Raumschiff Enterprise

    zurückStaffel 1, Folge 1–15weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (48 Min.)
      Bild: kabel eins
      Das letzte seiner Art (Staffel 1, Folge 1) – © kabel eins

      Ein jährlicher Routinecheck auf einem fremden Planeten bringt die Besatzung von Raumschiff Enterprise in große Gefahr. Captain Kirk, Schiffsarzt Dr. McCoy und Sergeant Darnell beamen sich auf den Planeten M113, wo die Ruinen einer vor langer Zeit ausgestorbenen Zivilisation liegen. Sie wurden beauftragt, die jährliche medizinische Routineuntersuchung des Archäologen Professor Robert Crater und seiner Frau Nancy vorzunehmen. Dr. McCoy war vor langer Zeit einmal mit Nancy Crater zusammen und macht sich bereits vor dem Wiedersehen Vorwürfe, den emotional brisanten Auftrag überhaupt angenommen zu haben. Doch der Besuch auf M113 birgt noch weitaus größere Gefahren für die arglose Enterprise-Crew, und es gibt bald einen rätselhaften Todesfall. Seltsamerweise stellt sich heraus, dass dem Forschungsehepaar Crater nur der Salz-Vorrat ausgegangen ist. Captain Kirks Bemühungen, hinter die Ursache des erhöhten Salzbedarfs zu kommen, bringen die Besatzung der Enterprise in große Schwierigkeiten. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.09.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 08.09.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 2 (47 Min.)
      Bild: kabel eins
      Der Fall Charly (Staffel 1, Folge 2) – © kabel eins

      Nachdem die Enterprise einen sonderbaren Jungen an Bord genommen hat, geschehen merkwürdige Dinge mit der Besatzung. Die Enterprise trifft sich mit dem Transportschiff Antares, weil es der Enterprise-Crew einen Passagier übergeben will. Der 17-jährige Charles Evans, der kürzlich auf dem Planeten Thasus aufgegriffen wurde, ist der einzige Überlebende eines Raumschiffabsturzes vor 14 Jahren. Trotz der langen Isolationszeit ohne jede menschliche Hilfe hat sich Charlie zu einem intelligenten jungen Mann entwickelt, es mangelt ihm nur etwas an höflichen Manieren. Während die Enterprise zur Kolonie Alpha 5 fliegt, um den jungen Gast dort zu übergeben, trifft Charlie zum ersten Mal auf ein Mädchen, Yeoman Janice Rand. Überaus fasziniert von ihrem Anblick beschenkt er sie kurze Zeit später mit ihrem Lieblingsparfüm, obgleich dieses an Bord eigentlich käuflich überhaupt nicht zu erwerben ist. Charlie scheint über geheimnisvolle Kräfte zu verfügen, die er bald gegen jeden einsetzt, der ihm nicht mit der erwarteten Nettigkeit begegnet. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 09.02.1974 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Do 15.09.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 3 (47 Min.)
      Bild: kabel eins
      Spitze des Eisberges (Staffel 1, Folge 3) – © kabel eins

      Als die Enterprise eine sonderbare Barriere am Rande der Galaxie durchstößt, entwickeln einige Crew-Mitglieder übersinnliche Fähigkeiten. Die Enterprise empfängt den Notruf von einem Raumschiff, das seit vielen Jahren vermisst wird. Captain Kirk vermutet, dass es sich um ein Forschungsschiff handelt, doch das Objekt entpuppt sich als Unfallrekorder, der vor 200 Jahren von der S.S. Valiant abgesetzt worden ist. Als die Enterprise am Rande der Galaxie eine merkwürdige Grenze durchstößt, spielt die Energieversorgung verrückt und Steuermann Gary Mitchell entwickelt durch das Energiegewitter sonderbare Kräfte. Die Crew versucht nun fieberhaft herauszufinden, was mit der S.S. Valiant geschah, nachdem diese die Barriere am Rande der Galaxie durchdrungen hatte. Der Autopsiebericht ergibt, dass bei allen Crew-Mitgliedern Schäden am Nervensystem vorhanden waren. Es dauert nicht lange, bis die merkwürdigen Vorkommnisse um Gary Mitchell die Sicherheit des gesamten Schiffes bedrohen. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 06.10.1973 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Do 22.09.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 4 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Implosion der Spirale (Staffel 1, Folge 4) – © kabel eins

