„Die Frau des Zeitreisenden“ mit Rose Leslie („Game of Thrones“) und Theo James

    HBO-Serie von Steven Moffat („Sherlock“)

    Vera Tidona – 26.02.2021, 11:12 Uhr

    Rose Leslie („Good Fight“) und Theo James („Bestimmung“) – Bild: CBS/Leonie Studios
    Rose Leslie („Good Fight“) und Theo James („Bestimmung“)

    HBO hat eine Serienadaption des Romans „Die Frau des Zeitreisenden„ (Originaltitel: „The Time Traveler’s Wife“) von „Sherlock“-Schöpfer Steven Moffat bestellt. Nun stehen die beiden Hauptrollen fest: Rose Leslie („Game of Thrones“) und Theo James („Die Bestimmung“-Filmereihe).

    Im Zentrum der Geschichte steht die ungewöhnliche Liebesgeschichte von Clare Abshire (Leslie) und Henry DeTamble (James), deren Beziehung durch einen Umstand getrübt ist: die Fähigkeit Henrys zur Zeitreise, die er nur eingeschränkt kontrollieren kann. So weiß Clare oft nicht, wann und in welchem Zustand sie ihren Mann wiedersieht. Durch den Sprung zwischen den Zeiten deckt Henry aber auch ungewollt Geheimnisse auf, die ihm lieber verborgen geblieben wären.

    Autor und Showrunner Steven Moffat wird den gleichnamigen Roman der US-Amerikanerin Audrey Niffenegger aus dem Jahr 2003 adaptieren. Zudem fungiert er neben seiner Ehefrau Sue Vertue und Brian Minchin auch als Produzent der Serie für Warner Bros. Television (fernsehserien.de berichtete).

    Warner besitzt seit der Veröffentlichung des Buches die Rechte an der Vorlage und brachte zuvor schon die Filmversion „Die Frau des Zeitreisenden“ mit Eric Bana und Rachel McAdams im Jahr 2009 in die Kinos.

    Für Rose Leslie ist es die erste Zusammenarbeit mit HBO nach ihrer Rolle als Ygritte im Serienhit „Game of Thrones“. Zuletzt übernahm sie eine Hauptrolle in der Serie „The Good Fight“, ein Spin-Off von „Good Wife“, davor wirkte sie in der britischen Serie „Downton Abbey“ mit. Als nächstes ist sie in der Agatha-Christie-Verfilmung „Tod auf dem Nil“ von Kenneth Branagh („Mord im Orient-Express“) zu sehen.

    Ihr Schauspielkollege Theo James machte mit seiner Hauptrolle in der „Die Bestimmung“-Filmreihe auf sich aufmerksam. Zuletzt übernahm er die Hauptrolle in der britischen Jane-Austen-Adaption „Sanditon“ und wirkte in einer kurzen Sequenz in der Netflix-Serie „The Witcher“ als junger Hexer Vesemir mit.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen