„The Sinner“: Alice Kremelberg („Orange Is the New Black“) und Frances Fisher („Watchmen“) dabei

    Vierte Staffel mit Bill Pullman als Detective Harry Ambrose

    Vera Tidona – 19.04.2021, 13:57 Uhr

    Frances Fisher („Castle“, l.) und Alice Kremelberg („Orange Is the New Black“, r.) – Bild: ABC Studios/Netflix
    Frances Fisher („Castle“, l.) und Alice Kremelberg („Orange Is the New Black“, r.)

    USA Network hat bereits im Sommer letzten Jahres eine vierte Staffel der preisgekrönten Thrillerserie „The Sinner“ bestellt (fernsehserien.de berichtete). Neben einem Wiedersehen mit Bill Pullman („Torchwood“) als Detective Harry Ambrose, übernimmt künftig Alice Kremelberg („Orange is the New Black“) eine weitere Hauptrolle. Neu dabei ist auch Frances Fisher („Watchmen“).

    Im vierten Fall von Detective Harry Ambrose dreht sich die Handlung um Percy Muldoon (Kremelberg), eine als taff und charismatisch beschriebene junge Frau, die aus einer prominenten Fischerfamilie auf Deer Island im Norden von Maine stammt und im von Männern dominierten Hummerfischen sehr erfolgreich ist. Eine schreckliche Tragödie wirft das Leben der jungen Frau völlig aus der Bahn und wird sie für immer verändern. Viel mehr wird zur Handlung der neuen Staffel noch nicht verraten.

    Die Thrillerserie von Autor, Produzent und Showrunner Derek Simonds („Call Me by Your Name“) basierte anfangs auf der Buchvorlage „Die Sünderin“ der deutschen Buchautorin Petra Hammesfahr. Inzwischen greift jede Staffel einen neuen Fall für den Ermittler auf. Alice Kremelberg tritt damit die Nachfolge von Jessica Biel („New Girl“), Carrie Coon („The Leftovers“) und Matt Bomer („White Collar“) aus den drei Vorgängerstaffeln an.

    Für welchen Part Frances Fisher vorgesehen ist, wurde bislang noch nicht genannt. Die Schauspielerin ist vor allem durch ihre Filmrollen etwa in „Titanic“ bekannt und wirkte in diversen Serien wie „Castle“, „Resurrection“ und zuletzt „Watchmen“ mit.

    „The Sinner“ gehört zu den erfolgreichsten Serien des US-Kabelsenders US Network und wurde für zwei Golden Globes und einem Emmy-Award nominiert. Produziert wird die Serie von Zaftig Films und Iron Ocean für NBCUniversal Television. Die Dreharbeiten zur vierten Staffel beginnen im Mai in Nova Scotia. Ein Sendestart steht noch nicht fest.

    In Deutschland übernimmt der Streamingdienst Netflix die Erstausstrahlung der Thrillerserie, wo derzeit alle drei Staffeln abrufbar sind.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am

      Hätte ich nie und nimmer mit gerechnet, dass das Ding nochmals verlängert wird!


      @serieone: dor idz jetzt erstmal verlängert worden, dann muß das Ding erstmal gedreht werden...ich rechne ehrlich gesagt nicht vor Anfang 2022!!


      Im übrigen ist es schon gefühlt 1 volles Jahr her, dass "Hanna" verlängert wurde!! Und, laut Misses Enos drehen die noch, u.a. in Prag!! Vor Ende diesen Jahres glaube ich nicht, dass "Hanna" Staffel 3 kommt!
      • am

        Ich finde die Serie total KLASSE. Hoffentlich kommt dieses Jahr noch Staffel 4.

        weitere Meldungen