Die 13 besten neuen Serien zu Halloween

    Schaurig-schöne Serientipps aus der Redaktion

    Jana Bärenwaldt
    Jana Bärenwaldt und Vera Tidona – 29.10.2021, 16:15 Uhr

    „American Horror Stories“, „Brand New Cherry Flavor“, „Midnight Mass“ – Bild: FX on Hulu, Netflix
    „American Horror Stories“, „Brand New Cherry Flavor“, „Midnight Mass“

    Horror hat viele Gesichter und somit gibt es für jeden Menschen andere Dinge, die ihn das Fürchten lehren. So manch einer mag bei dem Genre direkt an den Horror-Spezialisten Stephen King denken, für andere stellen sich besonders bei gesellschaftlichem Horror und düsteren Dystopien die Nackenhaare auf. In der nachfolgenden Liste finden sich deswegen 13 schaurig-schöne Serientipps aus der Redaktion, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist: von Adaptionen berühmter Horrorfilm-Klassiker über Rachegeschichten und Psychopathen bis hin zu Horror-Komödien und Invasionen von Zombies.

    Die 13 besten neuen Serien zu Halloween

    „American Horror Stories“ – Wiedersehen mit dem Rubber Man

    Das Spin-Off zur Anthologieserie „American Horror Story“ erzählt in den einzelnen Folgen in sich abgeschlossene Kurzgeschichten. Neben neuen Charakteren und Geschichten gibt es auch ein Wiedersehen mit Figuren und Orten aus der Mutterserie, wie dem unheimlichen Rubber Man oder dem berüchtigten Mordhaus. Dämonen und andere todbringende Kreaturen schmücken die Horrorgeschichten aus.

    Die Anthologie-Serie wird von Ryan Murphy und Brad Falchuk entwickelt und ist mit Sierra McCormick, Matt Bomer, John Carroll Lynch, Danny Trejo, Billie Lourd und Dylan McDermott in den Hauptrollen der einzelnen Episoden besetzt. Eine zweite Staffel ist bereits in Arbeit (fernsehserien.de berichtete).

    „American Horror Stories“ ist seit dem 8. September 2021 bei Star bei Disney+ abrufbar.

    „Brand New Cherry Flavor“ – Rache wird am besten kalt serviert

    Anfang der 1990er Jahre: Die aufstrebende Filmregisseurin Lisa Nova möchte in der Filmmetropole Los Angeles ihre Karriere vorantreiben. Ihre Hoffnungen auf einen beruflichen Durchbruch zerschlagen sich allerdings schnell: Erfolgsproduzent Lou Burke hatte ihr zunächst Hoffnungen auf seine Unterstützung gemacht – jedoch nur, um sie auszunutzen. Lisa sieht rot und begibt sich auf einen großen – und ungewöhnlichen – Rachefeldzug.

    Die achtteilige Miniserie stammt von „Channel Zero“-Schöpfer Nick Antosca mit Rosa Salazar („Alita: Battle Angel“) in der Hauptrolle.

    „Brand New Cherry Flavor“ ist seit dem 13. August bei Netflix verfügbar.

    „Day of the Dead“ – Adaption des Kult-Splatterfilms von George A. Romero

    Der Horrorklassiker „Day of the Dead“ (dt. Titel „Zombie 2“) von Regie-Legende George A. Romero aus dem Jahr 1985 wurde als moderne Serie neu verfilmt: Eine Gruppe von sechs sich fremden Menschen versucht verzweifelt, die ersten 24 Stunden einer Zombie-Invasion zu überleben. Manchmal braucht es eben eine Horde hungriger Zombies, um Menschen zusammenzubringen. Dabei versteht sich die Produktion scheinbar mehr als eine Hommage als eine Neuverfilmung des Originals.

    Die zehnteilige Horrorserie wird von Jed Elinoff und Scott Thomas adaptiert. In den Hauptrollen sind Keenan Tracey, Daniel Doheny, Natalie Malaika, Morgan Holmstrom und Kristy Dawn Dinsmore zu sehen.

    „Day of the Dead“ läuft seit dem 27. Oktober bei SYFY und ist über Sky Ticket und Sky Go abrufbar.

    „Dr. Death“ – Basierend auf wahren Begebenheiten

    Dr. Christopher Duntsch galt als das neue Talent in den Medizinerkreisen von Dallas. Diesen Ruf verdankte er vielleicht mehr seinem Charisma denn seinen medizinischen Fähigkeiten: Die Vorschusslorbeeren wurden erst angezweifelt, als zahlreiche seiner Patienten nach vermeintlichen „Routineeingriffen“ starben oder bleibende Schäden zurückbehielten. Der Neurochirurg Robert Henderson und der Gefäßchirurg Randall Kirby machen es sich schließlich zur Aufgabe, Dr. Duntsch zu stoppen.

    Der achtteilige Horrorthriller basiert auf wahren Ereignissen und wurde von Patrick Macmanus umgesetzt. Die Hauptrollen sind mit Joshua Jackson, Alec Baldwin und Christian Slater prominent besetzt.

    „Dr. Death“ ist seit dem 19. August bei TVNOW (ab November unter dem neuen Namen RTL+) verfügbar. Unsere ausführliche Kritik zum Serienstart gibt es hier.

    „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ – Serien-Remake des Kult-Horrorfilms

    Der Horrorstreifen „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ mit Jennifer Love Hewitt, Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze Jr. aus dem Jahr 1997 darf bei keiner Halloween-Filmnacht fehlen. Die modere Serienadaption folgt der Originalstory über eine Gruppe von Jugendlichen, die gemeinsam einen Pakt schließen, um einen schrecklichen Unfall zu vertuschen. Genau ein Jahr später erhalten die vier Freunde eine geheimnisvolle und bedrohliche Nachricht mit den Worten „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“.

    Die achtteilige Miniserie basiert wie schon der Kultfilm auf einer Romanvorlage von Lois Duncan und wird von den Horrorspezialisten James Wan („Conjuring“-Filmreihe) und Neal H. Moritz entwickelt. Letzterer war auch als Produzent an dem Filmklassiker beteiligt. Die Hauptrollen übernehmen Madison Iseman, Bill Heck, Brianne Tju, Ezekiel Goodman, Ashley Moore,Sebastian Amoruso, Fiona Rene, Cassie Beck und Brooke Bloom.

    „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ ist seit dem 15. Oktober 2021 bei Amazon Prime Video verfügbar. Unsere ausführliche Kritik zum Serienstart gibt es hier.

    „Just Beyond“ – Horror-Comedy nach den Graphic Novels von R.L. Stine

    Die Horror-Comedy-Anthologie wurde von den Graphic Novels von R.L. Stine inspiriert. „Just Beyond“ möchte erstaunliche Geschichten über eine Realität erzählen, die nur ein Stück entfernt von derjenigen ist, die wir kennen, und damit zum Nachdenken anregen. In jeder Folge lernen die Zuschauer neue Figuren kennen, die auf eine unerwartete Entdeckungsreise durch eine Welt voller Hexen, Aliens, Geister und Paralleluniversen gehen, die sie letztendlich aber auch zu sich selbst führt.

    Entwickelt wird das Format von Seth Grahame-Smith, der mit Romanen wie dem später verfilmten „Stolz und Vorurteil & Zombies“ und „Die myrrhischen drei Könige“ bekannt wurde.

    Die erste Staffel von „Just Beyond“ umfasst acht Episoden und steht seit dem 13. Oktober bei Disney+ auf Abruf bereit.

    weiter

    weitere Meldungen