 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Ein Parallel-Universum (Staffel 2, Folge 4) – © kabel eins

      Die Crew der Enterprise findet sich in einem anderen Universum wieder und trifft dort auf ihre kriegerischen Gegenstücke. Nachdem die Verhandlungen um Schürfrechte mit dem friedliebenden Planeten Halkan gescheitert sind, wollen Captain Kirk und sein Bodenteam auf die Enterprise zurückkehren. Ein Ionensturm stört den Vorgang des Beamens jedoch in solchem Maße, dass das Team in einem Gegenuniversum ankommt. Zwar gibt es dort auch ein Raumschiff Enterprise, doch steht dieses im Dienste eines barbarischen Imperiums, das im Begriff ist, die Zivilisation des Planeten Halkan auszulöschen. Und während Captain Kirk, Schiffsarzt Dr. McCoy und der Rest des Teams befürchten, in der grausamen Parallelwelt gefangen bleiben zu müssen, verursachen ihre bösen Gegenstücke Probleme auf der echten Enterprise. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 22.02.1988 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Fr 06.10.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 5 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Die Stunde der Erkenntnis (Staffel 2, Folge 5) – © kabel eins

      Ein lebensfeindlicher Planet eröffnet der Enterprise und ihrer Crew nach und nach all seine Gefahren. Die Enterprise wird von der Raumkontrolle zu einem scheinbar paradiesischen Planeten geschickt, um diesen zu erschließen. Zunächst erscheint der Planet tatsächlich als wahr gewordenes Paradies mit mildem Klima und fruchtbarer Erde. Als jedoch ein Mitglied des Erkundungstrupps nach dem anderen den Gefahren der dortigen Natur erliegt, wird das wahre Gesicht der so schön anmutenden Welt offenbar. Doch gelingt es Captain Kirk und seiner Mannschaft nicht, zur Enterprise zurückzukehren, denn auch die vermeintlich primitiven Einwohner des Planeten halten ein paar böse Überraschungen für den Landungstrupp bereit. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 15.02.1988 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Fr 13.10.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 6 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Planeten-Killer (Staffel 2, Folge 6) – © kabel eins

      Die Enterprise muss sich einer scheinbar übermächtigen außerirdischen Kraft stellen. Die Enterprise folgt einem Notruf des Föderationsschiffes „Constellation“, der sie in die Überreste zweier völlig zerstörter Sonnensysteme führt. Als sie das schwer beschädigte Schiff finden, können sie dessen Captain, Commodore Matt Decker, bergen. Dieser erzählt davon, wie ein Planet nach dem anderen von einer rätselhaften Macht in Stücke gerissen wurde. Schon bald glaubt Mr. Spock, die Identität des Planetenvernichters erkannt zu haben. Da erscheint das mächtige Wesen bereits vor der Enterprise und lässt ihr keine Möglichkeit zur Flucht. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 24.06.1972 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 20.10.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 7 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Das Spukschloß im Weltall (Staffel 2, Folge 7) – © kabel eins

      Die Crew der Enterprise wird von zwei Außerirdischen mit scheinbar magischen Kräften terrorisiert. Von einem Erkundungsteam zur Erforschung eines fremden Planeten kehrt nur Crewmitglied Jackson zur Enterprise zurück und bricht unmittelbar danach tot zusammen. Als aus dem Mund des Toten eine fremde Stimme erklingt und vor einem Fluch und der drohenden Zerstörung warnt, beschließen Captain Kirk, Schiffsarzt Dr. McCoy und Wissenschaftsoffizier Mr. Spock, sich selbst ein Bild von den Geschehnissen auf der Planetenoberfläche zu machen. Da die Kommunikation zur Enterprise durch eine unbekannte Macht abgeschnitten ist, sind Kirk und seine Männer bald auf dem Planeten gefangen. Nach einer Begegnung mit drei Hexen erreichen sie ein mysteriöses Schloss, in dem sie von einer schwarzen Katze in eine Falle gelockt werden. Dort treffen die drei Männer nicht nur auf die verschollenen Mitglieder des ersten Erkundungsteams, sondern auch auf die Schlossherren, die für all die Vorfälle verantwortlich waren. Doch diese können dank ihrer übersinnlichen Kräfte mit der Enterprise und ihrer Besatzung machen, was sie wollen. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 01.12.1973 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 27.10.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 8 (50 Min.)
      Bild: ZDF
      Dr. McCoy (DeForest Kelley, 2.v.l.) und Mr. Spock (Leonard Nimoy, 2.v.r.) beobachten leicht abgestoßen die fremde Welt von Harry Mudd. Der Herrscher hat sich eine Bevölkerung aus Androiden geschaffen, über die er verfügen kann. Die Roboter-Frauen (Darstellerinnen unbekannt) gleichen einander wie ein Ei dem anderen. – © ZDF

      Ein entflohener Verbrecher und seine mechanischen Handlanger wollen die Enterprise auf ihre eigene Art und Weise in ihre Gewalt bringen. Ein Besatzungsmitglied der Enterprise bringt das Schiff in seine Gewalt und zwingt ihr einen Kurs in Richtung eines noch unerschlossenen Planeten auf. Kurz darauf gibt sich der Offizier als Roboter zu erkennen. Als die Enterprise das vorgegebene Ziel erreicht hat, werden sie dem Herrscher des unbekannten Planeten vorgestellt, dem entflohenen Verbrecher und alten Bekannten der Crew, Harry Mudd. Dieser hat sich ein Volk von Robotern zu eigen gemacht und sich mit ihrer Hilfe eine paradiesische Welt geschaffen. Die gesamte Besatzung der Enterprise wird auf den Planeten eingeladen, um sich zu erholen. Doch die Einladung erweist sich schnell als Falle. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 26.08.1972 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 03.11.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 9 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Metamorphose (Staffel 2, Folge 9) – © kabel eins

      Auf einem unbewohnten Planeten trifft die Crew der Enterprise auf einen verschollenen Wissenschaftler und dessen Beschützer. Bei der Eskortierung einer erkrankten Diplomatin geraten Captain Kirk, Mr. Spock und Schiffsarzt Dr. McCoy mit ihrem Shuttle in eine Ionenwolke, die sie auf einen nahe gelegenen Planeten zieht. Dort angelangt, treffen sie auf einen gestrandeten Einsiedler, der sich schließlich als Zefram Cochrane erweist, der erste Mensch, der einen Warp-Antrieb konstruiert hat. Er gilt seit 150 Jahren als tot. Doch schon bald erschließt sich ein Zusammenhang zwischen Chochranes langer Lebensdauer und der Ionenwolke, die das Shuttle auf dem Planeten festhält. Inzwischen droht jedoch die mitgereiste Diplomatin an ihrer Krankheit zu sterben, und die Zeit für eine Rettung wird knapp. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 17.11.1973 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 10.11.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 10 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Reise nach Babel (Staffel 2, Folge 10) – © kabel eins

      Bei der Eskortierung wichtiger Diplomaten entbrennen interstellare Intrigen an Bord der Enterprise. Die Enterprise ist beauftragt, diplomatisches Personal aus zahlreichen außerirdischen Völkern, darunter auch Mr. Spocks Eltern vom Vulkan, zum Planeten Babel zu bringen. Dort soll über Schürfrechte und den territorialen Status des rohstoffreichen Planeten Coridan verhandelt werden. Doch die „Verhandlungen“ beginnen bereits auf der Enterprise. Als kurz darauf einer der Botschafter ermordet wird, zeichnet sich eine politische Katastrophe ab. Zu allem Überfluss ist Spocks Vater der Hauptverdächtige, und eine fieberhafte Jagd nach dem Mörder beginnt. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.09.1972 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 17.11.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 11 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Im Namen des jungen Tiru (Staffel 2, Folge 11) – © kabel eins

      Auf einem barbarischen Planeten wird die Enterprise in einen Bürgerkrieg verwickelt, in den sich auch die Klingonen einmischen. Um über Schürfrechte zu verhandeln, wird eine Abordnung der Enterprise auf den rückständigen Planeten Capella IV gesandt, dessen Bewohner nur das Recht des Stärkeren kennen. Schiffsarzt Dr. McCoy war damals ein paar Monate auf diesem Planeten stationiert und kennt die Bewohner und ihre Sitten. Auf dem Planeten muss der Landetrupp der Enterprise schmerzlich feststellen, dass auch klingonische Verhandlungspartner auf Capella IV eingetroffen sind. Als zwischen den einzelnen Stämmen und dem Oberhaupt des capellanischen Volkes Uneinigkeit darüber ausbricht, ob der Vertrag mit der Föderation oder den Klingonen geschlossen werden soll, kommt es zu kriegerischen Auseinandersetzungen. Doch der vermeintliche Sieger steht mit den Klingonen im Bund und schon bald ereilen die Enterprise Notrufe von Angriffen der Klingonen auf Föderationsschiffe. Unterdessen verstricken sich Captain Kirk, Mr. Spock und Dr. McCoy zusehends in die Wirren der Machtkämpfe auf Capella IV. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 01.02.1988 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Fr 01.12.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 12 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Wie schnell die Zeit vergeht (Staffel 2, Folge 12) – © kabel eins

      Eine mysteriöse Krankheit lässt die Besatzungsmitglieder von Raumschiff Enterprise ungewöhnlich schnell altern. Bei einer Routineproviantlieferung findet die Crew der Enterprise auf dem Planeten Gamma Hydra IV die Leiche eines alten Mannes, der eine Stunde zuvor noch als junger Mann mit Captain Kirk Kontakt aufgenommen hat. Kurz darauf treffen sie auch auf zwei weitere Forscher, die behaupten, noch nicht einmal 30 Jahre alt zu sein, äußerlich aber bereits uralt sind. Bevor sie das Phänomen untersuchen können, erkranken weitere Mitglieder an dem rapiden Alterungsprozess. Als auch Captain Kirk im Zuge der Krankheit zusehends schwächer wird, übernimmt der völlig unerfahrene Commodore Stocker das Kommando auf der Brücke und steuert die Enterprise in das feindliche Imperium der Romulaner. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 29.02.1988 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Fr 08.12.1967 NBC
    • Staffel 2, Folge 13 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Tödliche Wolken (Staffel 2, Folge 13) – © kabel eins

      Captain Kirk will sich an einer fremdartigen Kreatur rächen, die er von einer unerfreulichen früheren Begegnung kennt. Bei der Erschließung eines rohstoffreichen Planeten wird Captain Kirk unruhig, als er den Geruch von süßem Honig wahrnimmt. Er versetzt seine Leute in höchste Alarmbereitschaft und warnt sie vor einer gefährlichen gasförmigen Wolke. Als Mitglieder seines Bodenteams tatsächlich angegriffen und getötet werden, scheint Kirk genau zu wissen, worum es sich bei dem Wesen handelt. Die Mannschaft der Enterprise jagt den Angreifer von der Planetenoberfläche und setzt die Verfolgungsjagd im Weltall fort. Als Captain Kirk sich immer weiter in die Bekämpfung der feindseligen Wolke hinein steigert, beginnen Mr. Spock und Schiffsarzt Dr. McCoy ernsthaft an seinen Führungsqualitäten zu zweifeln. Doch es stellt sich heraus, dass der Captain dieser Wolke bereits in der Vergangenheit begegnet ist und seitdem eine Rechnung mit ihr offen hat. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 29.07.1972 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 15.12.1967 NBC

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Raumschiff Enterprise im Fernsehen läuft.

    Staffel 2 auf DVD und Blu-ray