      Ein merkwürdiger Virus breitet sich an Bord der Enterprise aus, nachdem Mr. Spock und Joe Tormolen von einem fremden Planeten zurück aufs Schiff gekommen sind. Die Enterprise umkreist den uralten Planeten Psi 2000, der zur Eiswüste wurde. Die Mission lautet, eine Gruppe von sechs Wissenschaftlern von dort abzuholen und den allmählichen Zerfall des Planeten zu beobachten. Es stellt sich jedoch heraus, dass das gesamte Personal auf dem Planeten erfroren ist, weil alle Lebenserhaltungssysteme abgeschaltet waren. Als Mr. Spock und Joe Tormolen von der Suche nach der Forschungsgruppe auf die Enterprise zurückkehren, breitet sich eine merkwürdige Krankheit auf dem Schiff aus. Schiffsarzt Dr. McCoy geht von einem rätselhaften Virus aus. Zu allem Überfluss wird die Anziehungskraft des geheimnisvollen Planeten plötzlich immer stärker, und die Enterprise droht schließlich sogar abzustürzen. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 05.10.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 29.09.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 5 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Kirk : 2 = ? (Staffel 1, Folge 5) – © kabel eins

      Durch einen Defekt im Transportersystem treibt plötzlich ein böser Doppelgänger von Captain Kirk sein Unwesen an Bord der Enterprise. Durch eine Störung im Transportersystem wird Captain Kirk in zwei Personen gespalten. Es gibt nun einen guten und einen bösen Kirk, was jedoch zunächst niemand von der Crew bemerkt. Als der Captain sich allerdings immer seltsamer verhält und sein zweites Ich an Bord der Enterprise den wilden Mann spielt, wird Mr. Spock misstrauisch. Etwas später gibt es einen ersten Anhaltspunkt für die verwunderte Crew. Als ein Hund zur Enterprise gebeamt wird, kommt ein paar Sekunden später noch ein zweiter Hund an Bord, eine Art negatives Gegenstück des ersten Hundes. Nun befürchtet man, dass auch Kirk ein Opfer des Transporterdefekts geworden ist. Zu allem Überfluss sind noch drei weitere Crew-Mitglieder auf dem Planeten und müssen schnellstmöglich zurück an Bord gebeamt werden, damit sie nicht erfrieren. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 22.07.1972 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Do 06.10.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 6 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Die Frauen des Mr. Mudd (Staffel 1, Folge 6) – © kabel eins

      Captain Kirk holt die Crew eines fremden Raumfrachters an Bord, ohne dabei zu ahnen, dass diese ein düsteres Geheimnis hat. Die Enterprise nimmt die Verfolgung eines nicht identifizierbaren Raumfrachters auf. Bevor sich das fremde Schiff aus dem Staub machen kann, lässt Captain Kirk die Besatzung, einen gewissen Leo Walsh und drei hübsch aussehende junge Frauen, zur Enterprise beamen. Mr. Spock wundert sich über die geringe Anzahl an Besatzungsmitgliedern, doch sein Verdacht findet zunächst kein Gehör bei seinen Kollegen. Im Gegenteil, die jungen Damen üben eine geradezu hypnotische Anziehungskraft auf die Besatzung der Enterprise aus. Bei der Rettungsaktion ist das Triebwerk der Enterprise durch eine Überhitzung beschädigt worden, sodass ein Zwischenstopp auf Rigel XII notwendig ist. Zu allem Überfluss entpuppt sich Leo Walsh schon bald als vorbestrafter Gauner, der eigentlich Mr. Mudd heißt. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 21.09.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 13.10.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 7 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Der alte Traum (Staffel 1, Folge 7) – © kabel eins

      Die Crew von Raumschiff Enterprise gerät in große Gefahr, als ein größenwahnsinniger Wissenschaftler die Weltherrschaft an sich reißen will. Captain Kirk entdeckt den als verschollen geltenden Wissenschaftler Dr. Roger Korby auf dem Planeten Exo III. Er und ein Teil seiner Mannschaft sind noch am Leben und hausen in einem unterirdischen Höhlensystem. Korby ist ein anerkannter Forscher und gleichzeitig der Verlobte von Christine Chapel, die wegen ihm ihre Karriere als Biologin aufgab und an Bord der Enterprise ging, um ihn wiederzufinden. Korby bittet Captain Kirk, sich zunächst allein mit Christine zu ihm auf den Planeten zu beamen. Die Bitte erweist sich schon bald als Hinterhalt, denn der lange Zeit vermisste Wissenschaftler ist mittlerweile größenwahnsinnig geworden und versucht, Androiden herzustellen. Diese sollen ihm dabei helfen, die Weltherrschaft zu erlangen. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 19.10.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 20.10.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 8 (50 Min.)
      Bild: kabel eins
      Miri, ein Kleinling (Staffel 1, Folge 8) – © kabel eins

      Ein Landetrupp der Enterprise erkrankt bei einer Rettungsaktion auf einem fremden Planeten an einer mysteriösen Krankheit. Raumschiff Enterprise empfängt Notsignale von einer entlegenen Landstation, die wie eine Kopie der Erde aussieht. Ein zur Kontrolle ausgesandter Landetrupp findet ein völlig verstörtes Kind namens Miri, während Schiffsarzt Dr. McCoy bei den Gelandeten Anzeichen für eine geheimnisvolle Krankheit diagnostiziert. Allein Mr. Spock scheint die Anwesenheit auf dem fremden Planeten nichts auszumachen. Es stellt sich heraus, dass auf dem Planeten ausschließlich Kinder leben, nachdem die Erwachsenen bei einem fehlgeschlagenen Forschungsprojekt ums Leben gekommen sind. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.09.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 27.10.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 9 (48 Min.)
      Bild: kabel eins
      Der Zentralnervensystem-Manipulator (Staffel 1, Folge 9) – © kabel eins

      Als beim Warentausch mit einer Strafkolonie ein Häftling verloren geht, beschließt Captain Kirk, die Behandlungsmethoden des die Kolonie leitenden Arztes zu überprüfen. Raumschiff Enterprise hat Ladung mit der Strafkolonie auf Tantalus V getauscht. Der Leiter Dr. Tristan Adams hat Tantalus V in ein Rehabilitationszentrum umfunktioniert. Beim Austausch der Ladung konnte sich der etwa 50-jährige Häftling Dr. van Gelder zunächst unbemerkt an Bord der Enterprise schmuggeln. Ein Funkspruch der Strafkolonie informiert die Crew der Enterprise schließlich über den verschwundenen Häftling. Captain Kirk will sich jedoch erst selbst von Dr. Adams’ Behandlungsmethoden überzeugen, bevor er den verängstigten Flüchtigen wieder zur Strafkolonie zurückbringt. Zu seinem Erstaunen findet er dort in einem Behandlungsraum einen Nerven-Neutralisator, der Patienten mit Strahlen das Gedächtnis auslöschen kann. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 26.10.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 03.11.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 10 (48 Min.)
      Bild: kabel eins
      Pokerspiele (Staffel 1, Folge 10) – © kabel eins

      Die Enterprise gerät in ernsthafte Gefahr, nachdem sie scheinbar in ein verbotenes Gebiet eingedrungen ist und deshalb zerstört werden soll. Ein unbekanntes, würfelförmiges Objekt bewegt sich in schnellem Tempo auf Raumschiff Enterprise zu und zwingt Steuermann Hikaru Sulu zu einem waghalsigen Ausweichmanöver. Doch das Objekt stellt sich erneut hartnäckig in den Weg. Um seine Crew vor einer drohenden Kollision zu schützen, bleibt Captain Kirk schließlich nichts anderes übrig, als das Objekt zu zerstören. Bei der Vernichtung des mysteriösen Objekts wird auch die Enterprise beschädigt. Zu allem Überfluss erreicht die Crew bald die verstörende Nachricht, dass ihr Raumschiff sich in einem fremden Hoheitsgebiet befindet und nach Ablauf eines angesetzten Countdowns zerstört werden soll. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 07.10.1972 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Do 10.11.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 11 (47 Min.)
      Bild: kabel eins
      Talos IV – Tabu (1) (Staffel 1, Folge 11) – © kabel eins

      Mr. Spock will seinen früheren Vorgesetzten Captain Pike entführen, um ihn endlich von seiner schlimmen Krankheit zu heilen. Mr. Spock hat angeblich einen Funkspruch vom früheren Kommandanten der Enterprise, Captain Pike, erhalten mit der dringenden Bitte, eine bestimmte Basis anzufliegen. Vor Ort erfährt Captain Kirk, dass es sich bei dem Vorfall um einen Irrtum handeln muss, da Pike seit einem tragischen Unfall schwer krank ist. Wie sich herausstellt, existieren auch keine Bandaufzeichnungen von dem angeblichen Funkspruch an Mr. Spock, sodass Captain Kirk allmählich an der Wahrheit von Mr. Spocks Aussage zu zweifeln beginnt. Es stellt sich heraus, dass Mr. Spock seinen früheren Vorgesetzten Captain Pike auf den Planeten Talos IV bringen will, um ihn dort von seiner entsetzlichen Krankheit zu heilen. Um sein Ziel zu erreichen, riskiert Mr. Spock sogar seinen Posten an Bord der Enterprise. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.11.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 17.11.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 12 (48 Min.)
      Bild: kabel eins
      Talos IV – Tabu – Teil 2 (Staffel 1, Folge 12) – © kabel eins

      Mr. Spock versucht nach seinem gescheiterten Alleingang, das Militärgericht von seiner Unschuld zu überzeugen. Weil Mr. Spock widerrechtlich das Kommando der Enterprise übernommen und den Kurs des Schiffes geändert hat, steht nun eine militärgerichtliche Verhandlung an. Captain Kirk wundert sich über den gescheiterten Alleingang seines engen Vertrauten und sucht nach Erklärungen für sein merkwürdiges Verhalten. Im Wissen um eine drohende Todesstrafe führt Mr. Spock zu allem Überfluss verbotenerweise auch noch einen Film vor, der die damaligen Ereignisse auf Talos IV schildert. Damals wurde Captain Pike, der frühere Captain der Enterprise, auf Talos IV gefangen genommen. Mr. Spock ermuntert Captain Kirk, sich das Ende des Films anzusehen, um seine Beweggründe endlich zu verstehen. Er will seinen früheren Vorgesetzten Captain Pike um jeden Preis von seiner entsetzlichen Krankheit heilen. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.11.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 24.11.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 13 (48 Min.)
      Bild: kabel eins
      Kodos der Henker (Staffel 1, Folge 13) – © kabel eins

      Die Enterprise wird zu einem fremden Planeten gelockt, weil ein dort arbeitender Wissenschaftler Rache an einem totgeglaubten Tyrann nehmen will. Dr. Tom Leighton hat ein künstliches Nahrungsmittel entdeckt, dass der drohenden Hungersnot auf Cygnia Minor, einer nahe gelegenen Erdkolonie, endlich ein Ende bereiten könnte. Um diese Entdeckung zu überprüfen, weicht die Enterprise von ihrem geplanten Kurs ab. Auf dem Planeten Cygnia Minor gastiert eine Schauspielergruppe, deren Direktor der totgeglaubte Tyrann „Kodos, der Henker“ sein soll. Es stellt sich heraus, dass Dr. Leighton die Enterprise nur aus diesem Grund herbeigelockt hat. Es gibt nur noch wenige Menschen, die Kodos persönlich gesehen haben und identifizieren können. Dazu gehören Dr. Leighton und Captain Kirk. Als Leighton ums Leben kommt, kümmert sich Captain Kirk um die Angelegenheit. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 09.11.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 08.12.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 14 (48 Min.)
      Bild: kabel eins
      Spock unter Verdacht (Staffel 1, Folge 14) – © kabel eins

      Als ein Raumschiff der Romulaner eine Reihe von Außenposten angreift, muss die Crew der Enterprise für Recht und Ordnung sorgen. Auf einem Patrouillenflug erreicht die Crew der Enterprise der Notruf eines Außenpostens, der zur Kontrolle der neutralen Zone zwischen der Föderation und dem Gebiet der Romulaner eingerichtet wurde. Der Kommandant des Außenpostens berichtet von einem feindlichen Schiff, dass eine Plasmakanone abgefeuert hat und dann verschwunden ist. Als die Enterprise den Ort des Geschehens erreicht, zerstört das feindliche Schiff gerade einen weiteren Außenposten und nimmt dann Kurs auf die romulanische Heimatwelt. Kirk und seine Crew nehmen die Verfolgung auf, was sich angesichts des Tarnschirms des romulanischen Schiffs als schwierig gestaltet. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 12.10.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 15.12.1966 NBC
    • Staffel 1, Folge 15 (48 Min.)
      Bild: kabel eins
      Landeurlaub (Staffel 1, Folge 15) – © kabel eins

      Ein lang ersehnter Landurlaub auf einem scheinbar friedlichen Planeten birgt ungeahnte Gefahren für die Crew von Raumschiff Enterprise. Ein erdähnlicher Planet scheint der Enterprise-Crew der richtige Ort für die Erholung von den vergangenen Einsätzen zu sein. Doch der scheinbar unbewohnte Ort hält eine Menge Überraschungen für die Landetrupps bereit, die den Planeten zunächst erkunden sollen. So treffen Kirk und seine Mannschaft auf verschiedene Märchen- und Geschichtswesen. Schiffsarzt Dr. McCoy bezahlt den Versuch, sich einem der Wesen in den Weg zu stellen, mit dem Leben. Nach und nach ergründen die Außenteams das Geheimnis des Planeten, der komplett künstlich zu sein scheint. Ein starkes Kraftfeld behindert ihre Arbeit allerdings und führt dazu, dass Kommunikation und Waffen der Enterprise-Crew nur eingeschränkt funktionieren. Doch je weiter die Mannschaft den Planeten erkundet, umso mehr scheint sich die Theorie von Mr. Spock zu bestätigen, dass es sich bei den Wesen nur um Illusionen handelt. (Text: ZDFneo)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 30.11.1987 Sat.1
      Original-Erstausstrahlung: Do 29.12.1966 NBC

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Raumschiff Enterprise im Fernsehen läuft.

    Staffel 1 auf DVD und Blu-ray