Netflix-Highlights im Februar: „Altered Carbon“, „Seven Seconds“, „Denver-Clan“

    Ambitionierte Sci-Fi-Serie als Aushängeschild

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 25.01.2018, 12:47 Uhr

    Laurens Bancroft (James Purefoy, r.) beauftragt Takeshi Kovacs (Joel Kinnaman) in „Altered Carbon“ – Bild: Netflix
    Laurens Bancroft (James Purefoy, r.) beauftragt Takeshi Kovacs (Joel Kinnaman) in „Altered Carbon“

    Der Streaming-Dienst Netflix hat eine Zusammenstellung seiner Programm-Highlights für den Februar 2018 veröffentlicht. Aushängeschilder sind die aufwendige Science-Fiction-Serie „Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm“ sowie die Auftaktstaffel der Mini-Serien-Anthologie „Seven Seconds“. Hier soll jede Staffel zeigen, wie das Leben zahlloser Menschen durch die Geschehnisse eines kurzen Augenblicks nachhaltig beeinträchtigt wird. In der Auftaktstaffel vertuscht ein Polizist einen Autounfall. Das führt zum qualvollen Tod des Opfers, weiteren Vertuschungsversuchen, öffentlichen Untersuchungen und einem Jahrhundertprozess (fernsehserien.de berichtete).

    Daneben kommt bei Netflix in Deutschland am 8. Februar mit einiger Verzögerung – auch gegenüber den deutschsprachigen Nachbarländern – das Remake „Der Denver-Clan“ ins Netflix-Angebot (fernsehserien.de berichtete). Der Titel lässt den Betrachter verwundert zurück, denn die Neuauflage spielt gar nicht mehr in der Stadt Denver, sondern im tausende Kilometer entfernten Atlanta.

    Weitere Netflix-Eigenproduktionen sind die 90er-Jahre-Comedy „Everything Sucks!“ und die zweite Staffel der in Frankreich hergestellten Netflix-Serie „Marseille“ mit Gérard Depardieu.

    Auch das Klassenkampf-Drama „Damnation“ findet im Februar seinen Weg aus den USA nach Deutschland und wird am 1. Februar veröffentlicht (fernsehserien.de berichtete).

    EIGENPRODUKTIONEN

    2. Februar: „Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm“ (Staffel 1)

    8. Februar: „Der Denver-Clan“ (Staffel 1)

    16. Februar: „Everything Sucks“ (Staffel 1)

    23. Februar: „Marseille“ (Staffel 2)

    23. Februar: „Seven Seconds“ (Staffel 1; Anthologie-Serie)

    LIZENZSERIEN ALS DEUTSCHLANDPREMIERE

    1. Februar: „Damnation“ (Staffel 1)

    neue Folgen von „Riverdale“ und „Star Trek: Discovery“

    DOKUMENTATIONEN und DOKUTAINMENT

    2. Februar: „Coach Snoop“ (Staffel 1; Rapper Snoop Dogg als Football-Coach für gefährdete Kinder)

    7. Februar: „Queer Eye“ (Rückkehr der Fab5 bei Netflix)

    9. Februar: „My Next Guest Needs No Introduction with David Letterman“ (Teil 2)

    23. Februar: „Ugly Delicious“ (Staffel 1)

    FILM-EIGENPRODUKTIONEN

    (Beschreibungen via Netflix)

    9. Februar: „The Ritual“ („Vier langjährige Freunde unternehmen eine Wanderung durch die schwedische Wildnis, von der sie möglicherweise nie wieder zurückkehren.“)

    9. Februar: „When We First Met“ („Ein magischer Fotoautomat schickt Noah in eine Zeitschleife. Dort trifft er seine jetzige Freundin Avery immer wieder zum ersten Mal.“)

    16. Februar: „Irreplaceable You“ („Als bei Abbie Krebs diagnostiziert wird, versucht sie Sam, ihrem Verlobten und besten Freund seit Kindheitstagen, neu kennen und lieben zu lernen.“)

    21. Februar: „Forgotten“ („Nachdem sein geliebter Bruder entführt wird und völlig verändert zurückkehrt, versucht Jin-Seok die Wahrheit aufzudecken.“)

    23. Februar: „Mute“ „(Ein stummer Mann mit einer Vergangenheit voller Gewalt muss sich in der dunklen Unterwelt Berlins der nahen Zukunft stellen, um seine verschwundene Freundin wiederzufinden.“)

    DOKUMENTATIONEN

    (Beschreibungen via Netflix)

    9. Februar: „Seeing Allred“ („Diese Dokumentation zeigt die öffentliche und private Seite der feministischen Anwältin Gloria Allred, die gegen große Namen der Politik und Wirtschaft geklagt hat.“)

    9. Februar: „The Trader (Sovdagari)“ („In Georgien sind Kartoffeln wertvoller als Geld und Ambitionen fallen der Armut zum Opfer. Diese Dokumentation nimmt das Leben der ländlichen Region unter die Lupe.“)

    ANIME

    19. Februar: „Fullmetal Alchemist“ (neue Real-Verfilmung)

    COMEDY-SPECIALS

    6. Februar: „Fred Armisen: Standup for Dummies“

    KINDER- und JUGENDSERIEN

    2. Februar: „Luna Petunia: Return to Amazia“ (Staffel 1)

    14. Februar: „Greenhouse Academy“ (Staffel 2)

    16. Februar: „Dreamworks Dragons: Auf zu neuen Ufern“ (Staffel 6)

    LIZENZSERIEN (nicht exklusiv)

    1. Februar: „Arne Dahl“ (Staffel 2)

    15. Februar: „The Big Bang Theory“ (Staffel 10)

    Ausgewählte Highlights in der Video-Vorschau

    „Coach Snoop“ (englisch)

    Neuauflage von „Queer Eye“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      na endlich kommt dynasty ( der atlanta-clan ) wie es korrekt heißen sollte.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen