Polizeiruf 110

    zurückFolge 161weiter

    • Kiwi und Ratte

      Folge 161

      Auf dem Bahngleis liegt die verstümmelte Leiche eines jungen Mannes. Groth und Hinrichs übernehmen die Ermittlungen. Alles deutet auf den Selbstmord eines Drogensüchtigen hin. Allerdings kommen bei Groth und Hinrichs bald Zweifel auf, nachdem sie im Zuge der Ermittlungen eine Gruppe von Jugendlichen kennen gelernt haben, zu der der Tote Karsten Winter, genannt „Kiwi“, gehört hat. Es handelt sich dabei um eine Drückerkolonne, die im neuen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern die schnelle Mark machen will. Hinrichs verrennt sich bei seinen Ermittlungen. Der Fall wird ihm und Groth entzogen. Beide müssen sich jetzt um einen Bagatellfall, Kaninchendiebstahl, kümmern. Groth allerdings ist hartnäckig und arbeitet weiter am Fall „Kiwi“. Weitere Ermittlungen aus dem kriminaltechnischen Labor deuten schließlich auf Mord hin. Für Groth Grund genug, sich jetzt ganz besonders auf Kiwis Freund, genannt „Ratte“, zu konzentrieren. Kühnert, der Boss der Drückerkolonne, versucht, „Ratte“ zu isolieren. Jetzt gilt es für Groth und Hinrichs, das Schlimmste zu verhindern. (Text: MDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 07.08.1994
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

       So 20.09.2015
      00:30–02:00
      00:30–NDR
       Mo 16.09.2013
      22:45–00:15
      22:45–rbb
       Sa 31.03.2007
      21:45–23:15
      21:45–NDR
       Di 27.09.2005
      22:50–00:15
      22:50–MDR
       Mo 10.02.2003
      21:00–22:30
      21:00–NDR
       Mo 10.07.2000
      21:00–22:30
      21:00–N3
       Mo 22.06.1998
      21:00–22:30
      21:00–N3
      evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Polizeiruf 110 im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …