Nip/Tuck Schönheit hat ihren Preis
    USA 2003–2010 (Nip/Tuck)
    Deutsche Erstausstrahlung: Premiere Film
    Free-TV-Erstausstrahlung: ProSieben
    Original-Erstausstrahlung: FX (Englisch)

    Die beiden Ärzte Sean McNamara (Dylan Walsh) und Christian Troy (Julian McMahon) haben eine gemeinsame Praxis für Schönheitschirurgie. Doch der Traum, mit Silikon, Botox und Co. das große Geld zu machen, droht zu zerplatzen, denn Geldgier und Moral, Models und trautes Heim wollen nicht immer zusammenpassen. (Text: Premiere)

    Nip/Tuck auf DVD und Blu-ray

    Nip/Tuck – Streams

    Nip/Tuck – Community

    • am

      Soderle., nachdem ich mir die Serie jetzt auch mal angeschaut habe. komme ich zum folgendem:

      Anfangs war es ja noch interessant, die Serie in zu viele Episoden/Staffeln gepackt, da es ständig immer nur im den selben mist geht.
      - Vögeln, vögeln
      -Intriegen
      - Jeder mit jedem/jeder
      -Schwul/Lesbisch
      - Dauern hat jeder Warnvorstellungen
      - Heirat oder auch nicht, Scheidung
      - Schwanger,nicht Schwanger
      - Liebt einen, ne doch nicht, war noch nie Lieber vorhanden....
      - Jeder vergibt jeden,scheiß drauf,schöne heile welt

      Echt dauernd die selbe kacke und so vorhersehbar.
      Was auch lustig ist, da finden OPs statt, aber irgendwie sehen sie danach genauso aus,lach. Aber nicht nur das egal wie oft operiert wurde, egal wie entstellt, Narben gibts absolut keine. Was für Ärzte, die müsste ja Milliardäre sein, aber ne mal ist Geldmangel, mal wird die Kohle nur so um sich geworfen.
      Die letzten 2 Discs von der finale Staffel konnte ich mir nicht mehr komplett geben, da habe ich immer etwas vorgespult, was auch die schlechteste Staffel von allen ist.

      Ahja und wie da immer Leute in die Praxis/OP rein kommen ohne das jemand etwas davon mitbekommt, ja das ist auch eine schöne Sache, kann man einfach jeden umbringen, wenn bedarf besteht....

      Zum Serienfinale mach ich es kurz.. Einfach nur beschissen....sorry... Was für eine dämliches Ende.
    • (geb. 1995) am

      Nip / Tuck - Schönheit hat ihren Preis! Wohl keine Serie hat mich so sehr gefesselt und immer wieder überrascht wie Nip/Tuck. Obwohl es nur 100 Folgen gewesen sind hat sich diese Serie zur absoluten Top Nummer geschwungen und das obwohl sie schon seit acht Jahren zu Ende ist. Zum Glück kann die Gesamte Serie auf DVD anschauen und immer wieder die Operationen und Dramen erleben. Wünsche allen Nip/Tuck Fans ein hoffentlich ruhiges Fest und einen rutschfesten Rutsch ins Neue Jahr 2019!
    • (geb. 1979) am

      Hallo Zusammen, weiß jemand ob es zeitnah eine Blu Ray geben wird bzw. an wen kann man sich wenden?
    • (geb. 1995) am

      Nip / Tuck - Die Serie über die Schönheit selbst, und was sie eigentlich wert ist im Leben. Innere Schönheit und Äußere Schönhiet werden hier aufgezeigt, und all die menschlichen macken. Auch Sieben Jahre nach dem Finale kann man sich diese Serie noch anschauen und sieht dabei starke Paralellen zu der heutigen Zeit.
    • (geb. 1995) am

      Lügen, Geld, Schönheit, Einfluss und Aussehen. Die Serie über die Lüge selbst und all das was sich daran ableitet. Eine Serie über eine ganze Gesellschaft auf der Welt.

    Nip/Tuck – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    US-Arztserie von Ryan Murphy („Nip/Tuck“; seit 2003).

    Die Schönheitschirurgen Christian Troy (Julian McMahon) und Sean McNamara (Dylan Walsh) betreiben eine gemeinsame Privatklinik in Miami. Christian ist ein Draufgänger und Frauenheld, und das nutzt er oft, um potenzielle Patientinnen anzulocken. Wenn es um seinen beruflichen Erfolg geht, ist er skrupellos. Sean ist das zuwider. Er ist ein bodenständiger Familienvater und ehrenwerter Arzt, nimmt den Job ernst und sieht auch die Schattenseiten. In seiner Familie mit Frau Julia (Joely Richardson) und Sohn Matt (John Hensley) kriselt es allerdings.

    Blutrünstige Serie, die dem Genre der Arztserie eine neue Dimension gab und den Kalauer liebte. Die Korrektur eines falsch eingesetzten Po-Implantats in letzter Minute wird mit den Worten kommentiert: „Da hast du mir ja gerade noch den Arsch gerettet.“

    Noch bevor die Serie in Deutschland startete, ging der uninspirierte deutsche Abklatsch Beauty Queen bei RTL auf Sendung und floppte. Das Original lief wenig später nicht ganz so erfolglos mit einstündigen Folgen dienstags um 21:15 Uhr.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Nip/Tuck im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …