Netflix-Highlights im Dezember: „The Witcher“, „V Wars“, „You“ und „Soundtrack“

    Interessante Serienstarts in der Vorweihnachtszeit

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 21.11.2019, 12:24 Uhr

    Neu bei Netflix im Dezember: „V Wars“, „The Witcher“ und neue Folgen von „Lost in Space“ – Bild: Netflix
    Neu bei Netflix im Dezember: „V Wars“, „The Witcher“ und neue Folgen von „Lost in Space“

    Um die Feiertage drückt Netflix in Sachen Programm mal wieder etwas auf das Gaspedal. Vermutlich mit am meisten Spannung erwartet wird im Dezember der Start der Adaption „The Witcher“ – ist es Netflix gelungen, das Projekt angemessen umzusetzen? Fans sind vorab skeptisch, ab 20. Dezember können sich alle selbst ein Bild machen.

    Eher „ungetrübte Freude“ scheint bei Fans von „Vampire Diaries“-Star Ian Somerhalder zu herrschen, der mit „V Wars“ schon am 5. Dezember in eine neue Serie um Vampirismus startet. Am 6. Dezember steht die Veröffentlichung der fünften und letzten Staffel von „Fuller House“ an. Zudem geht an dem Tag die Drama-Soap „Virgin River“ an den Start, die wohl eher als leichte Berieselung nach Feierabend mit einem gehörigen Seufzer-Faktor und gelegentlichen Griff zum Taschentuch gedacht ist – Alexandra Breckenridge und Martin Henderson („Grey’s Anatomy“) haben Hauptrollen in dem Format um eine Krankenschwester, die in der Kleinstadt den Neuanfang wagt.

    Am 18. Dezember kommt es zur Premiere der Serie „Soundtrack“: Die war eigentlich als Mixtape für den US-Sender FOX entwickelt worden, erhielt aber nach der Pilotfolge keine Serienbestellung. Die Geschichte einer Gruppe von Menschen aus Los Angeles und ihre Liebesbeziehungen werden durch den „Soundtrack“ ihres Lebens gezeigt – die Serie will die Zuschauer mit viel Gefühl und Musiknummern einfangen. Hauptrollen haben unter anderem Madeleine Stowe und Jenna Dewan.

    Am Heiligen Abend gibt es die zweite Staffel von „Lost in Space“ und am 26. Dezember macht sich Psychopath und Frauenmörder Joe (Penn Badgley) in „You – Du wirst mich lieben“ an ein ahnungsloses neues Opfer ran.

    Ergänzt wird Netflix’ Serienangebot durch die zugekaufte zweite und letzte Staffel von „Salvation“, in der die Zukunft der Menschheit durch einen sich nähernden Asteroiden bedroht ist – und die Strategien aufeinanderkrachen, mit denen einzelne Menschen und Schlüsselfiguren der Bedrohung begegnen wollen. Die neuen Folgen halten einige Überraschungen bereit.

    In Sachen Film ragen im Dezember drei Projekte heraus. Einerseits das Familiendrama „Marriage Story“, in dem Adam Driver („Star Wars: Das Erwachen der Macht“) und Scarlett Johansson ein Ehepaar mit Kindern am Rand der Scheidung porträtieren. Auf der Action-Seite beginnt „6 Underground“, in dem mehrere Agenten ihren Tod vortäuschen, um aus dem Untergrund die Gerechtigkeit selbst in die Hand zu nehmen. Inspiriert vom Amtsverzicht Papst Benedikts XVI. ist „Die Zwei Päpste“ mit Anthony Hopkins („Westworld“) und Jonathan Pryce (der „Kleine Spatz“ aus „Game of Thrones“).

    Neuzugänge im Netflix-Programm im Dezember 2019 (Netflix behält sich kurzfristige Änderungen vor):

    EIGENPRODUKTIONEN

    2. Dezember: „The Lies Within“ (Neue Folgen: Als ihr Vater ums Leben kommt und ihr Mann verschwindet, arbeitet Kim Seo-hui mit dem Polizisten Jo Tae-sik zusammen und wird Abgeordnete der Nationalversammlung.)

    4. Dezember: „Los Briceño: Eine Familie auf Rädern“ (Serienstart: Nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Vater wird eine junge Frau aus einer Familie stolzer LKW-Fahrer aus dem Haus geworfen und muss sich fortan allein durchschlagen.)

    5. Dezember: „Weihnachten zu Hause“ (Serienstart: Dauersingle Johanne hat genug von den ständigen Kommentaren. Also will sie innerhalb von 24 Tagen einen Partner finden, den sie zum Fest mit nach Hause bringen kann.)

    5. Dezember: „V Wars“ (Serienstart)

    6. Dezember: „Der Auserwählte“ (Staffel 2)

    6. Dezember: „Triad Princess“ (Angie wuchs im Schatten ihres Mafioso-Vaters auf. Eines Tages nimmt sie seinen Wünschen zum Trotz einen Auftrag als Bodyguard für eine berühmte Schauspielerin an.)

    6. Dezember: „Three Days of Christmas“ (Serienstart: Vier Schwestern haben in drei verschiedenen Lebensabschnitten jeweils zu Weihnachten mit Familiendramen und Geheimnissen zu kämpfen. Was für eine Bescherung.)

    6. Dezember: „Virgin River“ (Serienstart)

    6. Dezember: „Fuller House“ (Staffel 5; Serienende)

    9. Dezember: „Weihnachten mit Familienanhang“ (Special der Sitcom „Familienanhang“; M’Dear und ihre Schwestern haben Probleme mit ihrer Gesangsdarbietung für die Weihnachtsfeier, während der Großvater den Kindern eine wichtige Lektion erteilt.)

    12. Dezember: „Chief of Staff“ (Staffel 2)

    18. Dezember: „Soundtrack“ (Serienstart)

    19. Dezember: „Ultraviolett“ (Staffel 2)

    20. Dezember: „The Witcher“ (Serienstart)

    24. Dezember: „Lost in Space – Verschollen zwischen fremden Welten“ (Staffel 2)

    26. Dezember: „You – Du wirst mich lieben“ (Staffel 2)

    26. Dezember: „Der Basar des Schicksals“ (Serienstart, nicht in der Schweiz: Bei einem schrecklichen Feuer im Jahr 1897 in Paris werden die Leben dreier Frauen durch Identitätsbetrug, verbotene Liebe, Verrat und Emanzipation auf den Kopf gestellt.)

    27. Dezember: „Atiye: Die Gabe“ (Serienstart: Ein Archäologe stößt in einer Ruine in Anatolien auf eine Verbindung zu einer jungen Malerin (Beren Saat), die Geheimnisse in ihrer Vergangenheit aufdecken will.)

    31. Dezember: „Mein Nachbar“ (Serienstart: In dieser Verfilmung des Comics von Santiago García und Pepo Pérez wird ein junger Mann, der mit dem Erwachsenwerden und seiner Freundin zu kämpfen hat, zum Superhelden.)

    31. Dezember: „Palast Yanxi: Abenteuer einer Prinzessin“ (Dieser Ableger von „Die Geschichte des Palastes Yanxi“ erzählt von Zhaohua aus der nächsten Generation der Familie Yinluo und ihrem Verlobten, dem Prinzen der Mongolei.)

    LIZENZSERIEN ALS DEUTSCHLANDPREMIERE

    26. Dezember: „Salvation“ (Staffel 2)

    DOKUMENTATIONEN und DOKUTAINMENT-SERIEN

    (Inhaltsbeschreibungen von Netflix)

    4. Dezember: „Magie für die Menschen“ (Staffel 2)

    5. Dezember: „Apache: The Life of Carlos Tevez“ (Diese Serienbiografie porträtiert das Leben von Carlos Tevez, der trotz seiner schwierigen Kindheit in Fuerte Apache bei Buenos Aires zum globalen Fußballstar avancierte.)

    6. Dezember: „Geständnisse eines Mörders“ (In seinem Mordprozess gesteht der Landstreicher Henry Lee Lucas Hunderte von Morden. Diese Dokureihe geht der Frage nach, ob seine Geständnisse der Wahrheit entsprechen.)

    12. Dezember: „Jack Whitehall: Weihnachten mit meinem Vater“ (Special von „Jack Whitehall: Unterwegs mit meinem Vater“)

    18. Dezember: „Don’t F**k With Cats: Die Jagd nach einem Internet-Killer“ (Diese Dokureihe beleuchtet die größte Online-Verbrecherjagd – und den psychopathischen Killer, der die erste Regel des Internets brach, indem er Katzen quälte.)

    19. Dezember: „Nach der Razzia“ (Eine große Razzia der Einwanderungsbehörde in einer Kleinstadt in Tennessee hinterlässt emotionale Narben und Fragen über Gerechtigkeit, Religion und Menschlichkeit.)

    24. Dezember: „Terrace House: Tokio 2019–2020“ (Teil 2)

    FILM-EIGENPRODUKTIONEN

    (Inhaltsbeschreibungen von Netflix)

    1. Dezember: „Dead Kids“ (Ein Einzelgänger will dem reichen Schnösel der Schule mit einer Gruppe von Außenseitern einen Denkzettel verpassen. Doch die geplante Entführung erweist sich als tödlich.)

    3. Dezember: „The First Temptation of Christ“ (Jesus wird 30 und stellt seiner Familie einen Überraschungsgast vor. Ein dermaßen überzogenes Weihnachtsspecial kann nur einen Ursprung haben: Porta dos Fundos.)

    5. Dezember: „A Christmas Prince: The Royal Baby“ (Aldovien erhält zu Weihnachten das ultimative Geschenk: ein königliches Baby. Doch zunächst muss Königin Amber (Rose McIver) einen vor langer Zeit geschlossenen Friedensvertrag finden.)

    6. Dezember: „Marriage Story“ (Dieser eindringliche und mitfühlende Film mit Scarlett Johansson und Adam Driver porträtiert eine Familie, die trotz einer zerrütteten Ehe zusammenzuhalten versucht.)

    13. Dezember: „6 Underground“ (Sechs Experten in ihrem Metier täuschen ihren Tod vor, um ungestört Kriminelle jagen zu können. Niemand soll sich an sie erinnern, wohl aber an die Folgen ihrer Einsätze.)

    20. Dezember: „Die zwei Päpste“ (Dieser eindringliche von wahren Begebenheiten inspirierte Film mit Anthony Hopkins und Jonathan Pryce erzählt die Geschichte eines dramatischen Machtwechsels im Vatikan.)

    24. Dezember: „Como caído del cielo: Pedros Zugabe“ (Der legendäre Sänger Pedro Infante wird im Körper eines Imitators zurück auf die Erde geschickt, damit er seine Fehler wiedergutmachen kann und in den Himmel kommt.)

    26. Dezember: „The App“ (Niccolò Melzi d’Eril entstammt einer der prominentesten italienischen Familien und hat alles: Er ist intelligent, schön, reich, privilegiert … und überaus einsam.)

    28. Dezember: „Hot Gimmick: Girl Meets Boy“ (Hatsumi wird durch Erpressung von ihrem einfältigen Nachbarn zu einem Dienerdasein gezwungen. Schon bald zeigt sich die wahre Bedeutung von Liebe und Vertrauen.)

    ANIME

    6. Dezember: „Karakai Jozu no Takagi-san“ (Staffel 2)

    24. Dezember: „Carole und Tuesday“ (Staffel 2)

    30. Dezember: „The Disastrous Life of Saiki K.: Reawakened“ (Kusuo und seine selbst ernannten Freunde sind wieder da und erleben allerlei übernatürliche Missgeschicke. Als hätte er so nicht schon genug Probleme gehabt.)

    Lizenzformate

    1. Dezember: „Gormiti“ (Staffel 1)

    1. Dezember: „Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir“

    1. Dezember: „Sonic X: Chaos & Shadow Sagas“

    1. Dezember: „Sonic X: Chaos Emerald Saga“

    1. Dezember: „Sonic X: New World Saga“

    1. Dezember: „Sonic X: Egg Moon & Emerl & Homebound Saga“

    COMEDY-SPECIALS

    3. Dezember: Tiffany Haddish: „Black Mitzvah“

    6. Dezember: „Astronomy Club: Die Sketch-Show“ (Kenya Barris’ Sketch-Show wird von der ersten afroamerikanischen Stammbesetzung des Upright Citizens Brigade Theatre in New York zum Leben erweckt: dem Astronomy Club.)

    9. Dezember: Amit Tandon: „Familien-Tandonzen“

    10. Dezember: Michelle Wolf: „Joke Show“

    17. Dezember: Ronny Chieng: „Asian Comedian Destroys America!“

    24. Dezember: „John Mulaney & The Sack Lunch Bunch“ (Ein Spaß für die ganze Familie: In diesem Comedy-Special widmet sich John Mulaney mit seinen kleinen Freunden auf urkomische Weise erwachsenen Themen.)

    27. Dezember: Kevin Hart: „Don’t F**k This Up“ (Dokumentation über die „Irresponsible“-Tour von Hart)

    31. Dezember: „The Degenerates“ (Staffel 2)

    KINDER- und JUGENDSERIEN

    2. Dezember: „Team Kaylie“ (Teil 2)

    6. Dezember: „Spirit: wild und frei“: Weihnachts-Spirit

    26. Dezember: „Fast & Furious: Spy Racers“ (Serienstart)

    30. Dezember: „Alexa und Katie“ (Staffel 3)

    Trailer zum Dezember-Programm von Netflix

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen