„Westworld“: Neustart mit synchronisierten Folgen ab heute auf Sky

    Deutsche Synchronisation der dritten Staffel nun komplett

    Jana Bärenwaldt – 08.06.2020, 14:38 Uhr

    Dolores (Evan Rachel Wood) und Caleb (Aaron Paul)

    Das Warten auf die synchronisierten Folgen der dritten „Westworld“-Staffel hat ein Ende. Ab heute (8. Juni) erfolgt der Neustart der acht Episoden immer montags um 20:15 Uhr bei Sky Atlantic HD. Mit TV-Premieren ab Folge vier („Mutter der Exilanten“) geht es dann planmäßig am 29. Juni weiter.

    Bei der Ausstrahlung der dritten Staffel von „Westworld“ kam es wegen der aufziehenden Corona-Krise für deutsche Zuschauer zur Verzögerung der Ausstrahlung: Fünf der insgesamt acht Folgen konnten wegen der Schließung der Synchronstudios nicht mehr zum ursprünglich geplanten Termin fertiggestellt werden. Stattdessen wurden die neuen Episoden im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln im wöchentlichen Rhythmus montags über Sky Ticket, Sky Q und Sky Go on Demand veröffentlicht. Nun beginnt Sky Atlantic HD erneut mit der Ausstrahlung der synchronisierten Folgen.

    In der dritten Staffel verlässt die Serie erstmals das Gelände des Freizeitparks und erzählt ein neues Kapitel der Entwicklung der Hosts, die sich im Freiheitskampf gegen die menschliche Bevölkerung stellen. In Neuzugang Caleb (gespielt von „Breaking Bad“-Star Aaron Paul) findet Dolores (Evan Rachel Wood) einen Verbündeten im Kampf gegen ihre Unterdrücker. Jedoch droht Gefahr auch aus den eigenen Reihen, denn Maeve (Thandie Newton) erhält den Auftrag, Dolores aufzuhalten.

    Begleitend zur neuen Staffel haben wir die erste Hälfte in einem Review unter die Lupe genommen (fernsehserien.de berichtete) und die zweite Hälfte wöchentlich mit ausführlichen Recaps begleitet („Genre“, „Decoherence“, „Passed Pawn“, „Crisis Theory“).

    Als zurückkehrende Hauptdarsteller wurden Evan Rachel Wood als Dolores, Thandie Newton als Maeve, Ed Harris als Man in Black, Jeffrey Wright als Bernard, Tessa Thompson als Charlotte, Luke Hemsworth als Stubbs, Simon Quarterman als Lee Sizemore und Rodrigo Santoro als Hector Escaton bestätigt. Aaron Paul spielt die neue Hauptrolle Caleb, eine weitere wichtige neue Figur wird von Vincent Cassel („Black Swan“) verkörpert. Gastrollen haben Lena Waithe („Master of None“), Kid Cudi („How to Make It in America“), John Gallagher Jr. („The Newsroom“), Michael Ealy („Stumptown“), Tommy Flanagan („Sons of Anarchy“) und Marshawn Lynch (ein Footballspieler). „Westworld“ wurde bereits um eine vierte Staffel verlängert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen