„The Witcher“: Erste Bilder zur zweiten Staffel mit Geralt, Ciri und Yennefer

    Netflix bringt Hexer-Saga 2021 mit neuen Folgen zurück

    Vera Tidona – 07.10.2020, 16:50 Uhr

    Cast der zweiten Staffel von „The Witcher“

    Netflix hat inzwischen die Produktion der zweiten Staffel der Fantasyserie „The Witcher“ wieder aufgenommen und liefert nun mit ersten Bildern einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen Folgen. Gezeigt wird Henry Cavill als Hexer Geralt von Riva in seiner neuen Rüstung, während Prinzessin Ciri (Freya Allan) im Schwertkampf unterrichtet wird. Ein weiteres Bild liefert zudem einen ersten Hinweis auf das Schicksal der mächtigen Zauberin Yennefer (Anya Chalotra). Start der neuen Staffel wird nicht vor 2021 erwartet.

    Die Serie handelt von dem Hexer Geralt von Riva, der seinen Lebensunterhalt damit verdient, Monster zur Strecke zu bringen. Der Einzelgänger tut sich schwer damit, seinen Platz in der Welt zu finden. Als das Schicksal ihn mit der mächtigen Zauberin Yennefer und der jungen Prinzessin Ciri vereint, ändert das sein Leben von Grund auf. Die Prinzessin steht nach dem Tod der Königin unter seiner Obhut. Jedoch birgt das junge Mädchen ein gewaltige Macht in sich, auf das es mächtige Feinde abgesehen haben und nun Jagd auf es machen.

    Die zweite Staffel knüpft direkt an die dramatischen Ereignisse der ersten Staffel an und vereint Geralt von Riva mit Prinzessin Ciri. Im Glauben daran, dass Yennefer in der Schlacht von Sodden ums Leben gekommen ist, bringt Geralt das junge Mädchen an einen sicheren Ort: Die Hexer-Heimat Kaer Morhen. Während Könige, Elfen, Menschen und Dämonen nach einer Vormachtstellung streben, muss Geralt das Mädchen vor etwas weitaus Gefährlicherem schützen: der mysteriösen Kraft, die sie in sich trägt.

    Zu den Neuzugängen in der kommenden Staffel gehören die zuvor angekündigten Basil Eidenbenz („Victoria“) als Hexer Eskel, Kim Bodnia („Killing Eve“) als Geralts Mentor Vesemir, Paul Bullion („Peaky Blinders“) als Hexer Lambert, Yasen Atour („Der junge Wallander“) als Hexer Coen, Agnes Bjorn als mächtige Bruxa Vereena, Aisha Fabienne Ross als Hexe Lydia, Newcomerin Mecia Simson als Elfin Francesca sowie Kristofer Hivju („Game of Thrones“ als Nivellen. Zudem ist ein Wiedersehen mit Publikumsliebling dem Barden Jaskier (Joey Batey) geplant.

    Die Netflix-Serie „The Witcher“ stammt von der Autorin, Produzentin und Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich basierend auf der Hexer-Saga des polnischen Buchautors Andrzej Sapkowski, die auch als erfolgreiche Videospielreihe adaptiert wurde. Nach dem durchschlagenden Erfolg der ersten Staffel wurde die Serie frühzeitig um eine zweite Staffel verlängert (fernsehserien.de berichtete). Zudem sind erste Spin-Offs in Form eines Anime-Films „The Witcher: Nightmare of the Wolf“und einer Prequel-Serie „The Witcher: Blood Origin“ über die Vorgeschichten der Saga in Arbeit (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen