RTL Crime sichert sich „Ash vs. Evil Dead“

    Neue Staffeln von „Arrow“ und „Humans“ kommen

    RTL Crime sichert sich "Ash vs. Evil Dead" – Neue Staffeln von "Arrow" und "Humans" kommen – Bild: Starz
    „Ash vs. Evil Dead“

    RTL Crime hat via Trailer den Erwerb der Serie „Ash vs. Evil Dead“ verkündet. Daneben wurden für das Jahr 2017 auch die Ausstrahlung der fünften Staffel von „Arrow“ (laut Senderangabe „definitiv in der ersten Jahreshälfte“) sowie der zweiten Staffel von „Humans“ angekündigt. Zuvor waren schon Starttermine für die ebenfalls im Trailer erwähnten Serien „How to Get Away with Murder“ (fernsehserien.de berichtete) und „Ripper Street“ (fernsehserien.de berichtete) veröffentlicht worden.

    „Ash vs. Evil Dead“ ist die Fortsetzung der Horror-Filmreihe um „The Evil Dead“ und die „Armee der Finsternis“. Die Hauptrolle des sehr in die Jahre gekommenen, aber dabei kaum „erwachsener“ gewordenen Ash spielt erneut Bruce Campbell („Burn Notice“).

    Die erste Staffel umfasst zehn Folgen und wurde für den amerikanischen Pay-TV-Sender Starz („Outlander“, „Spartacus“) produziert. Mittlerweile wurde „Ash vs. Evil Dead“ in den USA für eine dritte Staffel verlängert.

    Hinter der Serie stehen Sam Raimi, sein Bruder Ivan Raimi und Tom Spezialy. Gedreht wurde in Neuseeland, wo Raimi unter anderem „Hercules“ und „Xena“ herstellte.

    „Ash vs. Evil Dead“ nimmt die Geschichte von Ash aus den Evil-Dead-Filmen 30 Jahre später wieder auf. Ash arbeitet immer noch als Regal-Auffüller in einem Supermarkt und hat es in den letzten Dekaden erfolgreich geschafft, den Deadites ebenso wie dem Erwachsenwerden aus dem Weg zu gehen. Doch nun bedroht eine Invasion der Deadites die gesamte Menschheit. Und der mit einem Kettensägenarm ausgestattete Ash muss in den Kampf ziehen.

    Dabei erweist sich der idealistische Immigrant Pablo Simon Bolivar (Ray Santiago) als sein treuer Helfer. In bester Manier eines Sancho Panza zu Ashs Don Quijote hat Pablo häufig mehr Vertrauen in den Heldenmut seines erfahrenen Begleiters als jener selbst.

    Das Trio wird durch Kelly Maxwell (Dana DeLorenzo) komplettiert. Sie ist launisch und versucht ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Unwillig, sich Regeln zu unterwerfen, wird sie widerwillig in Ashs Kampf gezogen und findet in ihren beiden Begleitern überraschend eine Ersatzfamilie.

    Ash zunächst wenig wohlgesonnen ist die ehemalige Landpolizistin Amanda Fisher (Jill Marie Jones). Ihr Partner wurde von Dedites getötet (ein Vorfall, den ihr in dieser Form natürlich niemand glauben mag) und sie hat das Problem zu Ash zurückverfolgt.

    Mysteriös bleibt anfangs die Figur, die Ex-“Xena“ Lucy Lawless spielt. Keine Frage jedoch, dass die toughe Figur für Ärger sorgt.

    Amazon Prime hatte die Deutschlandpremiere von „Ash vs. Evil Dead“ besorgt.

    08.02.2017, 19:30 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen