„The Gentlemen“: Theo James („Die Bestimmung“) und ein „Star Wars“-Bösewicht in Netflix-Serie dabei

    Regisseur Guy Ritchie entwickelt Spin-Off zur Gangsterkomödie

    Vera Tidona – 04.11.2022, 12:25 Uhr

    Theo James in „Die Frau des Zeitreisenden“ – Bild: Macall B. Polay/HBO
    Theo James in „Die Frau des Zeitreisenden“

    Mit „The Gentlemen“ hat der britische Regisseur Guy Ritchie („Bube, Dame, König, grAS“, „Snatch“) eine prominent besetzte Gangsterkomödie entwickelt, die vor zwei Jahren erfolgreich in den Kinos gezeigt wurde. Inzwischen nehmen die Pläne für ein gleichnamiges Spin-Off als Netflix-Serie Form an. In der Hauptrolle legt sich nun Theo James („Die Frau des Zeitreisenden“, „Die Bestimmung“-Filme) mit dem berüchtigten Drogenboss Mickey Pearson an.

    In weiteren Hauptrollen ist „The Mandalorian“-Bösewicht Giancarlo Esposito neben Peter Serafinowicz („Whitechapel“), Kaya Scodelario („Agatha Christies Das fahle Pferd“), Daniel Ings („Der junge Inspektor Morse“), Joely Richardson („Die Tudors“) und Vinnie Jones („Arrow“) dabei.

    Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Film und setzt die Handlung fort. Im Zentrum des Films steht der berüchtigten Drogenboss Mickey Pearson (dargestellt von Matthew McConaughey), der in Großbritannien ein florierendes Drogengeschäft mit zahlreichen versteckten Marihuana-Plantagen aufgebaut hat. Angesichts der bevorstehenden Legalisierung von Marihuana möchte Pearson nun sein gewaltiges Imperium verkaufen, um sich ein sauberes Image aufzubauen. Schließlich strebt der aus ärmlichen Verhältnissen stammende Amerikaner endlich die Anerkennung des britischen Adelsstandes an, der ihm seiner Meinung nach zusteht und aufgrund seines zweifelhaften Rufes bislang verweigert wird.

    Die Nachricht, dass Mickey sein Marihuana-Imperium verkaufen will, ruft eine Vielzahl an Gangsterbossen auf den Plan, die sich seine Organisation unter den Nagel reißen möchten – ohne dafür zu bezahlen versteht sich – und gleichzeitig Mickey aus dem Weg räumen.

    Im Verlauf des Films (mit Charlie Hunnam, Colin Farrell, Michelle Dockery und Hugh Grant prominent besetzt) werden auch Mickeys zahlreiche Anbaustandorte für das Marihuana offenbart, die er unterirdisch auf Landsitzen verarmter Aristokraten angelegt hatte und die er dafür mit stattlichen Provisionen entlohnt.

    Eine dieser Marihuana-Plantagen steht nun im Zentrum des Serienablegers. Denn als der von Theo James dargestellte Eddie Halstead das beträchtliche Anwesen seines Vaters geerbt hat, muss er feststellen, dass er auf einem Marihuana-Imperium des legendären Mickey Pearson sitzt. Es wird sich zeigen, ob Eddie das Zeug dazu hat, die dunklen Künste der britischen kriminellen Unterwelt zu beherrschen und die Kontrolle über die gesamte Operation zu übernehmen.

    Die Serie „The Gentlemen“ wird von Guy Ritchie gemeinsam mit Matthew Read entwickelt, während der Filmregisseur die beiden Auftaktfolgen der Serie selbst in Szene setzen wird. Produziert wird die Actionkomödie von Miramax TV in Zusammenarbeit mit Moonage Pictures.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen