„Das Sommerhaus der Stars“: RTL fährt Dosis in neuer Staffel runter

    Starttermin für Realityshow verkündet

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 10.08.2022, 09:54 Uhr

    Die 16 Teilnehmer in der siebten Staffel – Bild: RTL/Stefan Gregorowius
    Die 16 Teilnehmer in der siebten Staffel

    Auch in diesem Jahr öffnet RTL wieder sein „Sommerhaus der Stars“. Bereits zum siebten Mal werden mehr oder wenige bekannte Promi-Paare unter einem Dach leben und in diversen Spielen gegeneinander antreten. Nachdem aus der Staffel im vergangenen Jahr eine Eventprogrammierung mit drei Folgen pro Woche gemacht wurde, schaltet RTL diesmal wieder einen Gang zurück und setzt auf zwei Folgen pro Woche, die aber nicht mehr an aufeinanderfolgenden Tagen laufen.

    Ab dem 7. September werden Mittwoch und Sonntag zu den neuen „Sommerhaus“-Abenden. Die insgesamt zehn Folgen werden dann jeweils um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Zum Staffelauftakt setzt RTL am Mittwochabend auf eine Dauer bis 23:30 Uhr, wobei die Sendung zweigeteilt und um 22:15 Uhr von dem 20-minütigen Nachrichtenmagazin „RTL Direkt“ unterbrochen wird. Beim Streamingdienst RTL+ wird der Staffelauftakt bereits am 31. August veröffentlicht – und danach die jeweils darauffolgende Folge am linearen Ausstrahlungstag. Das Staffelfinale wird somit online am 5. Oktober veröffentlicht, linear läuft es am 9. Oktober bei RTL.

    Produziert wurde die Sendung bereits vor einigen Monaten – und zwar erneut nicht mehr im sonnigen Ausland, sondern wieder in Bocholt, wo alle Staffeln seit Beginn der Corona-Pandemie gedreht wurden. Die Prominenten und ihre Lebenspartner:innen wollen sich beim gemeinsamen Zusammenleben von einer ganz anderen, persönlichen und wahrhaftigen Seite kennenlernen. In den Spielen wird ihre Teamfähigkeit und ihre Paarbeziehung auf eine harte Probe gestellt.

    Gleichzeitig ist es aber ratsam, sich nicht gleich am Anfang bei den Mitbewohnern unbeliebt zu machen, denn nach den ersten Herausforderungen steht auch schon die erste Nominierung an, bei der entschieden wird, welches Paar seine Koffer packen muss. Nur wer dem Druck standhält und sich gegen die anderen Paare durchsetzt, hat am Ende eine realistische Chance auf den Titel „DAS Promipaar 2022“ und die Gewinnsumme von 50.000 Euro.

    Die Paare der siebten Staffel

    Die acht Paare, die sich um den Titel „DAS Promipaar 2022“ bewerben RTL, Stefan Gregorowius

    Zu Beginn der Staffel ziehen folgende Paare ein:

    1 – Patrick Romer (26) & Antonia Hemmer (22) – „Bauer sucht Frau“-Paar

    2 – Mario Basler (53, Ex-Fußballprofi) & Doris Büld (52)

    3 – Cosimo Citiolo (41, früherer „DSDS“-Kandidat und Kandidat der elften „Big Brother“-Staffel) & Nathalie Gaus (31)

    4 – Stephen Dürr (47, früheres Castmitglied bei „Alles was zählt“) & Katharina Dürr (39)

    5 – Eric Sindermann (33, früherer „Promi Big Brother“-Kandidat) & Katharina Hambuechen (27)

    6 – Kader Loth (49, Reality-TV-Veteranin) & Ismet Atli (51)

    7 – Sascha Mölders (37, Ex-Fußballspieler, Fußballtrainer) & Ivonne Mölders (42)

    8 – YouTuber Marcel Dähne (28) & Lisa Weinberger (24)

    Ob es bei diesen Paaren bleibt oder ob es für freiwillig vorzeitig ausgezogene Paare wieder Nachrücker geben wird, ist nicht bekannt.

    Im Frühjahr versuchte sich RTL an einem „Sommerhaus“-Ableger und schickte „Prominent getrennt – Die Villa der Verflossenen“ an den Start. Die Sendung, in der wiederum Ex-Paare gemeinsam in einer Villa lebten, fiel jedoch beim Publikum durch (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1984) am

      3x3 Stunden war zuviel, wobei 2x3 Stunden eigentlich auch schon too much sind

      weitere Meldungen